PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3483
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von rueckenwind »

Wir wickeln momentan mit zwei Wollüberhosen (Wolwikkel und erstmals zur Probe Responsible Mother), die Stricküberhose von disana ist noch gar nicht zum Einsatz gekommen.
Allerdings klappt das Abhalten bisher sehr gut, so dass nur sehr selten ein Pups in die Windel geht und die Lütte es teilweise sogar für Pipi einfordert. Deshalb habe ich bisher seit Kauf und erstem Waschen/Fetten nur die Wolwikkel erneut behandelt. Da unsere Erfahrungen bei den ersten beiden Kindern mit Wolwikkeln so gut waren werde ich wohl auch dieses Mal wieder je zwei in jeder Größe kaufen.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von Viktoria86 »

Liebe Schwarzwaldmama,

Danke für diesen Tipp. Ich bin mir grad nicht sicher, ob Onesize oder Onesize Plus besser für uns ist. In der Onesize Plus hätten die Einlagen vermutlich besser Platz. Ich glaube unser Kleiner könnte aber auch die Onesize tragen, weil er eher schlank werden wird, wenn er in den kommenden Monaten aktiver wird und der Babyspeck verschwindet. Reine Mutmaßung :roll: Er krabbelt zwar noch nicht, aber robbt mit seinen 6 Monaten rückwärts wie verrückt durch die Wohnung :D Im Moment ist er nicht dünn, aber auch nicht mopsig. Eher normal und längenmäßig auf der größeren Seite.

Liebe Grüße in den Schwarzwald

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von Viktoria86 »

rueckenwind hat geschrieben:
25.09.2019, 16:45
Wir wickeln momentan mit zwei Wollüberhosen (Wolwikkel und erstmals zur Probe Responsible Mother), die Stricküberhose von disana ist noch gar nicht zum Einsatz gekommen.
Allerdings klappt das Abhalten bisher sehr gut, so dass nur sehr selten ein Pups in die Windel geht und die Lütte es teilweise sogar für Pipi einfordert. Deshalb habe ich bisher seit Kauf und erstem Waschen/Fetten nur die Wolwikkel erneut behandelt. Da unsere Erfahrungen bei den ersten beiden Kindern mit Wolwikkeln so gut waren werde ich wohl auch dieses Mal wieder je zwei in jeder Größe kaufen.
Wollwikkel wäre für mich auch noch zuoberst auf der Wunschliste.
Übers Abhalten habe ich mich noch nicht gewagt bzw mich mit windelfrei noch zu wenig beschäftigt, aber prinzipiell finde ich es spannend. Vermutlich haben wir aber den Einstieg eh schon verpasst, denn mein Kleiner ist schon 6 Monate alt

Benutzeravatar
newmanekineko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1084
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von newmanekineko »

Viktoria86 hat geschrieben:
25.09.2019, 16:34

Wirklich Schade, dass es die Storchenkinder nicht mehr neu gibt. Bei gebrauchten Wollüberhosen bin ich nämlich etwas skeptisch, weil man die ja nicht warm waschen kann (das Baby könnte ja Windelsoor gehabt haben). Mit gebrauchter Babykleidung und gebrauchten Stoffwindeln, habe ich kein Problem. Aber Wolle?
Du kannst Wolle kochen! Langsam im Topf erhitzen und nicht bewegen (ganz wichtig!). Wolle verträgt Hitze, nur keine Temperaturschocks und Bewegung während des Kochens.
Oder du benutzt einmal Hygiene-Spüler (den kannst du nach 30 Min Einwirkzeit wieder gründlich ausspülen).
Viele Grüße!

Tochter Jan 2016
Tochter Okt 2017
Junge Dez 2019
Junge Dez 2019

Mini-* Dez 2018

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 18
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von Viktoria86 »

Danke nochmals für all eure Tipps!
Inzwischen sind bei uns eine Puppi One Size + und eine Oops! im Einsatz. Die sind wirklich toll 😊 Sie sehen super aus und fühlen sich so schön weich an. Mit dem Fetten hat es übrigens gut geklappt. Sie haben bisher dicht gehalten, wobei ich recht oft gewickelt habe.

Noch eine Frage: verwendet ihr das System Wollüberhose mit Prefolds nur, wenn ihr wisst, dass das große Geschäft bereits erledigt ist?? Die Hose wird hierbei bei uns nämlich unweigerlich schmutzig. Mein Schatz hat es geschafft, dass ich die Oops! Überhose bei insgesamt viermaliger Verwendung schon drei Mal waschen und danach wieder fetten musste. Gestern abends war es dann wieder so weit... aber da hatte ich keine Lust mehr, die eben einsatzbereit gewordene Hose wieder zu waschen, zu fetten, zu schleudern und zu trocknen. Ich habe das leicht verschmutzte Beinbündchen nur mit klarem Wasser partiell etwas ausgewaschen ohne die ganze Hose unterzutauchen und neu zu fetten. Mal sehen, ob sie noch dicht ist, wenn sie wieder trocken ist.

Wollüberhose über Prefolds finde ich einerseits schön, aber auch ziemlich riskant. Es ist und bleibt ein Lotteriespiel. :shock:
Über den Höschenwindeln würde der Wollüberhose sicher nichts geschehen, aber leider passen Sie nicht über unsere Höwis. Es bleibt mir wohl nichts anderes übrig als die Wollüberhosen nur zu nutzen, wenn ich mir ziemlich sicher bin, dass nichts Größeres mehr nachkommt :roll:

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7646
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von koalina »

Andere woll üh passen über höwi. Das sollte kein Hindernis sein. Puppi und oops sind eher was für prefolds.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

HeLeo
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 395
Registriert: 21.10.2018, 21:55

Re: PUL Überhosen durch Wollüberhosen ersetzen

Beitrag von HeLeo »

Viktoria86 hat geschrieben:
08.10.2019, 11:35
Ich habe das leicht verschmutzte Beinbündchen nur mit klarem Wasser partiell etwas ausgewaschen ohne die ganze Hose unterzutauchen und neu zu fetten. Mal sehen, ob sie noch dicht ist, wenn sie wieder trocken ist.
So hab ich das immer gehandhabt. Nur bei wirklich starker Verschmutzung oder mal nach Wochen hab ich die Woll-ÜH in der Waschmaschine gewaschen und dann wieder gefettet. Zu viel waschen tut der ÜH nicht gut, deshalb würde ich an deiner Stelle bei partiell auswaschen bleiben und die Hose weniger oft komplett waschen.
Bub 09/15
Mädchen 08/18
Bub 11/19

Antworten