Responsible Mother

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 808
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Responsible Mother

Beitrag von SingtoMe » 08.04.2019, 13:01

Super, dass hört sich gut an. Welche Größe hast du genommen?
Ich hab M/L und Baby ist 6 Monate und ca 7 kg. Die Windel geht bei ihr nicht über den bauchnabel.
Ich hab zur zeit höwis drunter oder hanfeinlage und mulli o.ä.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1482
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Responsible Mother

Beitrag von IselWiesel » 08.04.2019, 13:44

Ich hab auch M/L genommen. Baby ist jetzt 12 Wochen und knapp unter 6kg. Später teste ich mal mit einer Huda drunter.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

Sisqi

Re: Responsible Mother

Beitrag von Sisqi » 08.04.2019, 13:57

Ich finde mit Mulli und ggf. Waschlappen sieht die RM an unserer kleinen mopsigen Dame schon ganz schön wuchtig aus. Die Wollwikkel sind da etwas dünner, aber insgesamt auch kleiner.
Sonst hatte K2 nur Milovia-ÜH, da fehlt mir wahrscheinlich der Vergleich mit wirklich dicken Windeln. :wink:

SchwarzwaldMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1003
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Responsible Mother

Beitrag von SchwarzwaldMama » 08.04.2019, 14:03

Sisqi hat geschrieben:
08.04.2019, 13:57
Ich finde mit Mulli und ggf. Waschlappen sieht die RM an unserer kleinen mopsigen Dame schon ganz schön wuchtig aus. Die Wollwikkel sind da etwas dünner, aber insgesamt auch kleiner.
Sonst hatte K2 nur Milovia-ÜH, da fehlt mir wahrscheinlich der Vergleich mit wirklich dicken Windeln. :wink:
Meine ca 11,5 kg auf gute 75 cm Dame trägt die RM in XL 🙈
Das gute ist dass sogar ich Mullwindel-Wickel-Legasteniker da ein Dreieck mit Steg plus Waschlappen drunter bekomme.

Ne Hose da drüber zu bekommen ist allerdings schon ne Herausforderung... Die meisten sitzen ja so schon eng 🤔😎
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Benutzeravatar
huetchen
hat viel zu erzählen
Beiträge: 204
Registriert: 27.01.2015, 23:38
Wohnort: Niedersachsen

Re: Responsible Mother

Beitrag von huetchen » 08.04.2019, 14:20

Wie machst du das Dreieck mit Steg? Ich dachte immer bei so großen Kindern geht das nicht mehr....

Meine Tochter hat das große Geschäft sonst immer beim Abhalten gemacht, Jetzt geht es plötzlich wieder in die (u.a. RM-)Windel mit Mulli als Einlage.
Fürs große Geschäft überlege ich jetzt die Mulli wieder um den Po zu wickeln, weil die Überhose oft dreckig wird.
viele Grüße
vom huetchen


mit dem Flaschensammler (1/15) an der Hand und der Johannisbeere (7/18) im Tuch

Sisqi

Re: Responsible Mother

Beitrag von Sisqi » 08.04.2019, 14:20

Da liebe ich ja die Pumphosen z.B. die Babyhose von KK.
Bei Kaufhosen hatte K1 schon Probleme, dass sie nicht über die speckigen Oberschenkel gingen. :mrgreen:

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1482
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Responsible Mother

Beitrag von IselWiesel » 08.04.2019, 14:34

Sisqi hat geschrieben:
08.04.2019, 13:57
Ich finde mit Mulli und ggf. Waschlappen sieht die RM an unserer kleinen mopsigen Dame schon ganz schön wuchtig aus. Die Wollwikkel sind da etwas dünner, aber insgesamt auch kleiner.
Sonst hatte K2 nur Milovia-ÜH, da fehlt mir wahrscheinlich der Vergleich mit wirklich dicken Windeln. :wink:
Nachts trägt sie immer Anavy+Wollschlupf oder Disana Wollklett. Das ist dann doch recht wuchtig. Jetzt mit der RM fällt es nicht auf, dass es keine Wegwerfwindel ist.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1482
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Responsible Mother

Beitrag von IselWiesel » 08.04.2019, 18:57

Die RM hat dicht gehalten. Sie hatte sie mit der Mullwindel zum Schlafen heute Mittag um. Kein bisschen nass außen. Die Mulli war klatschnass. Ich bin echt begeistert.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 808
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Responsible Mother

Beitrag von SingtoMe » 08.04.2019, 20:25

Sisqi hat geschrieben:
08.04.2019, 14:20
Da liebe ich ja die Pumphosen z.B. die Babyhose von KK.
Bei Kaufhosen hatte K1 schon Probleme, dass sie nicht über die speckigen Oberschenkel gingen. :mrgreen:
:lol: ja die pumphosen hatte ich schon bei schnecki genäht. Das ist eine doofe sache, dass mit stoffis so wenige passen. Pfötchen trägt Grad meistens Strumpfhosen.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 808
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Responsible Mother

Beitrag von SingtoMe » 08.04.2019, 20:25

IselWiesel hat geschrieben:
08.04.2019, 18:57
Die RM hat dicht gehalten. Sie hatte sie mit der Mullwindel zum Schlafen heute Mittag um. Kein bisschen nass außen. Die Mulli war klatschnass. Ich bin echt begeistert.
Das freut mich!
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Antworten