Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Feuerkind
Profi-SuTler
Beiträge: 3353
Registriert: 26.01.2011, 11:24
Wohnort: Ba-Wü

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Feuerkind »

Du kannst sie auskochen. In einen Topf mit kaltem (!) Wasser legen. Herd anstellen und langsam aufkochen lassen, Herd ausstellen
Wichtig ist sie NICHT zu bewegen währenddessen. Nicht rühren, nicht anfassen ;) erst wieder wenn es kalt ist
...Bist so wunderschön und ich kann kaum ertragen wenn du weinst. Und es kann niemals eine Macht auf dieser Welt so stark wie diese Liebe sein... [ASP- Duett]

Feuerkind mit Nachtdämonin (11/14) und der kleinen Starken(6/19)

Dino289
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 05.05.2017, 12:45

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Dino289 »

Ich habe nach einem Windelpilz letztlich allle Wollüberhosen in Hygienespüler einweichen lassen. Für die Umwelt jetzt nicht so prickeln...
Vom Kochen wurde mir von einem Webshop abgeraten, da meine Wollüberhosen Gummis haben. Das bekommt denen wohl überhaupt nicht gut :-|

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1882
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von februarkind16 »

Ok, danke! Ich schaue mal auf unserem Hygienespüler, ob das was von Wolle steht. Ansonsten koche ich sie.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Tamtam31
gehört zum Inventar
Beiträge: 479
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Tamtam31 »

Ich kann gerade keine 188 Seiten durchlesen :oops: ich suche einfach ein Waschmittel für unsere Stoffis, womit die Sachen nach der Wäsche gut riechen; neutral wäre auch schon ein Riesenerfolg. Momentan hab ich das Gefühl die Wäsche stinkt danach fast genauso wie vorher und mir geht das soo auf die Nerven :evil:
Wir nutzen bislang Sodasan sensitiv. Gestern aus lauter Verzweiflung perwoll sensitiv, aber das ist keine Dauerlösung (dabei roch es endlich-endlich mal wieder frisch). Hygienespüler lässt mein Mann auch mitlaufen. Kann doch nicht so eine Wissenschaft sein, ... :roll:
Viele Grüße von mir und dem Zwergenkind (10/19)

Benutzeravatar
rueckenwind
Profi-SuTler
Beiträge: 3517
Registriert: 29.02.2012, 15:30
Wohnort: Leipzig

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von rueckenwind »

Bei mir riecht die Windelwäsche nach nichts, egal ob ich spezielles Windelwaschmittel, sodasan oder so ein Pulver ohne Zusätze von DM nutze.
Verwendest du Enthärter?
Spülst du die Windeln vor?
Wäscht deine Maschine mit ausreichend Wasser (Wasser plus-Taste o.a.)
Wie voll ist die Maschine?

Erst dann würde ich beim Waschmittel ansetzen und darauf achten, wirklich nicht zu viel zu verwenden, evtl sogar noch einen extra Spülgang nachschalten.
T. mit Rumpeltochter (04.11), Purzelsohn (08.13) und Flitzeline (08.19)

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6730
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von delfinstern »

Ist sodasan flüssig oder ein Pulver? Mit pulver sinnvoll nach Packung dosiert riecht hier nichts. Zumindest nicht mehr nach dem trocknen. Darf aber nicht 4h in der Waschmaschine liegen bleiben
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Tamtam31
gehört zum Inventar
Beiträge: 479
Registriert: 11.11.2019, 07:45

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Tamtam31 »

rueckenwind hat geschrieben:
22.09.2020, 10:36
Bei mir riecht die Windelwäsche nach nichts, egal ob ich spezielles Windelwaschmittel, sodasan oder so ein Pulver ohne Zusätze von DM nutze.
Verwendest du Enthärter?
Spülst du die Windeln vor?
Wäscht deine Maschine mit ausreichend Wasser (Wasser plus-Taste o.a.)
Wie voll ist die Maschine?

Erst dann würde ich beim Waschmittel ansetzen und darauf achten, wirklich nicht zu viel zu verwenden, evtl sogar noch einen extra Spülgang nachschalten.

Enthärter: ja, Pulver
Vorspülen: äh. Nein. Muss man das? Dann ist die Wasserbilanz ja noch gruseliger :oops:
Wasser-Plus: weiß nicht mal, ob die so was hat
Füllmenge: mittelvoll
delfinstern hat geschrieben:
22.09.2020, 12:42
Ist sodasan flüssig oder ein Pulver? Mit pulver sinnvoll nach Packung dosiert riecht hier nichts. Zumindest nicht mehr nach dem trocknen. Darf aber nicht 4h in der Waschmaschine liegen bleiben
Flüssig. Und wir waschen über Nacht, da liegt die Wäsche tatsächlich einen Moment.

Och nöööö. Wir machen quasi alles falsch :mrgreen: und ich dachte, es liegt schlicht am Waschmittel. :roll:
Viele Grüße von mir und dem Zwergenkind (10/19)

Benutzeravatar
Valeska
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 689
Registriert: 17.03.2020, 20:54

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Valeska »

Ich würde irgendein Pulver-Vollwaschmittel nehmen (oder Colorwaschmittel und Sauerstoffbleiche selbst dazu dosieren).
Hier ist weder vorspülen noch Wasser plus noch irgendwelche extra Spülgänge regelmäßig nötig. Ich finde das auch Wasserverschwendung im Normalfall.
Nur wenn sehr voll/sehr dreckig, nehme ich mal Wasser plus. Und so alle drei Monate auch mal Kochwäsche bei 90°.
Rakete 12/19

Ich bin Deutsch-Muttersprachlerin, aber mein Handy nicht ...

Benutzeravatar
Krachbum
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 810
Registriert: 25.12.2018, 07:14

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Krachbum »

Flüssigwaschmittel hat eine schlechtere Waschleistung und macht relativ viel Müll. Und wenn man Pech hat, sifft einem das Zeug noch die Maschine voll.
Wenn ich die Wäsche mal in der Maschine vergesse, müffelt die auch relativ fix wieder.
Bild

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6730
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von delfinstern »

In flüssigwaschmittel ist keine bleiche. Da überleben unter umständen Bewohner.
Ich mach vorwäsche, wasserplus und 1x extra spülen. Meine jungs haben aber beide empfindliche haut!
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Antworten