Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Eulenmama90
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Eulenmama90 »

Valeska hat geschrieben:
09.11.2020, 22:14
Wonach muss man da in Windelshops suchen?
Coolmax wäre eine Option. Habe ich aber selber noch nicht getestet und auch mein Test mit Baumwolle ist bisher nicht entstanden, da der Kleine Best Bottom (SiO) in der Kita trägt und die Krippe gut klarkommt und sogar trennt.
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1224
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Labello86 »

Ich habe Coolmax in Windeln vernäht, das eignet sich sicher gut für eine Pocket. Es ist dünn, weich, glatt und dehnbar und fühlt sich trocken an.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
Valeska
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1201
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Valeska »

Coolmax hab ich schon in einem Shop gesehen :)
Oder so dünnes Fleece, da stand auch dabei, dass sich das als Stay-dry-Schicht eignet, das würde vermutlich auch gehen.
Ich warte jetzt aber erst einmal ab, wir müssen erst einmal mit der Kita grundsätzlich klären, dass die mit Stoffies wickeln.

Eulenmama, wie würdest du denn Baumwolle in Pockets vernähen? Bei dem Schnitt, den ich jetzt probiert habe, hätte ich bei BW immer Sorge, dass es an den Rändern ausläuft - Baumwolle zieht ja Feuchtigkeit, sobald da Body und Rand der Windel gegeneinander drücken, riskiert man ja ein Auslaufen, oder? Würdest du dann noch PUL-Tunnel an den Beinchen ansetzen?
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Eulenmama90
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Eulenmama90 »

Der Schnitt, den ich habe, ist für Pockets so erstellt, dass Baumwolle und PUL innerhalb der Windel aufeinander stoßen, also das PUL nochmal einen Rand bildet. Dafür hat der Schnitt eine innere und eine äußere Linie, die Innenseite ist also etwas kleiner als die Außenseite. Ich versuche nachher mal eine Foto zu machen, da man den Schnitt online nicht mehr findet. Es ist der Hokuspopokus Schnitt.
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

Eulenmama90
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Eulenmama90 »

Vorher googlen wäre hilfreich gewesen... Es gibt ihn doch wieder. Ich habe ihn eben bei e tsy gefunden und dort kann man auf dem zweiten Bild gut sehen, was ich sagen wollte :lol:
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

Benutzeravatar
Valeska
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1201
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Valeska »

Ah, ich hab's gefunden. Wenn ich das richtig sehe, hat das doppelte Beinbündchen, die Beintunnel aus PUL und auch vorne und hinten innen PUL. Also schon ziemlich anders als mein simpler Schnitt (einfach denselben Schnitt einmal aus Innen- und einmal aus Außenstoff aufeinander genäht, gewendet und Tunnel abgesteppt).

Ich könnte höchstens überlegen, so in "Tunnelbreite" an Beinen, Bauch, Rücken das Innenteil zu stückeln, dass die Tunnel auch innen aus PUL sind bzw. am Bauch einfach ein schmaler PUL-Streifen noch ist ... Wenn man erst das Innenteil so zusammensetzt, kann man danach vermutlich genauso nähen, wie ich das gemacht hab und es ist nur ein bisschen fummeliger und aufwendiger ... Ob die zusätzlichen Nähte störend auftragen? Vielleicht probier ich das mal noch bei einer zweiten Höschenwindel, ohne PUL halt, einfach scherzeshalber nur mit Frottee/BW ...
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Eulenmama90
gehört zum Inventar
Beiträge: 454
Registriert: 08.01.2018, 08:25

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Eulenmama90 »

Die doppelten Beinbündchen sind optional. In der Nähanleitung für die Pocket ohne Innenbündchen entfällt das PUL vorne und hinten und es gibt nur diesen Tunnel an den Beinbündchen wie bei der Pocketwindel auf dem Bild. Der Tunnel entsteht auch erst beim finalen Absteppen, weil vorher die Windelteile rechts auf rechts zusammengenäht werden, Beingummis auf der Nahtzugabe des PUL festgesteppt und nach dem Wenden die Beinbündchen so gesteckt werden, dass das PUL das Gummi umschließt.

Eine Höwi habe ich mit den doppelten Beinbündchen genäht und beide Kinder haben sich nicht an den zusätzlichen Nähten gestört.
mit der Eule (08/17) und dem Zwerg (07/19) unterwegs

LinaJaSi
gut eingelebt
Beiträge: 30
Registriert: 16.11.2020, 23:18

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von LinaJaSi »

Ich wollte meine neue overlock ausprobieren und hatte schon PUL da für eine Windel... dann hab ich doch alles mit der Nähmaschine genäht. :D
Schnittmuster ist aus dem Fluffstore. Die schluff glaube ich...
Nur ärgerlich wenn man mittendrin merkt, dass man den Stoff vorne hätte richten müssen. Egal! Die Kinder werden sie so auch lieben. Hoffen wir, dass sie den Test heute Nacht besteht :lol:
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Lina mit dem Schlaukopf (01/18) Kakadu (06/19) und Bauchbewohner (04/21)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1621
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Sisqi »

Schöne Windel und das Muster muß doch so rum sein, damit es für‘s Kind richtig rum ist. :mrgreen:
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Benutzeravatar
Tweety2606
alter SuT-Hase
Beiträge: 2608
Registriert: 14.02.2014, 20:22

Re: Selbstgemachte Windeln und Zubehör Bilder-Thread

Beitrag von Tweety2606 »

LinaJaSi hat geschrieben:
18.11.2020, 15:59
Ich wollte meine neue overlock ausprobieren und hatte schon PUL da für eine Windel... dann hab ich doch alles mit der Nähmaschine genäht. :D
Schnittmuster ist aus dem Fluffstore. Die schluff glaube ich...
Nur ärgerlich wenn man mittendrin merkt, dass man den Stoff vorne hätte richten müssen. Egal! Die Kinder werden sie so auch lieben. Hoffen wir, dass sie den Test heute Nacht besteht :lol:
Hihi, so ging es mir auch diese Woche (auch mit der Nähmaschine genäht)
09871A01-D7E2-477B-B793-660CD1E4CA98.jpeg
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.
Tweety mit Krümel (*01/2014), Käfer (*08/2016) und Knöpfchen (*05/2020)
Meine KK-Bewertungen

Antworten