Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Lösche Benutzer 16233

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Das Fröschlein ist jetzt drei Monate alt und ich schicke mal unser Schluss Resümee :D

Hier erstmal trageFotos der verschiedenen systeme:

Pop In Newborn mit 10 Tagen und mit 3 Wochen:
_20181107_135153.JPG
_20181107_135357.JPG
One Size windel von "the Albino sqirrel" mit 11 Tagen:
_20181107_135305.JPG
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Lösche Benutzer 16233

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Milovia nb mit 3 Wochen :
_20181107_135434.JPG

Blueberry Capri Newborn mit 3 Wochen:
_20181107_135541.JPG
Zum Vergleich : Capri One Size... 🙊
_20181107_135641.JPG
Und hier mein absoluter Favorit : Totsbots Peenut 1.
Passt mit 3,5 Monaten und fast 7kg immer noch in mittlerer Einstellung! Geht super über anavy nb höschenwindel und über mullis um den po, ist weich und dicht.
Manko : nichts für die ersten ein bis zwei Wochen.
Hier mit 3 Wochen :
_20181107_135510.JPG

Meine Empfehlung:
Wer auf jeden Fall sofort stoffis möchte nimmt Pop in newborn. Wenn die nicht mehr reichen sind One Size überhosen vermutlich noch zu groß. Eventuell gehen aber Milovia OS.
Nach zwei Wochen sind Totsbots Peenut 1 optimal und passen lange, sind also eine lohnende Investition.
Aktuell verwenden wir die Peenut und parallel Milovia OS. Wenn die Totsbots nicht mehr passen ist vermutlich auch der Mumi Stuhl Geschichte und wir kommen mit den wenigen Milovia aus :)
Du hast keine ausreichende Berechtigung, um die Dateianhänge dieses Beitrags anzusehen.

Lösche Benutzer 16233

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Ach ja:
The Albino squirrel von etsy finde ich auch genial. Vor allem wegen den Motiven, aber auch die Passform mag ich gern.

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1034
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Labello86 »

Das ist sehr interessant, danke für den ausführlichen Bericht und die vielen Fotos! Peenut Gr. 1 mögen wir auch sehr gern, und sie passen mit 1 Jahr und knapp 9 Kilo immer noch sehr gut.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
ElmRose
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1044
Registriert: 20.02.2017, 20:51
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von ElmRose »

Ich muss auch mal mein Resümee schreiben und Bilder am besten extern hochladen, alles schon wieder gelöscht. :(
Jojo 12/16
Anni 8/18
...........................................................................................................
we make a little history, baby, every time you come around

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6362
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von delfinstern »

Peenut ist bei mir mit zunehmender Pipimenge undicht geworden, passen mit 12,5kg aber immernoch knapp. Pop-in nb sind wirklich klasse. Genug gelabert.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Dana
Profi-SuTler
Beiträge: 3057
Registriert: 17.02.2008, 21:40
Wohnort: Schleswig-Holstein

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Dana »

Die Fotos sind toll, aber eine Gewichtsangabe wäre noch gut.
mit den 3 Elfen 2007, 2010, 2013 und Little foot 9/18

Lösche Benutzer 16233

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Lösche Benutzer 16233 »

Oh, sorry!
Mit 10 Tagen waren es 3,5kg und mit 3 Wochen waren es ungefähr 4kg :)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2794
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von KaLotta »

Ich habe jetzt bei zwei Kindern gute Erfahrungen gemacht mit den Pop in Newborn und ergänzend Capri und Milovia in der kleinen Größe. Die original pop in Einlagen gehen echt nur ganz am Anfang, dann ersetze ich sie durch die Little Lamb Einlagen in Gr. 1. Die little Lamb prefolds fand ich auch toll, weil sie nicht so dick sind wie BW Prefolds.
Und sehr empfehlenswert finde ich noch die fleecy liner von Little lamb.
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babybruder (1/20)🤱

Bild

Lösche Benutzer 25796

Re: Stoffwindeln für Neugeborene - Erfahrungsbericht und Vergleich

Beitrag von Lösche Benutzer 25796 »

Wir haben es simpel gehalten:

Wir hatten nur milovias newborn mit ikea gästehandtuch als einlage, ab drei monaten etwa mit xkko mulltüchern als einlage (mein absoluter favorit!! Sooo saugstark!) Und ab etwa vier monaten haben wir auf die milovia one size gewechselt, nach wie vor nur mit xkko mulltuch als einlage.

Abgesehen, dass die überhosen pul sund und damit plastik und ich das mittlerweile wegen umweltaspekt und so nicht mehr so gut finde, von der windel an sich bin ich ziemlich überzeugt.wir brauchen auch nachts nach 11 std nicht wickeln keine booster, es läuft nix aus etc........
.

Antworten