Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Blümchen84
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 14.10.2013, 18:57

Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Blümchen84 » 01.04.2014, 13:27

In anderen Foren gibt's ja schon einen "Frust-Ablass-Thread" und so dachte ich, dass ich das hier auch mal versuche....

ICH habe keinen Frust mit den Stoffys, aber offensichtlich mein Söhnchen. :( Er lässt sich ja eh nicht gerne wickeln, was mich schon zu einem Mini-mini-mini-windelfrei gebracht hat, aber ich glaube sein Theater ist bei den Stoffys größer als bei ner WWW.
Schon gestern war er echt ungnädig beim Wickeln, besonders wenn man die Windel schließt. Und heute Morgen hatte er auch kein Lust. Er macht die Beine lang und drückt sie zusammen - möchte also nicht, dass die Windel zugemacht wird.
Zu Versuchszwecken hab ich ihm dann beim zweiten Wickeln ne WWW hingemacht und da war's besser. Die dritte Windel, eine Stoffy klappte dann aber auch ohne Motzen. :|
Meine Vermutung ist, dass es ihm zu dick zwischen den Beinen ist - obwohl meine Stoffys echt kein dickes Windelpaket machen und es Außenstehenden nicht auffällt, dass er ne Stoffy trägt, auch bei engerer Hose nicht.

Ich fürchte ich muss es weiter beobachten, ob es nur Zufall ist oder ob er wirklich ein Problem mit den Stoffys hat.

Benutzeravatar
Panda
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 149
Registriert: 10.02.2014, 19:39

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Panda » 01.04.2014, 22:20

Oje :( Wie alt ist denn dein Kleiner?
Pandababy 1 (2014)
Pandababy 2 (2017)

Blümchen84
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 14.10.2013, 18:57

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Blümchen84 » 01.04.2014, 22:32

14 Monate, aber ich wollte die kommenden Tage noch abwarten ob es wirklich an der Stoffy liegt.

Benutzeravatar
Bess
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1859
Registriert: 07.01.2009, 16:07
Wohnort: Taunus
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Bess » 02.04.2014, 20:39

Klingt als wäre da ein Kandidat für Windelfrei :-) Dann probier doch mal einfach nur ein dünnes Backup. Z.B. den MokoMini Gürtel und ne Prefold oder Mulli zum Steg gefaltet. Das hat den Vorteil, daß du vorne oder hinen super flott die Windel rausziehen kannst und dann schnell abhalten. Also zumindest zu Hause vielleicht... wenn er es schon so deutlich zeigt.
Bild
Stoffwindeln, Stofftaschentücher, Monatshygiene, Waschmittel ......SuT Rabattcoupon 4617 (bitte Nick angeben und Code bitte selbst eingeben. Nachträgliche Verrechnung ist leider nicht möglich. )
Blog 1,Blog 2 und Blog 3

Benutzeravatar
Siijay
Dipl.-SuT
Beiträge: 4550
Registriert: 10.03.2011, 19:33

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Siijay » 02.04.2014, 20:49

Grad genau unsere Thema.

Ich bin eigentlich echt überzeugte Stoffie Benutzerin, , aber momentan macht es keinen Spaß.
Dauernd läuft alles aus und Consti ist klatschnass.
Ich hab echt keine Lust, mehrfach am Tag das Kind komplett neu anzuziehen.

Jetzt ist es grad schön warm draußen, da lass ich ihn dann einfach unten rum nackt, aber wenn es wieder kühler wird isses blöd.
Liebe Grüße

Claudi

Unendlich glückliche Mama von
Clara (02/2011), Constantin (07/2013), Carina (12/2015) und Casimir (11/2018)

Bei meiner Seele-du bist herzergreifend liebevoll
Wenn ich dich sehe,füllst du mein Herz zum Rand mit Liebe voll.

Blümchen84
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 14.10.2013, 18:57

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Blümchen84 » 02.04.2014, 21:27

@bess: Ja, das stimmt. :wink: Ich schreib gleich noch im windelfrei-Forum.

@Siijay: Warum laufen die Windeln denn aus? Was benutzt du für welche? Auf Dauer ist das echt total nervig.

Benutzeravatar
Siijay
Dipl.-SuT
Beiträge: 4550
Registriert: 10.03.2011, 19:33

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Siijay » 02.04.2014, 21:30

Warum, tja das wüsste ich auch gerne.
Sie laufen nach oben hin aus, Richtung Bauch.

Wir benutzen grovia jetzt schon fürs zweite Kind und bisher war ich immer zufrieden.
Liebe Grüße

Claudi

Unendlich glückliche Mama von
Clara (02/2011), Constantin (07/2013), Carina (12/2015) und Casimir (11/2018)

Bei meiner Seele-du bist herzergreifend liebevoll
Wenn ich dich sehe,füllst du mein Herz zum Rand mit Liebe voll.

Benutzeravatar
Bess
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1859
Registriert: 07.01.2009, 16:07
Wohnort: Taunus
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Bess » 03.04.2014, 09:58

@Siijay: Hmmm, pieselt Kind 2 vielleicht einfach mehr als Kind 1 ? Dann würde ich ne Zusatzeinlage nutzen. Z.B. die kleine Hanfeinlage von hu-da oder auch die kleine Blümchen Bambuseinlage.
Benutzt du Popocreme ? Hast du mal entfettet ?
Über die Zeit bildet sich unter Umständen einfach auch durch das Hautfett, Cremes etc. evtl. ein Film, der dann die Saugfähigkeit mindert. Vielleicht einfach mal die EInlagen mit viel Gallseife heiß waschen. Oder über Nacht mit Spüli einweichen...
Bild
Stoffwindeln, Stofftaschentücher, Monatshygiene, Waschmittel ......SuT Rabattcoupon 4617 (bitte Nick angeben und Code bitte selbst eingeben. Nachträgliche Verrechnung ist leider nicht möglich. )
Blog 1,Blog 2 und Blog 3

Blümchen84
gehört zum Inventar
Beiträge: 536
Registriert: 14.10.2013, 18:57

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Blümchen84 » 03.04.2014, 20:37

Stimmt, simpel aber daran könnte es liegen.
Den Tipp zum Entfetten merke ich mir...

Benutzeravatar
Siijay
Dipl.-SuT
Beiträge: 4550
Registriert: 10.03.2011, 19:33

Re: Stoffwindelfrust: zum dranhängen

Beitrag von Siijay » 03.04.2014, 20:43

Ja, guter Tipp. Ich benutz zwar nur Öl hin und wieder, aber daran könnte es schon liegen.
Liebe Grüße

Claudi

Unendlich glückliche Mama von
Clara (02/2011), Constantin (07/2013), Carina (12/2015) und Casimir (11/2018)

Bei meiner Seele-du bist herzergreifend liebevoll
Wenn ich dich sehe,füllst du mein Herz zum Rand mit Liebe voll.

Antworten