Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von LinaJaSi »

Hallöchen zusammen,

Mich nervt unser Wickelstart in den neuen Tag so sehr, dass ich mich jetzt extra angemeldet habe um nach Erfahrungen zu fragen.

Vielleicht ist für uns ja DER Tipp dabei!

Mein Kleiner (17 Monate) wird Nachts mit Totsbots Bamboozle mit einer Wollüberhose gewickelt. Aktuell hat er wohl einen Wachstumsschub und er isst über den Tag soo viel. Und gefühlt genau so viel scheidet er auch wieder aus. Er ist seit Geburt schon einer, der seine Windeln immer wieder mal zum explodieren bringt aber im Moment weiß ich einfach nicht mehr weiter.

Morgens bevor er nach mir ruft (heute war’s um 5 Uhr.. juhu ) macht er seine Windel erstmal so richtig voll. Da er seit geraumer Zeit zahnt.. erst Backen- jetzt Eckzähne... ist sein Stuhl auch eher weich... und so viel, dass alles raus läuft! Jeden Tag wandert eine Wollüberhose in die Wäsche und das kann’s ja auch nicht sein. Die sind ja nicht dafür ausgelegt nur einmal genutzt zu werden.

WWW sind keine Option... die sind noch schlimmer!
Toilette findet er toll, versteht er aber noch nicht so recht.


Ich habe keine Ahnung was helfen kann... PULüberhosen (Totsbots)laufen ebenso an den Beinen aus. PULSchlupfhosen haben wir noch nicht probiert... aber eignen die sich für die Nacht? Ich bin da skeptisch.
Die Gummis an den bamboozles sind Top, die sind noch nicht alt.

Also... hat hier jemand DIE Lösung für explosive Kakawindeln? :D
Ich wäre euch sehr dankbar!

Liebe Grüße
Lina und die Jungs
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Purzel (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

Benutzeravatar
Sabina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7404
Registriert: 13.01.2012, 11:34
Kontaktdaten:

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von Sabina »

Ich habe keine Lösung, sorry. Mich würde aber interessieren, ob er schon immer am Morgen als erstes die Windel gefüllt hat? Schläft er bei dir/euch? Dein Post klingt eher als würde er in einem anderen Raum schlafen. Würde es vielleicht helfen, wenn er mit dir im selben Zimmer schläft, weil du dann schon vor ihm wach wirst, respektive aufgrund seiner ‚Aufwachunruhe‘ und dann schneller handeln könntest?
Sabina mit Lieblingssohn (*Mai 2010), Lieblingstochter (*Januar 2013) und Lieblingsbaby (*Juli 2017)
https://handwerkerin.blogspot.ch

LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von LinaJaSi »

Er schläft in seinem eigenen Zimmer nebenan, weil wir alle so einen besseren Nachtschlaf haben.
Bei uns im Bett ist auch überhaupt keine Option mehr, weil er ein kleines Wusel ist, das nach allem tritt was seine Füße berührt. Da ich schwanger bin muss ich das ehrlich nicht mehr haben.
Platz wäre hier auch höchstens nur für ein beistellbett und dafür ist er doch schon zu groß. :)

Dass die Windel direkt nach dem Aufwachen gefüllt wird haben wir aber auch schon immer bei ihm gehabt. Kenn ich gar nicht anders von ihm.
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Purzel (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7072
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von delfinstern »

Ich find die Totsbots hosen ziemlich mau. Ich würds mal mit blueberry Capri/coverall probieren, die waren bei uns dichter.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Bauchdelfin (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von Jeynkey »

Ja, vielleicht hilft ein doppeltes beinbündchen an pulhosen wirklich? Wobei ihr die Capri vermutlich nicht über die höwis bekommt, vielleicht die Blümchen xl Überhose probieren?
Unser kleiner (8 Monate) macht auch immer morgens gegen 5 sein großes Geschäft - wir halten bisher zuverlässig ab, aber er schläft bei uns und da werde ich eh wach wenn er unruhig wird... aber vielleicht ist abhalten doch was für euch wenn das Klo noch nichts ist? Dann würde ich wirklich versuchen ihn morgens zu erwischen bevor er in die Windel macht und ihn abhalten, wenn man weiß, dass gleich was kommt gibts dann gleich das erste Erfolgserlebnis- vielleicht gut für beide Seiten, dass ihr dran bleibt?

delfinstern
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7072
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von delfinstern »

Die Capri passt übee ne anavy, da müsste die gut über die bamboozle oassen
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17), Delfinknirps(12/18) und Bauchdelfin (5/21)DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von LinaJaSi »

Danke für die Antworten!
Ich schau mal, dass ich die Blümchen und eine blueberry bekomme und dann werd ich das ausprobieren,vielleicht halten die doppelten Beinbündchen unsere Probleme besser auf. :)

@Jeynkey
Ich hab das Abhalten mal probiert... er pupst dann und ist dann völlig glücklich damit und will wieder los. Den Rest hält er einfach auf. Mir fällt es da schwer den richtigen Zeitpunkt zu erwischen wo er nicht mehr anhalten kann. Tagsüber sind wir dran, das klappt mal mehr mal weniger.

Könnt ihr danach weiter schlafen ? Für uns ist die Nacht vorbei wenn er erstmal wach ist. Dann hat er nämlich Hunger. :lol:
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Purzel (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

Pirouge
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1233
Registriert: 14.06.2014, 22:01

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von Pirouge »

Es gibt einen Thread namens "Nachtwindelfrust". Da geht es eher um Pipi, aber vielleicht hilft et dir ja trotzdem!
...mit x 12/14 und y 11/19

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 83
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von Jeynkey »

Also nach dem abhalten schla den wir nicht mehr wirklich.. aber das ist auch einfach seine wachwerdezeizt, da muss er dann groß (wenn wir nicht abhalten würde es wohl in die Windel gehen, dann müssten wir auch wickeln und wären auch wach)

Er ist dann auch erstmal wach und gut drauf. Wir liegen dann meist noch im Bett und er spielt ruhig und ist recht gut drauf, manchmal schlafen wir nochmal ein, aber das dauert erstmal so 30-40 Minuten bestimmt dann

LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 37
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Re: Explosive „Guten-Morgen-Windel“

Beitrag von LinaJaSi »

Also die Blümchen XL ist definitiv zu groß für uns! Wir haben die mit Klett und die ist leicht überlappt und dennoch noch zu locker. Bis die passt ist er trocken :D
(Am Bauchbund passt ihm aktuell noch 68 :lol: )
Die selbstgenähte Schlupfhose mit Snaps an den Seiten ist auch zu groß... hat aber an sich funktioniert.
Jetzt hoffe ich, dass morgen die blueberry Capri ankommen... hoffentlich sind die was. Sonst muss ich halt PUL kaufen und die schlupfhosen ne Nummer kleiner nochmal nähen... aber ich glaube wir sind so auf einem guten Weg.
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Purzel (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

Antworten