Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1768
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von februarkind16 »

Ist hier auch so. Alle 2-3 Wochen muss ich bei 70 statt 60 Grad waschen, sonst müffeln sie.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Yelma
alter SuT-Hase
Beiträge: 2077
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Yelma »

Es könnte am Programm der Waschmaschine liegen, viele heizen nur zu Beginn auf 60° - besonders die neuen. Teilweise waschen die auch auf 50 statt 60° - häufig im eco-Programm. Guck doch mal ob deine Maschine ein Hygiene oder Allergie-Programm hat oder Fleckenprogramm für Grasflecken, in den Einstellungen hält die Maschine die Temperatur länger. Für hartnäckige Bakterien brauchts das.
🐝Pupselchen 07/2017
🐢Schildkröte 03/2020

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1768
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von februarkind16 »

Hier immer 60 Grad im Allergieprogramm und trotzdem muss ich alle 2 Wochen mal 70 Grad waschen.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Kalimera
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 637
Registriert: 11.01.2016, 13:32
Wohnort: Tübingen

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Kalimera »

Das Ding ist halt, diese Waschmaschine hat 3 Jahre anstandslos Stoffwindeln gewaschen. Und plötzlich nicht mehr, obwohl ich an der Routine nichts geändert habe. Manchmal kommt die Wäsche zwar irgendwie sauber, aber auch irgendwie müffelnd aus der Wäsche, das nächste Mal riecht es wieder ganz normal. Aber das riecht teilweise echt so schlimm, sobald Baby Pipu in die Windel macht, dass sogar mein Mann meint, da hätte wer Groß-Wickel-Bedarf.

70 Grad waschen kann ich gar nicht und Spezialprogramme hat sie auch nicht. Für 60 Grad gibt es auch nur genau ein Programm, genauso für 90 Grad. Das höchste der Gefühle ist die "Schnell"-Funktion, damit aus dem normalerweise 4,5-Stunden-Eco-ich-tu-nur-so-wie-60-Grad ein 2,5h-un-Eco-60-Grad-Programm wird 😅 aber echt gut zu wissen, dass ihr es teilweise auch so macht, zwischendurch mal heißer zu waschen! War hier bisher nicht nötig, jetzt muss ich mich wohl umgewöhnen (oder nochmal den Reparaturdienst nerven?).
mit Mäusespatz (06/16) und Nummer 2 (11/19)

Labello86
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1022
Registriert: 31.12.2017, 17:45

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Labello86 »

Vielleicht einmal gründlich die Dichtung durchputzen und mal bei 90 Grad leer waschen, das hilft hier gut. Und kontrolliere mal, ob der Wasserhahn ganz aufgedreht ist. Das Bübchen hat da mal gedreht und plötzlich wurde die Wäsche nicht mehr sauber. Hat eine Zeitlang gedauert, bis ich das Problem gefunden hatte.
Mit Bübchen (10/2017) und Mädchen (10/2019)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2774
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von KaLotta »

Kalimera, das ist ja aber wirklich komisch, wenn es sonst immer klappte..hast du das Waschmittel auch nicht gewechselt?
Vielleicht hilft auch Hygienespüler in 2 aufeinanderfolgenden Windelwäschen, dann hast du alle Windeln einmal erwischt.
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babybruder (1/20)🤱

Bild

Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1854
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von thuri »

Vielleicht mal die Maschine gründlich entkalken?
Als unsere Maschine nicht mehr geheizt hat, ging bei gar keiner Einstellung mehr was. Also da euer 90 Grad Programm noch heizt, ist ein gutes Zeichen, vermute ich.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Antworten