stoffies und viele Fragen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
ciono
ist gern hier dabei
Beiträge: 92
Registriert: 21.07.2019, 14:11

Re: stoffies und viele Fragen

Beitrag von ciono »

Jeynkey hat geschrieben:
01.02.2020, 07:24
Guten Morgen,
Ich lese gerade, dass du Blümchen Überhosen hast, ich bin neu im Forum, erstes Kind kommt wohl nächsten Monat.
Wir haben uns von Blümchen auch eine Überhose zugelegt (neben ein paar anderen), irgendwie werde ich aber gerade unruhig, ob das was wir haben reicht und ob wir nicht mehr bräuchten :-D
Ab was für einem Gewicht habt ihr die Blümchen nb genutzt? Was wickelt ihr drunter? Wir überlegen für den Anfang vorallem mullwindel ums Kind wickeln in der Variante mit Steg und dann Überhose drüber..
Guten Morgen.

Ich hatte 2 nb Blümchen. Die habe ich von Anfang an genutzt, also so ab Woche 3, allerdings nur tagsüber und mit Waschlappen als Einlage. Jetzt empfinde ich die als zu klein, außerdem mag ich Snaps mehr als klett. Ich wickle nur nachts eine mulli um den Po. Tagsüber nehme ich zu Hause wirklich nur 2 Waschlappen - einer als Quadrat gefaltet vorn in der Überhose und einen aufgefächert drüber bis zum Po. Das hält so 2 Stunden. Nur wenn wir unterwegs sind, nehme ich mehr.
Mit Maxi 4/16 und Mini 11/19 - getragen und mit Stoffwindeln.

Valencia
hat viel zu erzählen
Beiträge: 165
Registriert: 13.04.2019, 14:49

Re: stoffies und viele Fragen

Beitrag von Valencia »

Wir hatten anfangs auch 2 B lümchen nb Überhosen und Waschlappen drin. Später dann kleine Prefolds.

Jeynkey
gut eingelebt
Beiträge: 23
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: stoffies und viele Fragen

Beitrag von Jeynkey »

Danke für die Erfahrungen mit den Blümchen :-)

Antworten