Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Benutzeravatar
officinale
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 843
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von officinale »

Käthe hat geschrieben:
07.06.2020, 10:18
Ich hab mich nie mit Vlies angefreundet und besitze einen Kackelöffel für die Haufen, die sich nicht ins Klo schütteln lassen. Der wird dann mit Klopapier abgewischt und dann abgewaschen und definitiv nie wieder zum Essen verwendet 😂 deswegen ist es unerlässlich, dass es ein Löffel ist, den man nicht verwechseln kann.
Ahaha, ist hier auch so! Unser Kackemesser ist sogar versilbert 8)
mit Mäuschen 05/19

Benutzeravatar
newmanekineko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1049
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von newmanekineko »

officinale hat geschrieben:
07.06.2020, 16:43
Käthe hat geschrieben:
07.06.2020, 10:18
Ich hab mich nie mit Vlies angefreundet und besitze einen Kackelöffel für die Haufen, die sich nicht ins Klo schütteln lassen. Der wird dann mit Klopapier abgewischt und dann abgewaschen und definitiv nie wieder zum Essen verwendet 😂 deswegen ist es unerlässlich, dass es ein Löffel ist, den man nicht verwechseln kann.
Ahaha, ist hier auch so! Unser Kackemesser ist sogar versilbert 8)
Wir haben dafür einen Teigschaber :D
Ich lasse die Windeln später alle zusammen einmal in der Waschmaschine spülen und starte dann erst das eigentlich Waschprogramm.
Kackereste in der Maschine hab ich noch keine feststellen können.
Viele Grüße!

Tochter Jan 2016
Tochter Okt 2017
Junge Dez 2019
Junge Dez 2019

Mini-* Dez 2018

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3741
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von IdieNubren »

Dann bin ich die einzige die manchmal Maiskörner mit ausgeschüttelt hat 🙈🙊
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18) und dem kleinen Herbst Ü-Ei (09/20)

Benutzeravatar
Krachbum
gehört zum Inventar
Beiträge: 558
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Krachbum »

Ne, die haben wir auch öfter in der gewaschenen Windelwäsche 8)
Bild

Benutzeravatar
Cryptomon
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 8268
Registriert: 07.12.2014, 15:37
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Cryptomon »

newmanekineko hat geschrieben:
08.06.2020, 00:08
officinale hat geschrieben:
07.06.2020, 16:43
Käthe hat geschrieben:
07.06.2020, 10:18
Ich hab mich nie mit Vlies angefreundet und besitze einen Kackelöffel für die Haufen, die sich nicht ins Klo schütteln lassen. Der wird dann mit Klopapier abgewischt und dann abgewaschen und definitiv nie wieder zum Essen verwendet 😂 deswegen ist es unerlässlich, dass es ein Löffel ist, den man nicht verwechseln kann.
Ahaha, ist hier auch so! Unser Kackemesser ist sogar versilbert 8)
Wir haben dafür einen Teigschaber :D
Ich lasse die Windeln später alle zusammen einmal in der Waschmaschine spülen und starte dann erst das eigentlich Waschprogramm.
Kackereste in der Maschine hab ich noch keine feststellen können.
Genau. Ich mache einmal spülen mit hygienespüler und dann der normale Hygienewaschgang

Mais gibt's hier nur im Chili ;)
CK-one¹ 10/2014
CK-two¹ 03/2019

-------

¹ Cryptokind 1 & 2


-------

Was für andere der Ringsling, ist für mich der Onbuhimo!

Passwörter sind wie Unterhosen: Nie offen rumliegen lassen, regelmäßig wechseln, keinen Fremden ausleihen.

Maschinenpark: Brother Innov-is F480, BabyLock enlighten, Silhouette Portrait, Powerzwerg und Elna Easy Cover

Valencia
hat viel zu erzählen
Beiträge: 178
Registriert: 13.04.2019, 14:49

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Valencia »

Hallo!

Bevor ich ins Blaue hinein neue Windeln kaufe, wollte ich hier nochmal um eure Empfehlungen fragen:

Unsere Kleine ist mittlerweile 19 Monate alt, trägt Gr 86/92 und wiegt ca 10,5 kg. Sie ist eher groß/lang.

Bei den Nachtwindeln haben wir überwiegend T otspots Gr 2 genutzt, die passen jetzt nicht mehr (sind eigentlich bis 15 kg), v. a. bei der Hüfte sind sie zu eng und reiben mittlerweile. Als Pockets haben wir Bam boolik AiO genutzt, die jetzt auch gar nicht mehr passen.

Hab jetzt mal eine A*navy XL und eine B*amboolik als Nachtwindel bestellt. Auch die T otspots Gr 3 interessiert mich, hab sie jetzt aber noch nicht gebraucht gefunden.

Bei den Pockets bin ich noch unsicher. welche könnt ihr denn empfehlen? Im September startet der Kindergarten, da wäre es fein, eine gut sitzende Windel zu haben, die wir mitgeben können.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7398
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von koalina »

Valencia hat geschrieben:
17.06.2020, 20:37
Hallo!

Bevor ich ins Blaue hinein neue Windeln kaufe, wollte ich hier nochmal um eure Empfehlungen fragen:

Unsere Kleine ist mittlerweile 19 Monate alt, trägt Gr 86/92 und wiegt ca 10,5 kg. Sie ist eher groß/lang.

Bei den Nachtwindeln haben wir überwiegend T otspots Gr 2 genutzt, die passen jetzt nicht mehr (sind eigentlich bis 15 kg), v. a. bei der Hüfte sind sie zu eng und reiben mittlerweile. Als Pockets haben wir Bam boolik AiO genutzt, die jetzt auch gar nicht mehr passen.

Hab jetzt mal eine A*navy XL und eine B*amboolik als Nachtwindel bestellt. Auch die T otspots Gr 3 interessiert mich, hab sie jetzt aber noch nicht gebraucht gefunden.

Bei den Pockets bin ich noch unsicher. welche könnt ihr denn empfehlen? Im September startet der Kindergarten, da wäre es fein, eine gut sitzende Windel zu haben, die wir mitgeben können.
Bevor du überhauit windeln für kiga kaufst kläre ob sie mit stoffis wickeln, macht nicht jeder. Zu deinen fragen kann ich nur sagen das flexitots gr 2 grösser als bamboozle gr 2 ausfallen. Gibt es ab und gümstig gebraucht.
Oft wurden auch bum hugger als grosse windeln empfohlen. Mit pockets kenne ich mich so gar nicht aus.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1359
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von taenzerin »

Anavy XL sind super und passen hier beim dreieinhalbjährigen immer noch.

Wegen Kindergartenwindeln kannst du vielleicht noch etwas abwarten? Bis dahin vergeht ja noch einige Zeit und vielleicht braucht dein Kind dann keine Windeln mehr tagsüber - wobei ich gerade sehe, dass dein Kind ja noch nicht einmal 2 ist... Hmmm. Und würde der Kiga überhaupt mit Stoff wickeln?

Einen konkreten Rat zu Pockets für große Kinder kann ich dir nicht geben. Wir haben ein paar Milovias da, weil wir auch deren Prefoldüberhosen gerne mögen und die ähnlich passen. Eine Rumparooz haben wir auch als Pocket. Die mag ich aber nicht, ist mir innen zu dick und der Tascheneingriff ist komisch. Das mag ich an den Milovia auch gerne, dass die a Öffnung vorne ist, da ist selten Kacka dran, wenn man die Einlagen rausholen muss. Aber die sind vermutlich auch eher schon zu knapp für euch...
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Benutzeravatar
Pelufer
Profi-SuTler
Beiträge: 3165
Registriert: 09.07.2013, 14:59

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Pelufer »

Ellas House Bum Slender XL passen hier noch mit 112 cm und 20 kg.... Wollschlupf sind in der Kita übrigens auch gut zu händeln
Bild

Bild

Bild

Mein Bewertungslink viewtopic.php?f=352&t=211007

taenzerin
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1359
Registriert: 17.11.2016, 12:54

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von taenzerin »

Pelufer hat geschrieben:
17.06.2020, 21:08
Wollschlupf sind in der Kita übrigens auch gut zu händeln
Echt, Wollschlupf in der Kita? Mit Höwi drunter? Meckern die da nicht, dass die nasse Höwi die Wickelunterlage nass macht? Mich nervt das ja schon immer morgens mit der Nachtwindel. Oder gibt es da einen Trick, wie das nicht passiert?
taenzerin mit Herbstsohn 09/2016 und Frühlingstochter 04/2020

Antworten