Windelfrei in Hamburg

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Antworten
Miracleine
Power-SuTler
Beiträge: 6454
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Miracleine »

Hier klapptimmer noch gar nichts. :( Mittlerweile habe ich keine Woll ÜH mehr, weil alle in der Wäsche sind. Tianna hat mindestens drei, meist mehr volle Windeln. Meist landet beim Autofahren etwas in der Windel. Auch wenn sie es vorher signalisiert und ich sie abhalte. Sie protestiert dann nur gegen das Abhalten auf Toilette oder über der Schüssel oder findet beim Abhalten am Waschbecken den Wasserhahn viel zu interessant. Und dann landet doch alles fünf Minuten später in der Windel.
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

ich lasse jetzt ab und an den Wasserhahn minimal mitlaufen, weil er dann lospullert ;) Ist zwar voll die Verschwendung, aber besser als Plastik am Po ;)
Bild


Bild

Miracleine
Power-SuTler
Beiträge: 6454
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Miracleine »

Das Problem ist bei uns leider nicht das Pieschern. :roll: Das stört mich in der Stoffi nicht so. Wenn aber immer die ganzen ÜH voller Mumi-Stuhl sind, nervt es mich schon.

Aaaber: Wir hatten heute Vormittag bei der Stillgruppe zweimal einen Treffer. :D Einmal hat sie ins Waschbecken gepieschert und einmal hat sie beides in die Toilette erledigt. Ich war doch sehr erstaunt. :D Und die Windel ist nur vor dem ersten Mal nass geworden. Danach nicht mehr.
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

Momentan ist hier die Dusche angesagt, aber ich muss kurz das Wasser anmachen, manchmal pinkelt Osmo auch nur mit Schnuller. es klappt hier weiterhin sehr gut. Das große Geschäft kommt schon seit ca. 6-8 Wochen immer zwischen 6 und 7 und dann sind wir auch wach ;) Da er und ich aber meist sehr früh schlafen, ist das auch ok.
Bild


Bild

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Meld mich auch mal wieder. Hier ist es weiterhin mäßig. Am besten klappt es direkt nach dem Aufwachen. Nachts hat sie keinen Bock, da streckt sie sich durch und ich hab schlechte Laune, weil ich "aufstehen" musste, tagsüber hat sie gerade Wichtigeres zu tun als bescheid zu geben. Sie muss jetzt erstmal Laufen lernen... :mrgreen: Aber wir bleiben am Ball und freuen uns über jeden Treffer!
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

seidenfalter
ist gern hier dabei
Beiträge: 90
Registriert: 22.07.2011, 17:01
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von seidenfalter »

huhu,
hier ist es grade nicht so toll. Nachts war am Anfang ganz gut, nun schreit er meist wie am Spieß wenn ich ihn aufs Töpfchen setze und pinkelt auch oft schon bevor er sich zum trinken meldet. Vorletzte Nacht hatten wir keinen einzigen Treffer, nur ständig nasse Handtücher/Bett. Das blöde ist, dass er sich nachts oft so bewegt, dass er neben die Handtücher pinkelt. Letzte Nacht habe ich ihm ne Windel angezogen, nachdem es beim ersten Abhalten wieder furchtbares Geschrei gab, die Nacht war dann ganz gut eben ohne Abhalten :cry:
und tagsüber ist es leider auch nicht so toll, er liegt nun meistens auf dem Bauch und da habe ich echt keine Chance, er pinkelt dann oft, obwohl ich ihn grade erst abgehalten hatte und nichts kam, auch kaka landet leider oft nicht im Töpfchen, das ist dann eine doofe Sauerei.
Nun überlege ich schon mir Stoffis anzuschaffen, weil ich ihn auch nicht ständig aus dem Spiel reißen möchte, weil er nass ist...
Habt ihr da vielleicht ne Empfehlung, was eignet sich gut um ihn weiter schnell und oft abhalten zu können, aber auch mal ein paar Pipi/Kaka auffängt... Mein Mann ist nämlich leider inzwischen oft genervt davon, wenn es so gar nicht klappt, dann wäre das vielleicht besser als ihm dann WWW anzuziehen.
lg
Seidenfalter mit Sohnemann (09/2011)

Miracleine
Power-SuTler
Beiträge: 6454
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Miracleine »

Wir hatten das Problem auch in den letzten Wochen. So langsam wird es wieder besser. Dein Kleiner ist ja etwas jünger als meine Kleine. Vielleicht wid das bei Euch auch demnächst wieder besser.

Nachts gibts bei uns immer eine WWW.

Wir haben normale Stoffis als Backup. Die hatten wir aber schon vor Windelfrei. Was gut gehen soll, wir haben es aber noch nicht ausprobiert, sind Flip-Überhosen mit Mulli oder Waschlappen drin. Das ist günstig und fängt zumindest die kleinen Unfälle ab.
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

Hier gab es die letzten Nächte WWW :( Osmo hatte von Montag auf Dienstag ganz schlimm die Kotzerei, von Mittwoch auf Donnerstag hat es mich dann erwischt :evil:

Er hat trotzdem nicht in die WWW gepullert und ich habe ihn angehalten, gerade für das Große Geschäft. Irgendwie hatte ich das Geühl, dass ich sonst manchmal zu schnell mit ihm aus dem Bett stiefel, wenn er unruhig wird, denn er musste nachts nur 1-2x pullern. Vielleicht hat mich die WWW auch mehr beruhigt?! Ich weiß es nicht ( hatte nur Angst vor Durchfall :roll: ).

Ich glaube, bei ihm stellt sich wieder was um, denn er muss nicht mehr so oft. Heute 4 Std am Stück nicht :shock:

seidenfalter hat geschrieben:Habt ihr da vielleicht ne Empfehlung, was eignet sich gut um ihn weiter schnell und oft abhalten zu können, aber auch mal ein paar Pipi/Kaka auffängt...


Ich habe mal bei eba*y so selbstgenähte MokoMidi aus Fleece ersteigert, die sind SUUUUPER für tags und auch nachts!!!

Wenn er mal pullert, muss ich sie nicht gleich wechseln, weil das Fleece auch nicht so schnell aufsaugt! Bei MumiStuhl kann es allerdings gefährlich werden ;)
http://mokoshop.at/deutsch/backup/minimale-windel/mokomidi-uberhose-613.html

seidenfalter hat geschrieben:Nachts war am Anfang ganz gut, nun schreit er meist wie am Spieß wenn ich ihn aufs Töpfchen setze


Das war hier ja auch der Fall. Er hatte vorher den Topf aber schon tagsüber GAR NICHT mehr akzeptiert und dann habe ich mir gedacht, stehe ich auch und gehe zum Waschbecken oder zur Dusche und seitdem klappt es (meist).

Jetzt liegt er mit Splitpants im Bett und ich denke nur, hoffentlich pullert er nicht los ;)
Bild


Bild

Miracleine
Power-SuTler
Beiträge: 6454
Registriert: 27.02.2010, 21:31
Wohnort: Wedel bei Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Miracleine »

Oh weh, ich hoffe Ihr seid wieder fit.

Bei uns liefen die Tage gestern und heute echt super. Gestern waren wir mit dem Zug in Wuppertal. Und trotz de ganzen Aufregung war die Windeln von 7:00 bis 14:30 trocken. :D Und dann war auch nur ein wenig drin, weil ich ihr Gemecker, als wir gegessen haben, nicht richtig gedeutet habe. Und auf dem Rückweg war die Stoffi auch nur rinmal leicht feucht. Aber die Leute waren in Wuppertal schon vom TT irritiert. Als ich Tianna dann an einem Grünstreifen neben der Schwebebahn abgehalten habe, haben die uns wohl für Außerirdische gehalten. :mrgreen:

Die Nachtwindel von Tianna war heute morgen nach neun Stunden trocken, obwohl ich sie nachts nicht abhalte. Sie war dann aber beim morgendlichen Abhalten sehr erleichtert. :wink:

Heute hat Tianna, entgegen aller Gewohnheit, nach dem Aufstehen keine nasse Windel abgeliefert. Normalerweise halte ich sie einmal ab und dann habe ich den den folgenden zwei Stunden zwei patschnasse Windeln, weil ich sie von meinem Tagesablauf her da einfach nicht abhalten kann. Heute habe ich sie nach dem ersten Abhalten angezogen und ins Tuch gebunden und bin mit der S-Bahn nach Altona gefahren. In Altona angekommen (nach einer Stunde), hatte ich wieder ein sehr erleichtertes Kind beim Abhalten. Dabei war sie schon 20 Minuten unterwegs so unruhig, dass ich fest mit nasser Windel gerechnet hatte. Aber sie hat tapfer angehalten, bis wir da waren. :D
A. mit Mini-Mann 04/09 und Zaubermaus 08/11

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Und hier wurde schon das zweite Mal ins Wohnzimmer gegackt, ohne Vorwarnung... :roll: Gut, dass wir da Laminat haben!
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

Antworten