Kind pullert mit 4 wieder ein

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
salila
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 302
Registriert: 01.03.2015, 16:27

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von salila » 18.12.2018, 19:51

koalina hat geschrieben:
18.12.2018, 12:39
Trainer halten auch nicht so viel das es euch hilft denke ich. Ikea hat laken mit pul. Darauf würde ich wohl zurück greifen.
Ja das werde ich kaufen, danke!

Arzttermin ist ausgemacht. Ich bin ja mal gespannt.
Seit 11/2014 ist unser kleiner Racker am Start!
Seit 07/2018 ist unser neues Wunder dabei!

AnnaKatharina
Power-SuTler
Beiträge: 6557
Registriert: 17.05.2012, 21:26

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von AnnaKatharina » 18.12.2018, 20:09

Was ist mit Stuhlgang?
Stuhlgang verhalten kann auch zum Einpullern führen.
Mit großer Tochter (4/2010) und kleiner Tochter (5/2015)

Benutzeravatar
Minikäfer
Profi-SuTler
Beiträge: 3131
Registriert: 07.01.2007, 19:42

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von Minikäfer » 18.12.2018, 20:12

Nein, beides nicht. Sie ist erst zwei, aber seit Sommer sogar zum Mittagschlaf zuverlässig trocken. Und konnte so lange anhalten, bis man beim Autofahren eine Haltegelegenheit gefunden hat und so. Und dann war es an einem Nachmittag von jetzt auf gleich anders und bei jedem Pipi ging der erste große Schluck in die Hose. Am ersten Tag wirkte sie etwas matt und kranklich, sonst gab es keine Anzeichen. Ich bin froh, dass ich den Kinderarzt schon viele Jahre kenne, denn wenn man mit einer Zweijährigen mit diesem Thema ankommt, kann es ja schnell anders bewertet werden.

Benutzeravatar
Minikäfer
Profi-SuTler
Beiträge: 3131
Registriert: 07.01.2007, 19:42

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von Minikäfer » 18.12.2018, 20:14

Und wichtiger Einwand von AnnaKatharina. Ich würde wirklich Ursachenforschung betreiben. Berichte mal!

salila
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 302
Registriert: 01.03.2015, 16:27

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von salila » 20.12.2018, 16:49

Seit ich hier geschrieben habe gab es keinen Unfall. Nicht nachts und nicht im Kiga. 🤤 Unglaublich!

Stuhlgang klappt perfekt! Das ist es nicht.

Ich hab den Arzt erst mal abgesagt und beobachte nochmal.

Das wär ja ein Ding wenn es plötzlich vorbei wäre.
Seit 11/2014 ist unser kleiner Racker am Start!
Seit 07/2018 ist unser neues Wunder dabei!

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9528
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von koalina » 20.12.2018, 16:56

Toll!
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2446
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von AllerLiebst » 20.12.2018, 18:03

Forenmagie! 👍😃
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Kurai
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 614
Registriert: 05.08.2016, 22:16

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von Kurai » 22.12.2018, 16:10

Vielleicht könnte ich auch mal Vorschläge oder Forenmagie in Anspruch nehmen?

Unsere Maus ist in den letzten 2 Wochen fasziniert davon auf den Boden zu pullern :roll:

Nachts ist sie weiterhin zuverlässig trocken, bei meinen Schwiegereltern wo sie vormittags betreut wird passieren auf nicht mehr Unfälle als gewöhnlich. Sind wir auswärts zu Besuch oder unterwegs sagt sie zuverlässig Bescheid. Wenn sie glaubt das sie Kaka machen muss, dann geht sie auch zuverlässig aufs Töpfchen.

Nur haben wir es mehrmals am Tag, dass sie drinnen ganz fasziniert auf den Boden pieselt :lol:. Sie ist dabei immer sehr bedacht sich so hinzustellen dass die Hose nur wenig Nass wird und die Socken trocken bleiben (sie hasst es ihre Füße anzupieseln), und ist wirklich sehr fasziniert davon. Schaut immer ganz gespannt wie sich die Pfütze bildet...daher gehe ich schon davon aus dass sie es einfach interessant findet.

Wie kommt man da wieder "in die Spur"? Wir wischen es halt weg und ziehen sie dann um, sagen ihr, dass sie doch beim nächsten mal Bescheid geben möchte, dann hilft ihr jemand beim Ausziehen (wobei das nicht der Grund sein kann, da sie ja auch genausooft rechtzeitig aufs Töpfchen geht, sich aus- und anzieht und wenn wir nicht schnell genug sind sogar mit dem Topf loszieht um den Inhalt ins Klo zu kippen :lol: )...

Blasenentzündung können wir ausschließen...
LG
Kurai mit der kleinen Maus (07/16) und dem kleinen Bären (02/19)

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von Glöckchen » 22.12.2018, 16:21

In Dusche oder Badewanne pieseln lassen? Und hoffen, dass sie dann nach ein paarmal doch das Klo einfacher findet.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
AllerLiebst
alter SuT-Hase
Beiträge: 2446
Registriert: 24.12.2013, 22:47
Wohnort: Nordwesten

Re: Kind pullert mit 4 wieder ein

Beitrag von AllerLiebst » 22.12.2018, 16:31

Dusche wär auch meine erste Idee gewesen.
Liebe Grüße von A. mit Knöpfchen (05/13) voraus, Pünktchen (11/16) an der Hand und Flöhchen (03/19) im Tuch.

Antworten