Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Zasch
ist gern hier dabei
Beiträge: 54
Registriert: 08.05.2018, 17:44

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Zasch » 03.11.2019, 13:48

koalina hat geschrieben:
03.11.2019, 13:04
War nur ne Idee. Verkaufen geht auch immer... wichtig wäre erstmal ne brauchbare Lösung zu finden.
Ja, ich schaue mal, ob ich ein Mietpaket zum Testen finde... besonders doof ist, dass ich anfangs Wickelzeit noch Höschenwindeln hatte, damit nicht zurecht kam und sie verschenkte, um etwas Platz zu schaffen. :oops: Ach, wenn man nur wüsste, was man vielleicht doch noch irgendwann braucht.
Mit Zwuggelchen 1/18 und voller Vorfreude auf das Dezemberkind

Zasch
ist gern hier dabei
Beiträge: 54
Registriert: 08.05.2018, 17:44

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Zasch » 14.11.2019, 20:04

Zasch hat geschrieben:
02.11.2019, 20:46
<t>Nach 2-3 Wochen gesalbe, gepflege, nackig-sein-lassen, hygienespühlen sämtlicher Windeln und dem Durchprobieren aller verschiedenen AiOs, Mullwindeln, Prefolds und Überhosen, welche im Haus waren habe ich heute kapituliert und WWws genommen. <br/>
Die Arme hat bei den Beinbündchen stark gerötete Haut und es wird einfach nie richtig gut. Und immer, wenn es fast wieder ok aussah, war plötzlich wieder alles rot. <br/>
Ich habe echt keine Ahnung an was es liegen könnte. Die neuste Vermutung ist, dass unser Mädchen seit einigen Wochen sehr viel selber läuft, wenn wir draussen sind und die Bündchen reiben.<
Nun kenne ich die Ursache es dank einer guten Beratung, ich komme mir gerade etwas doof vor. Aber vielleicht kann ich ja andere vor diesem Problem und Fehlersuche bewahren:
Ich muss alle Windeln wieder kleiner knöpfen (selbe Einstellung wie vor 14 Monaten- die Figur hat sich stark verändert), sodass sie ganz satt in der Beinfalte liegen. Einige ÜHs bleiben leider zu breit und Achtung auf ausgeleierte Beinbündchen bei wollenen Secondhandwindeln.
Und ja, die WWWs machten andere Probleme....

Ist kein Frustpost, aber ich bin so glücklich entfrustet...
Mit Zwuggelchen 1/18 und voller Vorfreude auf das Dezemberkind

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2867
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von britje » 16.11.2019, 08:24

Super, dass du den Auslöser gefunden hast!
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Labello86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 868
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Labello86 » 16.11.2019, 12:17

Mein Neurodermitiskind hat ganz plötzlich einen ganz wunden Po. Einige schlimme Stellen sind im Bereich der Beingummis, aber nicht alle.
Und leider kommen viele Auslöser in Frage.
Ich musste Das Waschmittel wechseln, weil unser bewährtes, das wir alle vertragen, grad nicht erhältlich ist.
In der Kinderkrippe wird mit Feuchttüchern geputzt, ständig wechselnde Sorten. Und leider kackt er jeden Tag in der Krippe, sodass jeden Tag Feuchttücher drankommen.
Wir haben für die Kinderkrippe Pocketwindeln, die haben Polyesterfleece als obere Schicht. Allerdings trägt er die schon seit mehr als 2 Monaten ohne Hautprobleme. (Ich hoff sehr, dass das nicht das Problem ist)
Und ums rund zu machen, kriegt er grad auch noch Backenzähne.

Weil bewährte Maßnahmen grad gar nicht helfen, hab ich Www probiert, und prompt ist alles noch schlimmer geworden.
Jetzt wickeln wir grad ausschließlich mit Höwis, aber da haben wir nicht so viele und besser schaut die Haut auch nicht aus.
Britje, ich hab gelesen, dass eure Kita auch Feuchttücher verwendet. Darf ich fragen, welche dein Kind verträgt? Dann würden wir die mal probieren.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2867
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von britje » 16.11.2019, 12:32

Labello86 hat geschrieben:
16.11.2019, 12:17
Britje, ich hab gelesen, dass eure Kita auch Feuchttücher verwendet. Darf ich fragen, welche dein Kind verträgt? Dann würden wir die mal probieren.
Rossm*ann Baby dream Feuchte Waschlappen.
Sind keine richtigen Feuchttücher, aber sie gehen als solche durch. Ich habe für unterwegs sonst die von Lilidoo (dm), aber so wie die im Kindergarten verbrauchen, bin ich dafür zu geizig.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Labello86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 868
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Labello86 » 16.11.2019, 13:06

Danke. Rossmann gibts leider in Österreich nicht. Dann werden wir die vom DM probieren.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

Benutzeravatar
britje
alter SuT-Hase
Beiträge: 2867
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von britje » 16.11.2019, 13:22

Ich weiß nicht, ob sich das mit Versand lohnt, aber Ross*mann versendet auch. Die Lolidoos sind schon teuer. Vielleicht rechnet sich das doch. Musst du im Onlineshop vielleicht mal durchrechnen.
Liebe Grüße von Christiane mit Nr. 1 ('14), Nr. 2 ('16) und Nr.4 ('19) an der Hand und mit stiller Nr. 3 (*'18+) im Herzen.

Labello86
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 868
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Labello86 » 16.11.2019, 13:49

Schau ich mir an, danke.
So ein Mist, jetzt fängt das schon wieder an, gefühlt 1000 Sachen durchprobieren, ob irgendwas vertragen wird :( ich war so froh, als die Stoffies so viel besser waren als Www, aber grad könnt ich bei jedem Wickeln heulen.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2717
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von KaLotta » 16.11.2019, 18:54

Oje, labello, ich habe keinen Rat, aber das klingt ja schrecklich 😞 ich drücke die Daumen, dass ihr bald eine Lösung findet!!!
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17)
Bild

Montse
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 142
Registriert: 12.08.2019, 12:15

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Montse » 16.11.2019, 22:15

Hallo Labello,
Ich habe statt wegwerfen feuchttücher immer richtige waschlappen benutzt (ich hatte ein frottee-spannbettlaken in viele kleine stoffteile zerstückelt). hatte ich dann auch eine kleine Wasserflasche dabei und habe die waschläppchen direkt vorm Wickeln nass gemacht. Vielleicht ist das eine Idee für euch? 100% Wasser.

Ich drücke euch die Daumen das der wunde Po schnell heilen kann!!!
mit Sommerkind 2018

Antworten