Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Estel
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2019, 16:33

Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Estel »

Unser Sohn ist jetzt vier Wochen alt und wird seit seiner zweiten lebenswoche mit Stoffwindeln gewickelt. Wir verwenden Wollüberhosen mit um das Kind gewickelten Mullwindeln von XKKO.

Er hat bereits seit bestimmt zwei Wochen oder mehr einen Wunden Popo, den wir mit Zinksalbe, Heilwolle und Fönen, sowie ab und zu an der Luft strampeln entgegengewirkt haben. Ganz abgeheilt ist es jedoch nie, wird jetzt eher wieder größer mit mehr wunden Stellen.

Sein Stuhlgang ist meist recht flüssig, der wohl die Haut stärker reizen soll und uns wurde daher geraten, WWW zu verwenden, da diese den Stuhl schneller von der Haut wegsaugen. Wir haben das ab gestern mal getestet und es schien wirklich besser zu werden.
Aber ob das vielleicht Zufall ist?

Habt ihr Erfahrungen oder Empfehlungen? Ich möchte gerne weiter Stoffwindeln verwenden, aber der Popo muss auch gut abheilen. Danke fürs Lesen! :)
Unser kleiner Schatz: Christopher *27.09.2019

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1125
Registriert: 16.12.2017, 14:46
Wohnort: Raum Augsburg

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Grizelda »

Herzlichen Glückwunsch zum Nachwuchs :)

Ich tendiere in solchen Situationen zu pragmatischen Lösungen. Also, wenn Du das Gefühl hast, der Popo heilt mit WWW besser ab, dann würde ich ein paar Tage WWW nutzen, bis der Popo wieder ganz verheilt ist.

Und dann kannst Du Dich ja wieder an die Stoffis herantasten. Haltet ihr ab? Wir haben in dem Alter bei jedem Windelwechsel über dem Waschbecken abgehalten, da ging schon oft Stuhl ins Waschbecken, der dann natürlich nicht mehr in der Windel war. Kannst Du noch etwas am Wickelintervall drehen? Manche haben auch gute Erfahrung mit Fleece als oberste Lage in der Windel gemacht, das leitet die Feuchtigkeit schnell weg. Und natürlich nach jedem Stuhl in der Windel schnellstmöglich wickeln.
Liebe Grüße von Grizelda mit Maus (08/17) und Mäuschen (03/20)

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3477
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Glöckchen »

Wie genau wäschst du und wo ist er wund? Auch da wo die üh dran kommt oder nur Hauptnässe Zone? Wie sieht seine Haut sonst aus?
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Estel
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2019, 16:33

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Estel »

Unser Wickelintervall liegt bei ca. alle 2-3 Stunden, da kann ich nicht viel dran drehen.
Abhalten habe ich versucht, einmal hat es auch funktioniert, danach war er immer so Bauchweh geplagt, dass er immer gewint hat dabei, also hab ich es erstmal wieder gelassen. Möchte es aber wieder versuchen.
Im Moment hat er noch in fast jeder Windel etwas Stuhl, der wohl mit der Luft rauskommt, daher ist die Haut wohl einfach zu oft dem Reiz ausgesetzt.

Die Wunde Haut ist nur um den Anus herum. Wir waschen mit Wasser und weichem Waschlappen. Die Haut ist sonst ok würde ich sagen, er hat leichte Neugeborenenakne aber wirklich nur vereinzelte Pickelchen.
Unser kleiner Schatz: Christopher *27.09.2019

Benutzeravatar
IndieRina
gehört zum Inventar
Beiträge: 457
Registriert: 05.04.2016, 08:54

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von IndieRina »

Unser Sohn hat Zinksalbe gar nicht vertragen, dadurch wurde alles nur schlimmer. Was super gewirkt hat, war die Kombination aus Panthenol-Salbe und ordentlich Heilwolle. Das hat auch neulich wieder schön geholfen, als meine Tochter drei Wochen Durchfall hatte.

Ich würde an deiner Stelle aber dennoch mal ein, zwei Wochen Wegwerfwindeln nehmen, wenn du das Gefühl hast, es wird dadurch besser. Und dann wieder Stoffwindeln und schauen, ob es dadurch wirklich wieder schlechter wird.

Du kannst ja die Ökovariante der WWW mehmen, die haben gar keine so viel schlechtere Ökobilanz als Stoffwindeln.
Mama von Knopf (09/15) und Knöpfin (02/19)

Estel
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2019, 16:33

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Estel »

Bisher hat er die Zinksalbe gut vertragen und es hat auch geholfen. Ich schaue jetzt mal die nächsten Tage, wie es mit WWW läuft und ob das etwas bringt.

Vorhin hat es auch wieder mit dem abhalten funktioniert, da landete der Stuhl im Töpfchen. :)
Unser kleiner Schatz: Christopher *27.09.2019

Sumselsum
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1036
Registriert: 01.09.2017, 21:31

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Sumselsum »

Ich habe hier leider auch so eine Kandidatin.
Ich hab lange probiert und getestet. Wir haben letztlich aufgegeben und ich werde demnächst tatsächlich alles fotografieren und verkaufen. Bei uns war am Ende der ganze Po rot. Ich hatte für den Sommerurlaub pausiert mit den Stoffis weil unsere FeWo keine eigene Waschmaschine hatte. Da wurde der Po gut das ich kapitulieren musste. Danach fingen wir nochmal mit Stoffis an aber innerhalb von 2 Tagen war wieder alles gerötet.
Ich musste so schmerzlich lernen, dass wirklich jedes Kind anders ist und es manchmal nichts bringt wenn man schon alles probiert hat.
05/12 prägende Kh-Geburt
09/17 heilsame Hausgeburt
01/19 überumpelnde Kh-Geburt

Benutzeravatar
Leela
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1776
Registriert: 25.04.2011, 09:53

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Leela »

Ich würde bei so Kleinen pragmatisch das machen, was am schnellsten hilft. Sprich, erst mal WWW dran.
Und dann in Ruhe überlegen....woran kann es liegen? Am Stoff eher nicht, sonst wäre ja die ganze Auflagehautzone wund. An der Saugkraft? Andere Einlagen ausprobieren....Trockenfleece vielleicht...
Verträgt er die Creme nicht? Andere ausprobieren (eins meiner Kinder hat genau eine einzige Wundsalbe vertragen)...
Ansonsten erinnere ich mich gut an die Phasen, wo mit jedem Pubs was mitkommt und die Haut letztlich kapituliert. Das wird aber besser 😉 Und dann werden die Stoffwindeln bestimmt auch wieder das richtige sein 🙂

Gute Besserung!
'11+'14+'20, '05+'08+'11+'13, ☆'18

Estel
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 109
Registriert: 06.06.2019, 16:33

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Estel »

Sumselsum hat geschrieben:
27.10.2019, 11:50
Ich habe hier leider auch so eine Kandidatin.
Ich hab lange probiert und getestet. Wir haben letztlich aufgegeben und ich werde demnächst tatsächlich alles fotografieren und verkaufen. Bei uns war am Ende der ganze Po rot. Ich hatte für den Sommerurlaub pausiert mit den Stoffis weil unsere FeWo keine eigene Waschmaschine hatte. Da wurde der Po gut das ich kapitulieren musste. Danach fingen wir nochmal mit Stoffis an aber innerhalb von 2 Tagen war wieder alles gerötet.
Ich musste so schmerzlich lernen, dass wirklich jedes Kind anders ist und es manchmal nichts bringt wenn man schon alles probiert hat.
Tut mir leid zu hören, dass es bei euch so blöd lief. Ich hoffe, das bleibt uns erspart.
Leela hat geschrieben:
27.10.2019, 12:07
Ansonsten erinnere ich mich gut an die Phasen, wo mit jedem Pubs was mitkommt und die Haut letztlich kapituliert. Das wird aber besser 😉 Und dann werden die Stoffwindeln bestimmt auch wieder das richtige sein 🙂

Gute Besserung!
Danke, darauf hoffe ich! :)
Unser kleiner Schatz: Christopher *27.09.2019

Sumselsum
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1036
Registriert: 01.09.2017, 21:31

Re: Wunder Popo in Stoffwindeln- Besser WWW?

Beitrag von Sumselsum »

Ohje ich hab gerade nochmal meinen Text nachgelesen.
Also ich wünsche Euch natürlich von Herzen das ihr noch einen Weg findet. Ich wollte mit unserem Beispiel ausschließlich aufzeigen, dass manchmal WWW vllt doch auch zumindest fürs Kind die bessere Lösung sein können.
Ich hoffe das kam nicht falsch rüber.
05/12 prägende Kh-Geburt
09/17 heilsame Hausgeburt
01/19 überumpelnde Kh-Geburt

Antworten