Stoffwindel-Plauder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Goldhamster
gehört zum Inventar
Beiträge: 540
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Goldhamster » 13.09.2019, 22:31

Grizelda hat geschrieben:
13.09.2019, 22:23
Ha, ich wusste doch, dass ich das mal fotografiert hatte...
viewtopic.php?f=125&t=144253&p=5399426#p5399426
Danke, das teste ich mal! Ich drittle bisher der Länge nach und halbiere dann, habe also ein dickes Rechteck. Eigentlich braucht sie das von der Saugleistung her nicht, aber das geht schnell zu Falten😁

Und ich gehöre wohl zum 1% der Weltbevölkerung, das mit Milovia nicht zurecht kommt...habe alle Überhosen wieder verkauft, weil ich die Köpfe nicht mochte und an den Beinen lagen sie auch nicht gut an.
Wintermädchen 01/19

Benutzeravatar
Rinrin
alter SuT-Hase
Beiträge: 2498
Registriert: 05.10.2017, 18:10

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Rinrin » 13.09.2019, 22:58

Lotterliese hat geschrieben:
13.09.2019, 21:50
Wie faltet ihr die Mullis in den milovia OS?
Ich mache ein Dreieck mit Steg (im Steg polstere ich mit nem Waschlappen) - Anleitung findet sich auf YouTube en Masse.
Alternativ als Rechteck für meinen Sohn: ich halbiere die mulli, lege einen Waschlappen an ein Ende dann falte ich die „nicht mit Waschlappen belegte“ Windel einmal in der Mitte und dann Klappenloch das nochmal um. Ergo ich habe eine Hälfte der mulli die doppelt liegt mit Waschlappen und eine Hälfte die 6-fach liegt mit Waschlappen. Dann drittle ich das in der Breite. Am Popo hab ich dann eine 6fache mulli und am penis dann 18-Fach.
Bild
Bild

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1273
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Lotterliese » 14.09.2019, 09:04

Ah danke! Das Baby ist eher von kompakter Statur *hüstl und Dreieck mit Steg passt da irgendwie nicht so....
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1719
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von thuri » 15.09.2019, 22:50

Ich hab von Freunden die komplett Ausstattung geschenkt bekommen. Da sind zahlreiche verschiedene Marken und Varianten drin. Ich benutze aber alle gleich. Egal ob Pocket, reine pul überhosen oder solche zum einknöpfen, ich lege überall eine rechteckige Einlage rein. Mal Mulli (über Kreuz geviertelt, dann längs gedrittelt.) Mal frottee oder Bambus Einlage, die schon fertig dick ist. Mal noch ne kleinere Einlage dazu, mal eine allein. Prefold hab ich inzwischen aussortiert, bzw zur wickelunterlage degradiert.

Nur nachts hab ich was neues, howi plus wollschlupf.
Wobei, die howi hatte ich schon vor dem Geschenk. Sie passten bloß erst mit 6 Monaten. Und neu sind die auch nicht. Hab sie über Eka gekauft, sind noch aus den späten Achtzigern übrig gewesen.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2630
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von britje » 16.09.2019, 14:49

Nachdem Koalina das hier geschrieben hat...
koalina hat geschrieben:
01.09.2019, 16:14
Hast du schonmal x k k o bambus mullwindeln probiert britje? Hab noch nie was weicheres in der hand gehabt. Als die haut gereizt war gab es ein 40 x 40 bambus tuch auf die haut und dann erst was anderes als saugeinlage.
Gute besserung!
Sind die hier auch eingezogen und sie sind so schön weich! Der Po ist nur noch leicht rot und hat keine offenen Stellen mehr! Das war ein super Tipp!
Alle anderen Windeln sind für die Haut meiner Tochter zu rauh. Ich befürchte, wenn sie so empfindlich bleibt, kann ich mir Windelvlies ab Beikoststart abschminken.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

SchwarzwaldMama
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 994
Registriert: 11.07.2018, 16:28
Wohnort: Baiersbronn

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von SchwarzwaldMama » 16.09.2019, 15:01

britje hat geschrieben:
16.09.2019, 14:49
Nachdem Koalina das hier geschrieben hat...
koalina hat geschrieben:
01.09.2019, 16:14
Hast du schonmal x k k o bambus mullwindeln probiert britje? Hab noch nie was weicheres in der hand gehabt. Als die haut gereizt war gab es ein 40 x 40 bambus tuch auf die haut und dann erst was anderes als saugeinlage.
Gute besserung!
Sind die hier auch eingezogen und sie sind so schön weich! Der Po ist nur noch leicht rot und hat keine offenen Stellen mehr! Das war ein super Tipp!
Alle anderen Windeln sind für die Haut meiner Tochter zu rauh. Ich befürchte, wenn sie so empfindlich bleibt, kann ich mir Windelvlies ab Beikoststart abschminken.
Von little lamb gibt es ein kuschelweiches Bambusvlies, vielleicht wäre das dann was?
Leider sind die nach dem Waschen sehr verknautscht, aber immer noch weich.
Liebe Grüße von der Schwarzwaldmama mit der Zaubermaus (17.06.2018)
Geliebt, gestillt, getragen und familiengebettet

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 8878
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern » 16.09.2019, 16:44

Ich nutz waterwips nach dem Waschen als windelvlies und totsbots vlies ist auch super weich!
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9528
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina » 16.09.2019, 16:52

britje hat geschrieben:
16.09.2019, 14:49
Nachdem Koalina das hier geschrieben hat...

Ich befürchte, wenn sie so empfindlich bleibt, kann ich mir Windelvlies ab Beikoststart abschminken.
An diese mullis kommt nichts mir bekanntes ran. Ich hatte viele vliese zum testen da. Da wird wohl auch nur probieren helfen. Vielleicht können dir verschiedene Leute Proben senden. Ich hab nur popli da. Für euch vermutlich nicht das richtige
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Glöckchen » 16.09.2019, 18:32

Britje, alte t Shirts zerschneiden und wie Windelvlies benutzen wäre noch eine Option.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Goldhamster
gehört zum Inventar
Beiträge: 540
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Goldhamster » 16.09.2019, 19:04

delfinstern hat geschrieben:
16.09.2019, 16:44
Ich nutz waterwips nach dem Waschen als windelvlies und totsbots vlies ist auch super weich!
Super Idee mit den Waterwips, danke 😊
Wintermädchen 01/19

Antworten