Tip zum Schleudern von Wollsachen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Lösche Benutzer 16233

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 » 10.12.2018, 20:38

Ich würde sagen du kannst ruhig auch spülen. Sie waren ja so lang in der Kur, dass die Fasern genug aufgenommen haben dürften :)

JulieSonne
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 112
Registriert: 26.06.2017, 07:46

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von JulieSonne » 16.12.2018, 19:41

Könnt ihr mir sagen, ob man Woll- bzw. Wolle-Seide-Sachen lieber in einem Wäschenetz oder in der etwa zur Hälfte gefüllten Maschine waschen sollte? Wir hatten bisher hauptsächlich Wolle-Seide-Bodies, die ich bei Bedarf von Hand durchgewaschen hab, aber so langsam finden immer mehr Wollteile den Weg in unsere Schränke :) Da fehlt mir für die Handwäsche gerade Zeit und Muße. Kriegt die Wäsche zu viel Reibung oder so, wenn in der Maschine viel Spielraum ist? Eine ganze Maschine voll bekomme ich nicht. Oder ist das Wurscht, weil ja eh nur Temperaturunterschiede problematisch sind?
Julie mit Rabauke (12/2014) und Räubertochter (05/2017)

nido56
alter SuT-Hase
Beiträge: 2532
Registriert: 07.02.2013, 15:11

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von nido56 » 16.12.2018, 20:06

Hä, kann mir mal jemand erklären, wie man verhindert, dass es in einer Waschmaschine zu Temperaturunterschieden kommt? Ich Wäsche Wolle immer im Wollwaschgang, 30 Grad und ohne schleudern. Einmal habe ich vergessen, das Schleudern abzuschalten, da kamen meine schönen Wollpullis alle in Scgrumpfversion raus.

Aber bei mir laufen ja auch die Jeans im Trockner im Schonprogramm mindestens eine Größe ein, obwohl hier alle versichern, dass Ihnen das nicht passiert. Ich hab da wohl einfach kein Händchen für.
nido mit dem kleinen Piraten (01/2012)

Lösche Benutzer 16233

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 » 16.12.2018, 21:42

JulieSonne hat geschrieben:
16.12.2018, 19:41
Könnt ihr mir sagen, ob man Woll- bzw. Wolle-Seide-Sachen lieber in einem Wäschenetz oder in der etwa zur Hälfte gefüllten Maschine waschen sollte? Wir hatten bisher hauptsächlich Wolle-Seide-Bodies, die ich bei Bedarf von Hand durchgewaschen hab, aber so langsam finden immer mehr Wollteile den Weg in unsere Schränke :) Da fehlt mir für die Handwäsche gerade Zeit und Muße. Kriegt die Wäsche zu viel Reibung oder so, wenn in der Maschine viel Spielraum ist? Eine ganze Maschine voll bekomme ich nicht. Oder ist das Wurscht, weil ja eh nur Temperaturunterschiede problematisch sind?
Im Gegenteil : wolle soll man sogar nicht viel in die Maschine tun, weil sie sehr schwer wird. Ich habe immer nur ne Hand voll Teile drin

Lösche Benutzer 16233

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 » 16.12.2018, 21:43

nido56 hat geschrieben:
16.12.2018, 20:06
Hä, kann mir mal jemand erklären, wie man verhindert, dass es in einer Waschmaschine zu Temperaturunterschieden kommt? Ich Wäsche Wolle immer im Wollwaschgang, 30 Grad und ohne schleudern. Einmal habe ich vergessen, das Schleudern abzuschalten, da kamen meine schönen Wollpullis alle in Scgrumpfversion raus.

Aber bei mir laufen ja auch die Jeans im Trockner im Schonprogramm mindestens eine Größe ein, obwohl hier alle versichern, dass Ihnen das nicht passiert. Ich hab da wohl einfach kein Händchen für.
Ich fürchte, das kann man nicht manuell verhindern :?

JulieSonne
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 112
Registriert: 26.06.2017, 07:46

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von JulieSonne » 16.12.2018, 21:51

Vronilein hat geschrieben:
16.12.2018, 21:42
JulieSonne hat geschrieben:
16.12.2018, 19:41
Könnt ihr mir sagen, ob man Woll- bzw. Wolle-Seide-Sachen lieber in einem Wäschenetz oder in der etwa zur Hälfte gefüllten Maschine waschen sollte? Wir hatten bisher hauptsächlich Wolle-Seide-Bodies, die ich bei Bedarf von Hand durchgewaschen hab, aber so langsam finden immer mehr Wollteile den Weg in unsere Schränke :) Da fehlt mir für die Handwäsche gerade Zeit und Muße. Kriegt die Wäsche zu viel Reibung oder so, wenn in der Maschine viel Spielraum ist? Eine ganze Maschine voll bekomme ich nicht. Oder ist das Wurscht, weil ja eh nur Temperaturunterschiede problematisch sind?
Im Gegenteil : wolle soll man sogar nicht viel in die Maschine tun, weil sie sehr schwer wird. Ich habe immer nur ne Hand voll Teile drin
Ha, perfekt :mrgreen: Danke für deine Antwort!
Julie mit Rabauke (12/2014) und Räubertochter (05/2017)

Eulenmama90
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 388
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Eulenmama90 » 16.12.2018, 22:28

Und der Waschgang selber ist entscheidend. Also bei Wollsachen tatsächlich den Wollwaschgang nehmen und nicht einen anderen, der dieselbe Temperatur und Schleuderzahl hat. Einer guten Freundin sind dadurch alle Wollpullis eingelaufen.
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

Laura21012001
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 314
Registriert: 16.09.2006, 17:56

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Laura21012001 » 17.12.2018, 14:41

Mein Wollprogramm wäscht bzw spült tatsächlich auch mit unterschiedlichen Temperaturen, mir sind so schon zwei Wollpullover geschrumpft
Jetzt wasche ich nur noch kalt (Schneeflocken-Symbol) auf der Waschmaschine; da wird konstant mit kaltem Wasser gewaschen/nachgespült und seither ist nichts mehr eingegangen oder verdichtet

Plueschwuschel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1590
Registriert: 17.07.2010, 13:24

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Plueschwuschel » 17.12.2018, 14:59

Ich warne an dieser Stelle auch nochmal eindringlich vor dem Handwaschgang. Ganz böse Erfahrungen :|
Und Disana- und Reiffprodukte packe ich überhaupt nicht mehr in die Maschine - diese lockeren, weichen Strickwaren haben es bisher IMMER krumm genommen, wenn ich es doch mal versucht habe und reagierten wenigstens mit minimaler Verkleinerung durch Verdichtung.
Nur drei können einander in die Mitte nehmen: Schulkind E. (12/11), Kindergartenkind H. (07/17), Baby P. (03/19)

und Sternenkind Jannis (07/10)

Benutzeravatar
Tweety2606
Profi-SuTler
Beiträge: 3244
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Tip zum Schleudern von Wollsachen

Beitrag von Tweety2606 » 17.12.2018, 15:47

Bei meiner Miele ist Woll- und Handwaschprogramm das gleiche. Und Reiff haben hier wundervolle zwei Jahre ohne Probleme überstanden (natürlich in wechselnden Größen, die letzten hatten wir aber ein knappes Jahr).
Tweety mit Wirbelwind Krümel (*01/2014), Hüpfkäfer (*08/2016) und Untermieter Knöpfchen (erwartet 05/2020)
Meine KK-Bewertungen

Antworten