Breit wickeln

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Breit wickeln

Beitrag von SingtoMe » 20.02.2019, 21:13

hi zusammen,

die Hüftwerte unserer 4 Monate alten Tochter sind zur Zeit noch optimierbar. Deshalb sollen wir jetzt erstmal 4 Wochen breit wickeln und möglichst viel in Anhock-Spreiz-Haltung tragen, wünschenswert wären 5-6 Std am Tag :roll: bisschen viel für meinen Rücken. Ich hab noch Stoffis von meiner ersten Tochter, jetzt bin ich ganz froh, dass ich noch nicht verkauft habe. Verwenden tue ich sie bei meiner zweiten Tochter aber eigentlich nicht.

Hat jemand von euch auch breit gewickelt wegen der hüfte? Wie waren die Erfolge?
Wie breit muss es sein, so wie die ASH beim Tragen schafft man das aber nicht oder?

Grüße SingToMe
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Benutzeravatar
Reike
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 601
Registriert: 25.08.2016, 19:40

Re: Breit wickeln

Beitrag von Reike » 20.02.2019, 22:11

Wir haben die Kleine breit wickeln müssen. War, glaube ich, für zwei Monate. Danach war bei der Kontrolle alles in Ordnung.
Beim Wickeln habe ich eigentlich nur drauf geachtet, dass ich die Einlagen nicht zu sehr knautsche und eher die festeren Prefolds genommen oder die Pockets wirklich bis zu den Gummis befüllt. Sonst achte ich eigentlich immer darauf, dass Paket möglichst klein und schmal zu halten. Da war es dann eben das Gegenteil. Über www habe ich sonst außen noch eine breite Prefold rüber gelegt. Das ging auch ganz gut.
Ganz lustig fand ich es dann bei der letzten Kontrolle. Ich ziehe die Kleine aus und denke, oh man, ausgerechnet heute ist die Windel so schmal geworden. Das ist ja gar nicht breit gewickelt. Hoffentlich gibt das keinen Rüffel.
Sagt die Ärztin im nächsten Moment: Oh, ist das extra eine Windel zum breit wickeln. Die ist aber hübsch. 😁 Also haben wir es wohl nicht so verkehrt gemacht.
Ich wünsche euch, dass die Hüfte schnell nachreift und ihr das nicht lange machen müsst.
mit dem kleinen Bären 9/15 und dem Igelchen 10/17

Sommermama2017
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1407
Registriert: 03.03.2018, 16:01

Re: Breit wickeln

Beitrag von Sommermama2017 » 20.02.2019, 22:24

Wir haben vom dritten Lebenstag bis zur U3 breit gewickelt und einfach über die WWW ein gefaltetes Spucktuch um den Popo gelegt, zwischen den Beinen durch. Das war so höchstens 15 cm breit. So breit wie beim Tragen definitiv nicht.

Ich wünsche euch, dass die 4 Wochen dann reichen! :)
Liebe Grüße von Sommermama mit L. *07/17 aus dem Ruhrgebiet

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1462
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Breit wickeln

Beitrag von IselWiesel » 20.02.2019, 23:18

Ich hänge mich mal mit dran. Wir hatten letzte Woche Mittwoch mit M3 die U3 incl. Hüftsono. Werte waren nicht optimal und wir sind zum Orthopäden überwiesen worden. Am 28.2. ist dort der Termin. Bis dahin sollen wir ebenfalls breit wickeln. Ich hoffe, die Werte sind dann besser und ihr bleibt die Hüftbeugeschiene erspart.

M3 wird mit Stoffis gewickelt. Meistens mit Mullwindel oder Höwi. Dazu packe ich dann noch eine gefaltete Mullwindel oder Prefold.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Breit wickeln

Beitrag von SingtoMe » 21.02.2019, 02:06

Danke für eure berichte.
Das ist ja gut zu hören das die stoffis als eher breites Paket ausgereicht haben. Ich habe höwis mit überhosen und Petit lulu sio. Ich denke, dass wir 2 Monate breit wickeln müssen denn nach 4 Wochen komme ne kontrolle und dann bei guter Tendenz nochmal 4 Wochen ohne Kontrolle. Sagte der Arzt.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Breit wickeln

Beitrag von SingtoMe » 27.03.2019, 08:00

Hi, ich wollte mal berichten, wie die Kontrolle nach 4 Wochen ausgefallen ist.
Die Werte sind schon ein paar Grad besser geworden, der Orthopäde empfiehlt noch 4-6 Wochen weiter breit wickeln und möglichst viel tragen. Dann noch mal mit einem Jahr vorstellen, bzw. wenn die Kleine anfängt zu laufen. Er meinte,dass wäre aber nur zur Kontrolle, er denkt nicht, dass es ein Problem geben wird.
Jetzt bin ich aber auch wieder aufs Stoffi wickeln gekommen und werde voraussichtlich auch nach den 4-6 Wochen weiter machen.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1462
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Breit wickeln

Beitrag von IselWiesel » 27.03.2019, 08:10

Das hört sich ja super an. Das freut mich.

Wir waren vor drei Wochen auch zur Kontrolle. Die Werte haben sich ebenfalls verbessert. Keine weiteren Kontrollen notwendig. Mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Breit wickeln

Beitrag von SingtoMe » 27.03.2019, 08:14

IselWiesel hat geschrieben:
27.03.2019, 08:10
Das hört sich ja super an. Das freut mich.

Wir waren vor drei Wochen auch zur Kontrolle. Die Werte haben sich ebenfalls verbessert. Keine weiteren Kontrollen notwendig. Mir ist ein riesen Stein vom Herzen gefallen.
Super, das freut mich. Wie alt ist dein Baby?
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Benutzeravatar
IselWiesel
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1462
Registriert: 19.04.2016, 18:52

Re: Breit wickeln

Beitrag von IselWiesel » 27.03.2019, 08:15

Sie ist jetzt 10 Wochen.
Mit M1 04/2015, M2 12/2016 und M3 01/2019💕

SingtoMe
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 803
Registriert: 13.02.2016, 11:08

Re: Breit wickeln

Beitrag von SingtoMe » 27.03.2019, 08:23

IselWiesel hat geschrieben:
27.03.2019, 08:15
Sie ist jetzt 10 Wochen.
So klein noch. Wir waren bei der Untersuchung etwas spät dran *hüstl* aber noch rechtzeitig.
Schnecki (07/15) & Pfötchen (10/18)

Antworten