Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4600
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von Glöckchen » 01.02.2019, 15:16

JuliaK1982 hat geschrieben:
01.02.2019, 14:51
Glöckchen hat geschrieben:
01.02.2019, 12:10
Nur bei Microfaser und Wolle muss man beim Waschen aufpassen. Bei allem anderen nicht.
Bambus soll man ja nicht mit Pulver und nicht mit Enzymen waschen. Beides ist in meinem Waschpulver drin.
Das ist falsch.
Das Enzym cellulase steht im Verdacht bambusviskose anzugreifen. Praktisch beobachtet hat das noch keiner.

Ich schreib mir das bald in die Signatur :lol:
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

JuliaK1982
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 782
Registriert: 07.10.2012, 09:21
Wohnort: Penzberg

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von JuliaK1982 » 01.02.2019, 16:32

Glöckchen hat geschrieben:
01.02.2019, 15:16
JuliaK1982 hat geschrieben:
01.02.2019, 14:51
Glöckchen hat geschrieben:
01.02.2019, 12:10
Nur bei Microfaser und Wolle muss man beim Waschen aufpassen. Bei allem anderen nicht.
Bambus soll man ja nicht mit Pulver und nicht mit Enzymen waschen. Beides ist in meinem Waschpulver drin.
Das ist falsch.
Das Enzym cellulase steht im Verdacht bambusviskose anzugreifen. Praktisch beobachtet hat das noch keiner.

Ich schreib mir das bald in die Signatur :lol:
Ok :-) Meine Putzlappen aus Bambusviskose sind bis jetzt auch noch nicht außeinander gefallen. Dann probiere ich die wohl mal aus.
Julia (01/1982) mit Mina (04/09) und Moritz (05/12) und Linus (12/16)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2549
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von KaLotta » 01.02.2019, 20:54

JuliaK1982 hat geschrieben:
01.02.2019, 11:26
KaLotta hat geschrieben:
31.01.2019, 19:58
Wenn Bambusprefolds für dich noch als Naturmaterial durchgehen könnten die Little Lamb was für dich sein. Die sind so schmal faltbar, dass ich sie für Simplex Side snap als Booster nehme. Oder reine Baumwolle wären die dünnen Flip Einlagen, ich weiß gerade nicht den genauen Namen. Daytime? Quasi ein dünnes Tuch was du faltest wie du es brauchst.
Die sehen gut aus. Prinzipiell habe ich mit Bambusviskose kein Problem - ich mag nur nicht auf Waschmittel in Pulverform verzichten. Aber vielleicht gehe ich das Risiko einfach ein und probiere sie trotzdem :-)
Meine Bambussachen haben noch nie Flüssigwaschmittel gesehen. Die Bamboozles, die ich für das erste Kind gebraucht gekauft habe werden langsam sehr dünn, aber das dürfen sie nach so langer Zeit auch finde ich. Außerdem wurden sie ca zwei Jahre im Trockner getrocknet und ich denke, dass das eher die Ursache sein wird. Ich habe nur Potion und Dm / domol sensitiv Pulver zum Waschen benutzt.
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17)
Bild

Kurai
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 614
Registriert: 05.08.2016, 22:16

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von Kurai » 07.02.2019, 18:03

Die Petit Lulu Prefolds sind bei uns erste Wahl wenn wir einen dünnen Windelpo haben wollen.
LG
Kurai mit der kleinen Maus (07/16) und dem kleinen Bären (02/19)

JuliaK1982
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 782
Registriert: 07.10.2012, 09:21
Wohnort: Penzberg

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von JuliaK1982 » 08.02.2019, 16:29

Kurai hat geschrieben:
07.02.2019, 18:03
Die Petit Lulu Prefolds sind bei uns erste Wahl wenn wir einen dünnen Windelpo haben wollen.
Die sind leider mit Elastananteil - trotzdem Danke.
Julia (01/1982) mit Mina (04/09) und Moritz (05/12) und Linus (12/16)

JuliaK1982
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 782
Registriert: 07.10.2012, 09:21
Wohnort: Penzberg

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von JuliaK1982 » 08.02.2019, 16:30

Hat jemand Erfahrung mit der Resposible Mother Einlage? Die aus Bambusviskose und Baumwolle. Die schaut recht dünn aus.
Julia (01/1982) mit Mina (04/09) und Moritz (05/12) und Linus (12/16)

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 12038
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von Serafin » 09.02.2019, 06:46

Und wenn du einfach alte Handtücher zerschneidest und säumst?
kleiner Maulwurf 12/15
kleiner Schildkröterich 05/19

JuliaK1982
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 782
Registriert: 07.10.2012, 09:21
Wohnort: Penzberg

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von JuliaK1982 » 09.02.2019, 12:28

Bei uns sind alle Handtücher Steinhart - er motzt schon bei etwas härteren Mullwindeln.
Julia (01/1982) mit Mina (04/09) und Moritz (05/12) und Linus (12/16)

Sam
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 665
Registriert: 08.09.2018, 12:09

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von Sam » 29.04.2019, 14:26

Ich hatte bei meinem Milovia Überhosen einen Waschlappen aus Bambus und Baumwolle dazubekommen, der einmal gefaltet genau in die ÜH passt. Der ist sehr dünn, ich habe noch einen Hanf-Booster dazugelegt, das gab ein sehr schlankes Windelpaket.
Mama vom Wutzi seit Ende Mai 18.

Benutzeravatar
auri82
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1082
Registriert: 12.06.2015, 20:46

Re: Welche schmale Einlagen für Wollsnap Überhose?

Beitrag von auri82 » 29.04.2019, 20:26

Ich weiß jetzt nicht genau welche Responsible M Einlagen du meinst, wir haben da SiO die doppelt gesnappt werden, mit Gummi in der unteren Lage, die sind ziemlich dick. Ich benutze in Wollsnaps gerne normale Prefolds aus Bw (Blümchen), die sind nicht superdünn aber halten echt viel. Kleine schmale Einlagen habe ich auch, die halten aber max. ein Pipi und so d eigentlich als Booster gedacht, wir nehmen die als wfrei Backup aus reiner Biobw gibt's die auch von Blümchen.
Auri mit 2 Mädels 06/2015 und 04/2017

Antworten