Windelfrei in Hamburg

Hier ist Platz für Eure Erfolgs- oder Misserfolgsberichte ;-)
Antworten
Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

Ja, das ist wriklich sehr früh, aber ich habe ja von Geburt an angefangen. Gerade macht er sie auch nicht mehr sooo oft, da er jetzt nämlich greifen kann und voll im Schub steckt und motzig ist, aber wenn er sie macht, dann reißt er meist den linken Arm hoch und guckt ganz konzentiert.

Momentan ist aufgrund des Schubes voll der Wurm drin. Er signalisiert noch gut oder sogar besser erkennbar für mich und wir haben nicht so viele Unfälle, aber auf dem Topf ist er voll am rummotzen bis er dann laufen lässt :( Ich weiß auch nicht, wie ich mich da verhalten soll?!
Bild


Bild

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Das mit dem Arm hochreißen macht sie auch oft bzw. oft auch beide und guckt dabei etwas...panisch... :mrgreen:

Hm, man sagt ja, wenn sie meckern soll man sie runternehmen, damit es nicht in "Zwang" ausartet. Fand/finde die Grenze zwischen ein bißchen meckern zu ich will gar nicht manchmal auch sehr schwierig und eine zeitlang hat sie geweint WEIL sie musste... ich handhabe es meistens so, dass ich sie bei leichtem motzen weiter abhalte und ihr gut zurede bzw. versuche sie zu beruhigen, und runternehme wenn ich das Gefühl habe sie will gar nicht... ist halt einfach ne Bauchgefühlssache...
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

Ich habe mal in dem Buch von Julia Dibbern gelesen, dass Babys manchmal weinen bevor sie müssen.
Er motzt nur ganz kurz und pinkelt dann. Ich weiß eigentlich immer, wenn er wirklich nicht muss, es gibt da einen Unterschied zwischen motzen und motzen ;) Wir haben auch oft, dass er dann runterkommt und anschließend landet es in der Mullwindel...
Bild


Bild

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Genau den Unterschied meine ich :wink:
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

So mal wieder ein kleiner Bericht, nachdem wir 2 Wochen in der Heimat waren und ich keine Zeit hatte ins Internet zu gehen.

Ich hatte meine ganzen Mullwindeln, die Töpfe und das Fell "mitgeschleppt", aber es hat sich gelohnt. In der ganzen Zeit hat Osmo mehr gespuckt als das es daneben ging ;)

Tagsüber klappt es inzwischen soooo gut :) Wir liegen im Schnitt bei 1x Unfall/Tag und deshalb bin ich auch dazu übergegangen ihm Hosen ohne backup anzuziehen, damit er es nicht so kalt hat, denn waschen muss ich sowieso.

Die Nächte sind so lala...:( Meist werde ich erst wach, wenn er schon gemacht hat und dann rumwühlt, wobei letzte Nacht hatten wir keinen Unfall :) Trotzdem ziehe ich ihm nachts keine Windel an, weil er immer so schwitzt und da Wasche ich lieber einen Haufen Handtücher ;)

Er ist echt witzig und geht dazu über den Schlüssellaut nachzumachen, wenn er muss. Nicht immer, aber immer öfter ;)

Meine Mutter meinte: "Kein Wunder, dass die "Erfolgsquote" so hoch ist, so oft wie er auf dem Topf sitzt :roll: , aber er muss ja auch so oft ( im Schnitt saß er 2-3x/Tag auf dem Pott und musste nicht).

Trotzdem wurde sie kein einziges Mal angepinkelt, hat ihn aber am liebsten genommen, wenn er gerade gemacht hat ;)

Meine Schwester hat ihn auch 2x erfolgreich abgehalten, einmal nachdem ich es ihr gesagt habe und einmal hat sie es alleine gemacht und er musste wirklich. Das war sooooo toll :)

Im Moment streckt er sich oft durch und motzt, aber er muss jedes Mal. Ich singe dann und er wird sofort ruhig und macht ;) Nicht dass sich das noch einbürgert.....
Bild


Bild

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Huhu,

na das klingt doch ganz gut :) Wie viele Handtücher legst du denn unter? Hier geht es immer durch und sie ist inzwischen so mobil, dass man das ganze Bett auslegen müsste. Ich mache es so, dass sie eine Stoffwindel ohne Überhose anhat, und dann halt ein großes Handtuch drunter, um die Feuchtigkeit von der Matratze abzuhalten.

Hier läuft es an sich auch ganz gut. Sie signalisiert eigentlich recht zuverlässig und inzwischen macht sie ab udn an auch wieder die Gebärde (sie lernt gerade "laufen", daher hat sie andere Sorgen als Zeichen zu machen :mrgreen: ) und auch T. traut sich immer mehr ran (ich arbeite ja seit kurzem wieder). Oft sagt sie aber auch erst bescheid, wenn sie gepieselt hat (aber besser als nichts). Der Windelverbrauch ist gerade trotzdem sehr hoch...T. ist es lieber, wenn sie zu Hause auch Windeln trägt (dann aber auch ohne ÜH), gerade weil sie jetzt so mobil ist und schnell vom Laminat auf den Teppich krabbelt etc.

Trotzdem ist es gerade aber ziemlich anstrengend. Ich glaube (wie schon so lange), dass sie gerade zahnt, sie hat Durchfall und macht bestimmt 5-10x ihr großes Geschäft... tw. muss ich sie im 15Minuten-Takt abhalten oder die Windel wechseln, je nachdem ob sie bescheid sagt oder nicht ;)

Das mit dem Motzen ist hier tw. auch recht viel. Sie motzt, wenn ich sie abhalte, wenn ich sie wickel und wenn ich sie abhalte. Ich glaube am glücklichsten wäre sie, wenn sie nackt rumkrabbeln dürfte 8) Aber dafür ist es zu kalt. Unten ohne ist eigentlcih schon zu kalt, aber ich lasse sie trotzdem oft so rumkrabbeln (ich Rabenmutter...).

Wie siehts bei dir mit dem 4.2. aus? WF-Treffen bei mir?

Liebe Grüße
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

Anneke hat geschrieben:Wie viele Handtücher legst du denn unter?


Meist 2-3 kleine aber doppelt gefaltet, da geht dann nichts durch. Zwischen den Beinen hat er ja auch noch eine Mullwindel, die schon das meiste aufnimmt. Ich habe aber auch noch das Fell drunter liegen und auf meiner Seite noch einen Matratzenschutz,falls mal über den Eimer gepinkelt wird :mrgreen:


Anneke hat geschrieben:(sie lernt gerade "laufen", daher hat sie andere Sorgen als Zeichen zu machen )


Es ist ja meistens so, wenn sie etwas neues Lernen, dass es mit WF schlechter läuft, da sind sie zu abgelenkt.

Osmo macht auch 6-8x "Groß" am Tag, das finde ich schon viel, ist wohl aber eine gesunde Verdauung ;)

Am 4.2? Ja, gerne :)
Bild


Bild

Benutzeravatar
Anneke
gehört zum Inventar
Beiträge: 424
Registriert: 12.07.2011, 08:58
Wohnort: Hamburg

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Anneke »

Speechless hat geschrieben:
Am 4.2? Ja, gerne :)


Schön :D Im WF-Workshop-Thread steht noch mehr, hatte dir auch eine Mail geschickt. Ist die angekommen? Wegen der DoodleUmfrage...schick dir gleich mal meine Adresse per PN!
Mit der kleinen Milchnudel (16.05.11) an der Hand und Minizwerg im Bauch (vET 20.10.13)

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

So mal wieder ein kleines Update:

Ich habe das Gefühl Osmo signalisiert immer besser, aber klar haben wir auch noch Unfälle ;)

Er hatte schon einmal angefangen mein Signal nachzumachen und pustet dann mit dem Mund, das hat er jetzt wieder angefangen, 2 Tage IMMER wenn er musste, jetzt nur noch manchmal, meist wenn er "Groß" muss bzw. im Tuch immer noch. Schon verrückt was die Kleinen so alle machen.

Ich habe angefangen ihn auch verstärkt draußen abzuhalten, allerdings nicht draußen, weil es echt zu kalt ist, aber dann bin ich immer mal schnell in einen Imbiss. Er mag allerdings fremde Toiletten nicht so und ich habe das Gefühl er bevorzugt seine Rührschüssel. Das ganze angeziehe mit Windel, Strumpfhose, Tuch, Jacke geht mir dabei ganz schön auf den Keks, denn in den meisten Klos kann man sich ja kaum drehen :( Im Tuch hält er auch immer länger an, manchmal gehe ich jetzt auch ohne Backup raus, auf den Markt z.B., wenn er vorher noch zu Hause gepinkelt hat, das warte ich dann meist noch ab ;)
Ich freue mich schon so auf den Sommer, da wird es hoffentlich einfacher :)

Ansonsten ist ein ganzer Schwung Schlitzhosen angekommen, die wirklich praktisch sind, weil man nicht immer die ganze Buchse runterziehen muss, er hat aber auch schon einmal im hohen Bogen rausgepinkelt :mrgreen:

Nachts wird immer immer besser :) Wir haben kaum noch Unfälle (im Moment zumindest ;)). Manchmal wenn ich ihn nachts hochnehme und er muss partout nicht, da hat er auch schon mal richtig geweint kurz. Da ist er sofort wieder runter und es wurde gestillt. Ich konnte sein Verhalten dadurch aber nachts auch noch besser kennenlernen und weiß jetzt doch meist wann er muss und wann nicht.

Manchmal wühlt er ganz lange rum, da setze ich ihn auf den Topf und er pennt einfach weiter...da kitzel ich ihn einbisschen an den Füßen, damit er wacher wird und da macht er dann auch. Ich hatte es nämlich ein paar mal, dass er so rumgewühlt hat, ich ihn draufgesetzt habe, er nicht gemacht hat, wieder hinngelegt wieder unruhig gewesen, wieder draufgesetzt, nicht gemacht, wieder hingelegt und dann gepinkelt :roll:

Wenn wir aus sind zum Essen oder so, dann halte ich ihn auch ab. Gestern waren wir essen, da meinten meine Begleiter ich sei ja ganz schön oft auf Toilette (sie wissen, dass wir wf machen). 1x musste er auch nicht, aber die anderen Male schon. Die haben ja auch nur eine kleine Blase, da denke ich einfach, dass sie öfter entleert werden muss, oder?

Wie läuft es bei euch Anneke?
Bild


Bild

Benutzeravatar
Speechless
gehört zum Inventar
Beiträge: 546
Registriert: 25.12.2010, 10:56
Wohnort: Leipzig

Re: Windelfrei in Hamburg

Beitrag von Speechless »

so, nur kurz.waren gerade draußen mit www. er musste und ich habe ihn auf dem spieli raus geholt und er war ganz schnell ,) es ist aber auch kalt im moment :( danach habe ich die www. gar nicht wieder angezogen... :) ich glaube, ich muss mich einfach nur trauen....
Bild


Bild

Antworten