TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
nasowas
ist gern hier dabei
Beiträge: 67
Registriert: 15.10.2017, 11:28

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von nasowas » 25.10.2017, 12:38

Larala hat geschrieben:Ich habe die Bamboozle gebrauchtn gekauft. Die haben schon zwei Kinder überlebt und jetzt trägt sie meine Tochter seit 5 Monaten. Wir waschen und trocknen tätlich im trockner. Wie die Vorbesitzer damit umgegangen sind, weiiß ich natürlich nicht. Ich finde, man sieht deutliche Gebrauchsspuren, die Gummis sind nicht mehr so gut und das Saumband an den Boostern fängt an sich aufzulösen. Sie sind aber trotzdem noch sehr gut zu benutzen. Ich frage mich allerdings auch, ob sie noch ein viertes Kind aushalten würden. Wenn man weiß, dass man mehrere Kinder mit Stoff wickeln möchte, muss man sich also überlegen, ob man nicht doch besser direkt neu kauft.
Wir haben übrigens 25 Bamboozles Größe 1 und das reicht uns gerade so, weil meine Tochter sofort bescheid gibt, wenn sie gepinkelt hat und wir dann direkt wickeln.
Im Augenblick haben wir ~10 Totsbots in Größe 1 und 2 hier, beim Rest hatte ich geplant erst einmal gebrauchte zu holen, um zu schauen, ob es einen großen Unterschied macht. Mir wären ein paar mehr nämlich auch lieber. Alle neu zu holen wäre grundsätzlich kein Problem, allerdings geht es gegen meine innere Sparfüchsin...und ich freu mich so über Schnäppchen. Und in der Tragetuchecke hat mir gerade jemand von Oschas erzählt, das lockt auch! Vermutlich denke ich darüber viel zu viel nach und sollte zumindest die Bamboozles einfach neu holen - dann weiß ich wenigstens, dass sie 2-3 Kinder mit ziemlicher Sicherheit mitmachen.
Fernweh hat geschrieben:
nasowas hat geschrieben:Da ich nebenher natürlich immer noch nach gebrauchten schaue, wären 50€ für 14 Easyfit Star (für 18 Monate genutzt) noch die Investitution wert oder wären vom Preis-Restleben Verhältnis neue die bessere Wahl? Lohnt sich gebraucht bei Totsbots überhaupt?
14 Stück Easyfit V5 für € 50? Das finde ich einen super Preis!
Ui, das freut mich - morgen finde ich raus ob sie meine werden oder woanders hinziehen! :mrgreen:
mit Knirpsine 2/2018

Benutzeravatar
Larala
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 926
Registriert: 10.02.2017, 11:56
Wohnort: Niederlande

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von Larala » 25.10.2017, 13:42

Wenn du sie so günstig gebraucht kriegst, ist das bestimmt nicht verkehrt. Neu nachkaufen kann man immer noch.
mit Maiglöckchen 5/17

Serafin
Homo sapiens SuTtensis
Beiträge: 10224
Registriert: 08.07.2014, 17:03

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von Serafin » 25.10.2017, 14:52

Ich würde auch nicht so viele von einem System kaufen. Sondern lieber schauen, dass du gebraucht ein paar verschiedene bekommst. Nicht jede Windel passt zu jedem Elternpaar und kInd
kleiner Maulwurf 12/15

nasowas
ist gern hier dabei
Beiträge: 67
Registriert: 15.10.2017, 11:28

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von nasowas » 26.10.2017, 13:22

Die gebrauchten Easyfit Star ziehen tatsächlich bei uns eins. Ansonsten haben mein Mann und ich uns darauf geeinigt, die Bamboozles + Überhosen neu zu holen und bei den Easyfit auch noch mal 10 neue zu bestellen. Damit sollten wir zumindest für zwei Kinder genug haben. Wenn danach was ersetzt werden muss, dann wäre das vollkommen in Ordnung.

Den Rat verschiedene Systeme auszuprobieren habe ich tatsächlich ganz oft gehört. Es tauchen aber auch immer die gleichen Marken bei den Gewinnern auf, von daher hoffe ich einfach, dass wir uns richtig entschieden haben.
mit Knirpsine 2/2018

Benutzeravatar
Myla
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 911
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von Myla » 26.10.2017, 15:25

Da ich ja diejenige bin, die im Plauder-Thread sagte, dass sie keine Bamboozles kaufen würde, die 3 Kinder durch haben, wollte ich nochmal meine Beweggründe dafür hierlassen (ich kam vorher leider nicht dazu). Mal absehend davon wie sie aussehen und was die Gummis machen, die, wenn eine ÜH drüber ist, sowieso nicht soo wichtig sind, finde ich, entsteht durch Benutzung meiner Meinung nach ein gewisser Materialverlust. Der macht sich erstmal weniger optisch, als vielmehr durch eine verringerte Saugkraft bemerkbar. Daher würde ich keine von 3 Kindern die komplette Wickelzeit gebrauchten Bamboozle kaufen, wenn ich sie als Nachtwindel nutzen wollen würde (tagsüber würde ich durch das höhere Wickelintervall das Problem nicht so akut sehen).
Insbesondere ist das natürlich der Fall, wenn die Windeln im Trockner getrocknet werden, denn dann ist der Materialverschleiß sicher höher. Trotzdem möchte ich z.B. den Komfortgewinn des Trockners nicht missen (und habe in Ermangelung eines Gartens, Trockenkellers und regengeschütztem Balkon auch keine große andere Wahl) und denke das geht vielen anderen auch so. Wenn also nicht explizit dabei steht, dass die HöWis nicht im Trockner waren, würde ich davon ausgehen, dass sie es waren und von einer verringerten Saugkraft im Vergleich zu weniger genutzten Windeln ausgehen. Was nicht heißt, dass ich keine gebrauchten Windeln kaufe, sondern nur, dass ich insbesondere bei der Nachtwindel genau auf die Nutzungsdauer schauen würde.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7181
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von koalina » 02.11.2017, 22:08

Wir haben hier viele Flexitots, die wir selbst schon 2 Jahre nutzen, alle gebraucht gekauft. Die sind immer noch so gut in Schuss, das sie sicher lange nutzbar sind. Falls du da gebrauchte findest kann ich nur kaufempfehlung geben.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

koalina
Prof. Dr. SuT
Beiträge: 7181
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von koalina » 02.11.2017, 22:10

Und ja, Trockner sorgt für viel grösseren Verschleiß. Kann das gut bei einer Freundin beobachten.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

nasowas
ist gern hier dabei
Beiträge: 67
Registriert: 15.10.2017, 11:28

Re: TotsBots Bamboozles und Easyfit - Halten sie 2-3 Kinder lang?

Beitrag von nasowas » 04.11.2017, 11:54

Nachdem mir hier alle so wunderbar geholfen haben, wollte ich nur kurz erzählen wie unser endgültiger Windelstapel jetzt aussieht. Die 14 Easyfit Star kamen dann doch nicht zu mir, sollte wohl so sein.

10 Totsbots Bamboozle Gr. 1 - neu
23 Totsbots Bamboozle Gr. 1 - gebraucht, halten definitiv noch ein Kind aus, beim zweiten könnten neue fällig werden
17 Totsbots Bamboozle Gr. 2 - 11 neu + 6 sporadisch für 2 Monate genutzt
16 Totsbots Easyfit Star - alle sporadisch für 2 Monate genutzt
16 Bumgenius Pocketwindeln - gebraucht aber nur 40£ und ich konnte nicht widerstehen
5 Mother Ease BtP Windeln, weil die 8 Wraps die dabei waren unbedingt haben wollte (außerdem waren sie nur 10£...)

Dazu diverse Überhosen (bestimmt um die 10), Booster und Windelflies, zwei Totsbots Windeleimer und fünf dazu passende Wäschenetze - eben alles, was hier und da dazugegeben wurde.

Weil es mich interessiert hätte, als ich noch am plannen war, hier mal eine grobe Aufschlüsselung dessen, was mir bezahlt haben: Die neuen Bamboozles kamen über eine Charity Auktion auf Ebay zu uns (80£), die restlichen Totsbots kommen von einer Mama die das Birth to Potty Kit geholt hatte aber nach zwei Monaten wieder zu WWW wechselte - das ganze Kit war nur 110£ inkl. Versand und sieht aus wie neu. Die gebrauchten Totsbots Gr. 1 haben schon zwei Kinder durch (insgesamt 8 Monate genutzt) aber sehen ehlich gesagt noch super aus und waren 33£. Inklusive Versand haben wir also 273£ (~310€) für alles bezahlt, was grob gerechnet heißt, dass wir nach einem halben Jahr mit Stoffwindeln das Geld wieder drin hätten (wenn ich von 7 Windel am Tag und 20 Pence pro Windel ausgegehe, wäre es nach 195 Tagen wieder drin). Am meisten erstaunt war ich von den Bumgenius. Die sind bereits für zwei Kinder genutzt worden aber sehen aus wie neu - sehr gespannt, wie sich am Kind machen werden.

Natürlich kann es sein, dass unsere Tochter da jetzt prompt nicht reinpasst (wobei ich bei der Bamboozle + Mother Ease Kombi das noch nicht gehört/gelesen habe - das scheint für eigentlich alle Babies zu passen) aber ein paar Prefolds zu besorgen, fällt bei dem Preis im Notfall nicht mehr sooo ins Gewicht. Von daher bin ich wirklich glücklich damit.

Vielen Dank noch mal!
mit Knirpsine 2/2018

Antworten