Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Goldhamster
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1095
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Goldhamster »

Wenn die Laschen nicht überlebensnotwendig sind, könnten auch die Rumparooz was sein. Von denen bin ich echt begeistert, halten super dicht und haben hier auch der mega K*ckplosion standgehalten.
Hier übrigens auch stabiles Kind mit Mulli und Einlage.
Töchterlein 01/19

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 72
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Jeynkey »

Wir mögen die Capri sehr gerne, aber sie ist halt ganz anders als die milovia (die ich ehrlich gesagt irgendwie nicht so mag, aber wer weiß, Henning ist ja erst 4,5 Monate, vielleicht leben wir sie ja noch zu lieben.

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 72
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Jeynkey »

Wenn du nichts gegen China Windeln hast könntest du vielleicht elf diaper überhosen probieren
- Einfaches Bündchen
- 2 snaps pro Seite (allerdings übereinander)
- laschen vorne und hinten (allerdings ohne Gummizug wie bei der milovia)


Ich mag sie gerne :-)

Benutzeravatar
Kalimera
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 686
Registriert: 11.01.2016, 13:32
Wohnort: Tübingen

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Kalimera »

So, ich habe jetzt Pop in OS, Smart Bottoms Too Smart 2.0 und Windelzauberland Wizly (hab ich noch zu Hause gefunden 🙈) probiert.

Die Pop in passt gar nicht zu uns, über die doppelten Bündchen könnte ich hinwegsehen, aber die bekam ich irgendwie nicht gut sitzend ans Kind.

Wizly (hat hinten keine Lasche) war okay, wenn ich nichts anderes da hätte, sitzt irgendwie auch nicht so dolle und die Mulli wandert hinten immer raus, fester zumachen half auch nicht.

Smart Bottoms Überhose Too Smart 2.0 sitzt super, auch wenn die Snaps übereinander sind. Die Laschen sind leider ohne Gummi, reichen hier aber aus. Ich bin echt überrascht! Vom Handling her finde ich sie sehr ähnlich zu Milovias, nur ohne das Microfleece innen - noch ein Pluspunkt, da der Kleine gern Ausschlag hat beim Fleece. Und sie kommen mir größer vor, also länger passend.

Die Elf Diaper klingen auch gut, behalte ich im Hinterkopf für wenn die nächste Runde Milovia undicht wird (ich habe hier quasi 3 "Generationen") :)
mit Mäusespatz (06/16) und Nummer 2 (11/19)

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1965
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Grizelda »

Wir sind bald im Urlaub und ich kann dort zwar theoretisch waschen, praktisch war das letztes Jahr aber eher schwierig, weswegen ich dieses Jahr eigentlich versuchen möchte ohne Waschmaschine auszukommen.

Für nachts nehme ich ausnahmsweise WWW. Tagsüber wickeln wir mit Mullwindeln. Pipiwindeln will ich abends gründlich auswaschen, trocknen lassen, wieder verwenden. Stinkewindeln (haben wir eh nur alle paar Tage) auswaschen, trocknen, zur Seite legen und entweder
a) auskochen, wenn ich ein paar zusammen habe, oder b) evtl auch erst zuhause waschen?

Meint ihr, das funktioniert? Oder züchte ich mir damit eine Bakterienkolonie ungeahnten Ausmaßes heran?

Sollten die Windeln anfangen zu müffeln, würde ich natürlich doch die Variante Waschmaschine nutzen.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Benutzeravatar
officinale
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1000
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von officinale »

Für die Pipiwindeln verwendest Du aber schon Waschmittel, oder? Dann seh ich da kein Problem. Und wenn Du die Stuhlwindeln notfalls auskochst, denke ich auch nicht, dass da was passiert. Oder wenn Du sie dann trocken lagerst, wäschst Du halt erst daheim, wie Du schon gesagt hast...
mit Mäuschen 05/19

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4045
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Glöckchen »

Wie viele Wochen seid ihr denn weg?
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1965
Registriert: 16.12.2017, 14:46

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Grizelda »

Ja, genau, Pipiwindeln würde ich per Hand mit Waschmittel waschen.

Zwei Wochen sind wir weg.

Und wenn es müffeln sollte, oder der Kleine rot wird, würde ich die Option Waschmaschine nutzen. Die gehört nur den Vermietern der FeWo und es war letztes Jahr echt ein Krampf, einen Moment zu finden, zu dem ich waschen durfte.
Liebe Grüße von Grizelda mit großer Maus (08/17) und kleiner Raupe (03/20)

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1683
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Myla »

Ich hab das auch schon gemacht.
Ich hatte mcih auch für WWW für nachts entschieden, einfach weil die Nachtwindeln auszuwaschen echt kampf wäre. Ich hab einen Waschsack (von Scrubba), da kam dann in der Regel die Tagesration rein und hab das mit Waschmittel durchgewaschen. Was ich manchmal auch gemacht habe, wenn ich ein Waschbecken zur Verfügung hatte, war Stöpsel rein, gewaschene Prefolds rein und mit kochendem Wasser aus dem Wasserkocher übergießen, in der Hoffnung dann das ein oder andere abzutöten ;-)
Ich hatte einen Wäscheständer mit und hab getrocknet. Ansonsten habe ich Stuhlwindeln einfach direkt ausgewaschen und dann ganz normal mit den anderen gemeinsam gewaschen. Zu Hause durften sie dann eine extra Runde mit Hygienespüler drehen.
Nachdem ich ein Video von einer Amerikanerin gesehen hatte, die ihre Stoffwindeln über lange Zeit in der Badewanne wusch, weil kein Geld für eine neue Waschmaschine da war, wurde ich da deutlich schmerzbefreiter :lol:
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4045
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Glöckchen »

Dann würde ich erst zu Hause richtig waschen. Eine Woche sammeln ist kein Problem. Auswaschen in die Sonne hängen und dann in die Wäsche, wenn sie nicht sauber genug zum weiter benutzen sind. Also alles auf Stuhlwindeln bezogen.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Antworten