Puppi Wollüberhosen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2676
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von britje » 01.03.2019, 16:58

Zumindest fette würde ich sie. Wenn sie neu ist, würde ich persönlich sie nicht waschen.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von officinale » 27.06.2019, 14:26

Hier ein kurzer Puppi-Erfahrungsbericht - vielleicht ist er ja für jemanden hilfreich!
Baby K hatte es etwas eilig und kam mit knapp 2.700 g zur Welt. Die Puppis in Onesie (alte Größe: 4-14 kg) hat mit Mullwindel (Stegfaltung) auf kleinster Einstellung prima gepasst. Dicht halten sie bis jetzt auch wunderbar - wir sind sehr zufrieden!
...mit Maimädchen 2019

Benutzeravatar
Luna
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 07.09.2019, 11:32

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Luna » 08.09.2019, 20:19

Wir nutzen auch die Puppis und sind sehr zufrieden damit. Erst hatten wir die Newborn Größe, da die aber mit der Mullwindel drin jetzt (sie ist 9 Wochen alt und wiegt ca. 5300g) etwas eng geworden sind, nutzen wir seit Kurzem die Mini Onesize, meist mit einem Knopf Verkleinerung.
🌟Luna 01.08.'18 (22. SSW)
💕Sommermädchen 07.07.'19💕

Flutine
gut eingelebt
Beiträge: 29
Registriert: 18.09.2018, 10:03

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Flutine » 30.09.2019, 14:03

Vielleicht kann ja jemand von euch helfen. Wir haben zwei Puppis zuhause und wollen gerne aufstocken. Aber in den meisten Onlineshops sind sie ausverkauft, erst recht die OS+ die ich eigentlich gern probieren möchte.

Hat jemand eine Idee, wo es welche geben könnte?
seit 6/18 mit der kleinen Maus unterwegs-stillend, tragend, abhaltend :wink:

SchwarzwaldMama
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1003
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von SchwarzwaldMama » 30.09.2019, 14:26

Hast du es schon bei allerleiwindeln versucht?
Flutine hat geschrieben:
30.09.2019, 14:03
Vielleicht kann ja jemand von euch helfen. Wir haben zwei Puppis zuhause und wollen gerne aufstocken. Aber in den meisten Onlineshops sind sie ausverkauft, erst recht die OS+ die ich eigentlich gern probieren möchte.

Hat jemand eine Idee, wo es welche geben könnte?
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

Benutzeravatar
officinale
gehört zum Inventar
Beiträge: 412
Registriert: 21.05.2019, 18:24

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von officinale » 30.09.2019, 15:30

Flutine hat geschrieben:
30.09.2019, 14:03
Vielleicht kann ja jemand von euch helfen. Wir haben zwei Puppis zuhause und wollen gerne aufstocken. Aber in den meisten Onlineshops sind sie ausverkauft, erst recht die OS+ die ich eigentlich gern probieren möchte.

Hat jemand eine Idee, wo es welche geben könnte?
man kann, glaube ich, auch direkt bei puppi bestellen. such mal nach puppi diapers :)
...mit Maimädchen 2019

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Viktoria86 » 01.10.2019, 09:55

Mir ist es mit den Puppis auch so gegangen. Die und die Oops! sind bei allerlei Windeln usw. ständig ausverkauft (bis auf die Newborn Größe) - zumindest habe ich dieses Gefühl.
Ich konnte nun in Südtirol welche ergattern. Sind dort auf Lager. Ich weiß nicht, ob das hilft. Für uns war es eine Option, weil es nah ist. Dort sind sie im Sortiment eines kleinen Ladens, der hauptsächlich Tragehilfen führt. Namen darf man ja im Forum keine nennen. Ich will auch nicht Werbung machen. Ich habe vorläufig nur ein Stück gekauft; eine OS+. Unsere allererste Wollüberhose. Die schwimmt grad im Fettbad und wartet aufs Ausnehmen. Habe mich durch alle Beiträge zum Fetten gelesen. Man liest ja sehr unterschiedliches bezüglich Einwirkdauer von ganz kurz bis über Nacht. Ich habe es nun doch über Nacht drinnen gelassen. Mal sehen, die Spannung steigt. Ich bin echt schon gespannt wie sie dann in der Praxis sind und ob ich sie dicht bekomme.

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Viktoria86 » 01.10.2019, 11:39

Mir ist es mit den Puppis auch so gegangen. Die Puppis und die Oops! sind bei allerlei Windeln usw. ständig ausverkauft (bis auf die Newborn Größe) - zumindest immer wenn ich nachschaue.
Ich konnte nun in Südtirol eine Puppi OS+ ergattern. Ich weiß nicht, ob das hilft. Für uns war es eine Option, weil es nah ist. Dort sind sie im Sortiment eines kleinen Ladens in der Nähe von Meran, der hauptsächlich Tragehilfen führt: allerdings ist die Auswahl nicht groß; es gibt nur 1 Puppi Modell. Den Namen des Ladens darf man im Forum nicht nennen. Ich will auch keine Werbung machen. Ich habe vorläufig nur ein Stück gekauft; eine OS+ zum Probieren und eine Oops. Es sind unsere allerersten Wollüberhosen. Ich habe mich durch alle Beiträge zum Fetten gelesen. Man liest ja sehr unterschiedliches bezüglich Einwirkdauer von ganz kurz bis über Nacht. Ich habe sie nun doch über Nacht drinnen gelassen. Jetzt sind sie geschleudert und trocknen. Ich bin echt schon gespannt wie sie dann in der Praxis sind und ob ich sie dicht bekomme. Das scheint laut Forum bei der Puppi und der Oops ja nicht gleich zu klappen.
Übrigens: Farbe gelassen haben die Hosen beim Waschen und Fetten bisher nicht.

Viktoria86
Herzlich Willkommen
Beiträge: 15
Registriert: 19.09.2019, 18:30
Wohnort: Tirol

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Viktoria86 » 01.10.2019, 11:40

Entschuldige, jetzt wurde mein Beitrag doppelt veröffentlicht 🙈

Flutine
gut eingelebt
Beiträge: 29
Registriert: 18.09.2018, 10:03

Re: Puppi Wollüberhosen

Beitrag von Flutine » 02.10.2019, 14:26

Danke für die Tipps. Von Allerlei Windeln habe ich unsere ersten beiden, da gibt es im Moment aber nicht das, was ich suche. Direkt schau ich gleich mal :wink:
seit 6/18 mit der kleinen Maus unterwegs-stillend, tragend, abhaltend :wink:

Antworten