Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Benutzeravatar
newmanekineko
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1129
Registriert: 04.08.2016, 20:10
Wohnort: OWL

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von newmanekineko » 09.06.2019, 19:54

So, jetzt sind die Windeln auf der Leine und sie riechen wieder wunderbar neutral :-)
Danke euch!
Viele Grüße!

Zwei Töchter (Januar 2016 & Oktober 2017) und Mini- * (Dez. 2019) Doppelt guter Hoffnung Nov. 2019
Sorry für Rechtschreibfehler und fehlende Kommata. Immer vom Handy.

Goldhamster
gehört zum Inventar
Beiträge: 543
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Goldhamster » 18.06.2019, 15:40

Ich wasche bis jetzt mit Denk mit Ultra Sensitive und war ganz zufrieden. Nach unserem Umzug haben wir hier sehr, sehr hartes Wasser und ich hab das Gefühl, ich sollte irgendwas zusätzlich dosieren, Entkalker wahrscheinlich?!
Die Einlagen sind jetzt nach 6 Wochen waschen hier härter als sonst. Ich hab angefangen, das Waschmittel höher zu dosieren, aber das hat nicht den Erfolg gebracht.
Habt ihr Erfahrungen mit hartem Wasser?
Wintermädchen 01/19

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Glöckchen » 18.06.2019, 15:58

Bei sehr hartem Wasser ist Entkalker bei jeder Wäsche, nicht nur bei Windeln sehr ratsam, sonst werden eure Sachen ganz schnell bretthart und grau, zudem schadet der viele Kalk der Waschmaschine.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
thuri
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1719
Registriert: 29.04.2014, 13:37

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von thuri » 18.06.2019, 17:56

Da Stimme ich zu. Wenn du die waschmittel Dosierung für hartes Wasser wählst, hast du die waschaktiven Substanzen hoffnungslos überdosiert.
Hier mit Eule (2/14) und Lerche (9/18)

Goldhamster
gehört zum Inventar
Beiträge: 543
Registriert: 11.06.2019, 12:10

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Goldhamster » 22.06.2019, 12:31

So, ich nochmal😉
Der Entkalker ist besorgt und wird verwendet. Jetzt kam mir heute der Gedanke, ob es so gut ist, dass ich die Wetbags mit dem Pulverwami wasche, hoch schleudere etc. Ich lege die samt Inhalt in die Maschine und die machen den ganzen Waschgang mit.
Werden die irgendwann undicht dadurch?
Wintermädchen 01/19

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Glöckchen » 22.06.2019, 12:49

Die Wetbags sind aus genau dem gleichen Material wie Überhosen, also sehr robust und haben noch nicht einmal Gummis. Du kannst alles zusammen waschen.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1273
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Lotterliese » 22.07.2019, 11:40

Jetzt find ich den betreffenden Beitrag nicht mehr... wie war das mit Hanf/Bambu/Microfasereinlagen? Die dürfen nicht mit jedem Waschmittel gewaschen werden... Enzyme als Inhaltsstoff spalten sonst die Fasern auf.... helft mir doch mal kurz auf die Sprünge :?: 8)
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Glöckchen » 22.07.2019, 12:02

Das Enzym cellulase steht im Verdacht bambusviskose anzugreifen. Praktisch beobachtet hat es wohl noch niemand.
Bei Microfaser musst du sehr aufpassen, die kann leicht verfetten, verkleben und verkalken. Das Waschmittel sollte seitenfrei sein.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Lotterliese
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1273
Registriert: 31.10.2014, 19:32

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Lotterliese » 22.07.2019, 17:11

5-15% Bleichmittel auf Sauerstoffbasis, nichtionische Tenside. Unter 5% Seife, Polycarboxylate, Zeolithe. Enthält Enzyme (Protease/Lipase/Glycosidasen).
dann müsste das ok sein?
S. 02/01
A. 10/04
R. 02/06
J. 10/14
B. 05/19

Benutzeravatar
Glöckchen
Dipl.-SuT
Beiträge: 4556
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Windeln waschen; Waschmittelwahl etc.

Beitrag von Glöckchen » 22.07.2019, 19:13

Mit Microfaseroberflächen wie bei vielen Pockets könnte es auf Dauer Probleme geben. Ich hab ein paar einzelne Windeln, wo Microfaser im Saugkern verarbeitet ist, aber nie als oberste Schicht. Die habe ich über vier Jahre mit seifenhaltigem Waschmittel gewaschen und keine Saugprobleme.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Antworten