Waschmaschine sauber machen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1744
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Waschmaschine sauber machen

Beitrag von thuri »

Gerade eben habe ich meine Waschmaschine mal gründlicher untersucht, ob sie sauber ist.
War sie nicht!
Unter dem Gummi in der Tür hat sich richtig schmodder abgesetzt, den ich mit einer windeleinlage irgendwie abwischen wollte. Meine Finger gelangen aber gar nicht tief genug unter den Gummi, um da gründlich zu wischen. Anschließend gab es einen Leerlauf bei 90 Grad. Aber gründlich sauber ist eindeutig etwas anderes. Und ich will gar nicht wissen, wie es an der Rückseite der Trommel aussieht.
Welche Tipps habt ihr für mich, um die Waschmaschine von Ablagerungen zu reinigen?
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1335
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Waschmaschine sauber machen

Beitrag von Myla »

Es gibt tatsächlich auch Waschmaschinenreiniger zu kaufen. Ansonsten hab ich auch schonmal mit Zitronensäure (in Pulverform) laufen lassen. Was mich dran erinnert, dass das mal wieder dran wäre...
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

SchwarzwaldMama
gehört zum Inventar
Beiträge: 572
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Waschmaschine sauber machen

Beitrag von SchwarzwaldMama »

Wir reinigen oft auch mit Zitronensäure in Pulverform. Hilft sowohl gegen fettige Ablagerungen als auch gegen Kalk.
Ansonsten kommt ab und zu auch so ein spezieller Waschmaschinenreiniger zum Einsatz.
Wichtig ist es wirklich die Rillen zu erwischen, je nach Maschine kommt man da manuell mehr oder weniger gut ran...
Auch das Waschmittelfach und, ganz wichtig, um das Fach drum herum, da schimmelt es bei uns irgendwie total schnell... Ich habe da auch schon mit Schimmelspray einweichen müssen...
Wichtig ist danach die Maschine mehrfach (heiß) leer laufen zu lassen
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2205
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Waschmaschine sauber machen

Beitrag von AllerLiebst »

Ich kaufe auch hin und wieder so einen Maschinen Reiniger bei dm (gibt's wahrscheinlich in jeder Drogerie oder auch im Supermarkt). Das steht bei diesem Zusatzkram für die Waschmaschine wie Entkalker, Fleckensalz und so. Ich meine, es wird immer ein Teil zum Einweichen der Schublade, ein Teil zum Säubern der Dichtungen benutzt und der recht kommt statt Waschpulver zum 90 Grad Programm. Könnte ich mal wieder machen, fällt mir dabei ein.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1744
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Waschmaschine sauber machen

Beitrag von thuri »

Aber wie kommt man an die rillen unter dem Gummi dran? Einfach zitronensaures wasser schrubbt ja auch nicht
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Cabioso
ist gern hier dabei
Beiträge: 92
Registriert: 03.09.2019, 10:33

Re: Waschmaschine sauber machen

Beitrag von Cabioso »

thuri hat geschrieben:
27.11.2019, 11:30
Aber wie kommt man an die rillen unter dem Gummi dran? Einfach zitronensaures wasser schrubbt ja auch nicht
Mit einer kleinen Zahnbürste? Würde das vielleicht passen?
LG von Cabioso mit dem großen (11/08) und dem kleinen (06/19) Sohn

Antworten