Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1934
Registriert: 16.12.2017, 14:46
Wohnort: Raum Augsburg

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Grizelda » 12.09.2019, 09:18

Kann ich als Laie erkennen, ob mein Kind "nur" rot am Popo ist oder ob es sich um einen Pilz handelt?

Haut ist rot, fleckig, im Windelbereich aber auch auf Oberschenkeln und unterer Bauch, aber nicht vollflächig, mehr so Inseln. Keine offenen Hautstellen, aber ich bekomme es jetzt schon seit Tagen nicht in den Griff.
Liebe Grüße von Grizelda mit Maus (08/17) und Mäuschen (03/20)

Benutzeravatar
Dorkas
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 920
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Dorkas » 12.09.2019, 10:08

Hast du mal testweise ein Antimykotikum draufgeschmiert? Wenn es anschlägt, ist es ein Pilz. ;-) Zumindest war es hier so, dass man sehr schnell eine Besserung feststellen konnte. Von deiner Beschreibung her klingt es nämlich schon nach einem Pilz.
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mäuschen (09/2019) vorm Bauch.

Grizelda
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1934
Registriert: 16.12.2017, 14:46
Wohnort: Raum Augsburg

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Grizelda » 12.09.2019, 10:11

Ist eine Idee. Kriege ich so etwas frei in der Apotheke?
Liebe Grüße von Grizelda mit Maus (08/17) und Mäuschen (03/20)

delfinstern
SuT-Legende
Beiträge: 8946
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von delfinstern » 12.09.2019, 10:58

Multilind geht auf jeden Fall. Aber bei uns hat das nicht viel gebracht. Da hat die eigentliche Pilzcreme mehr gebracht.
Kia fragen? Bei uns macht das wohl auch die Arzthelferin, wobei die mich erst für doof gehalten hat und dann selber lieber den Chef (Kia) gefragt hat, ob das jetzt n Pilz ist oder nicht. Letztendlich wusste es nicht mal der Kia, Pilzcreme half dann aber innerhalb von wenigen Tagen.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Benutzeravatar
Käthe
Profi-SuTler
Beiträge: 3372
Registriert: 29.10.2012, 18:44
Wohnort: Berlin

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Käthe » 12.09.2019, 11:08

Ja, die Ärzte raten auch nur. Bei uns ist der Pilz jetzt im Mund und am Po 🙄
👪 Milchknilch 12.10.12
✨Sternenkind 19.06.15✨
👨‍👩‍👦‍👦 Milchraupe 25.10.16
👩‍👦👨‍👦‍👦Milchmops 30.05.19

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1912
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von februarkind16 » 12.09.2019, 14:11

Infectosoor wirkt auch gegen Pilz, ist freiverkäuflich, aber teurer als Multilind.

Ich habe auch eine Frage: Kann mir jemand ein Vergleichsfoto von Anavy Höschenwindeln und Anavy XL machen? Mein Mops ist zwar erst 6 Wochen alt, wiegt aber jetzt schon 7,3 kg und ich würde gerne noch eine Anavy oder XL aufstocken.

Und zweite Frage: Welche Überhosen (PUL) benutzt ihr für eure Anavy Höschenwindeln? Blueberry Capri ist am Rücken so stramm, dass es heute morgen hinten alles rot vom Gummi war. Die Anavy Überhose hat vorne am Bauch auch einen gemeinen Gummi, die mag ich ihm gar nicht anziehen. Milovia haben wir noch, die teste ich heute Nacht, aber ich weiß gar nicht, ob ich die um dieses riesige Paket rumbekomme :shock:
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Montgomery
gehört zum Inventar
Beiträge: 418
Registriert: 13.08.2016, 11:51

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Montgomery » 12.09.2019, 17:22

Wollschlupf-Überhosen gehen super über Anavy. Und die XL brauchst du wirklich nur, wenn dein Kind enorm viel pieselt. Also wenn die normale Anavy mit beiden Einlagen nicht ausreicht.
Mit drei kleinen Wikingern (4/12, 6/16, 6/19)

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4687
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von IdieNubren » 12.09.2019, 17:28

Ich würde auch sagen, normale anavy reicht und woll Schlupf ist echt so bequem und einfach for nachts ☺️

Ich kann Dir ein Foto machen, aber die XL ist gerade in der Wäsche, dauert also noch 2 Tage.
Idie mit der Großen (06/16) und der Kleinen (04/18)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1912
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von februarkind16 » 12.09.2019, 18:16

Ich würde gerne bei Pul bleiben :|
Welche Größe müsste ich bei Schlupf denn bestellen? Die normale Größe oder größer, weil die Höschenwindel ja aufträgt?

Foto in 2 Tagen nehme ich sehr gerne :D
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Dorkas
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 920
Registriert: 19.02.2017, 17:51

Re: Kurze Frage - kurze Antwort (Stoffwindeln)

Beitrag von Dorkas » 12.09.2019, 19:23

Grizelda hat geschrieben:
12.09.2019, 10:11
Ist eine Idee. Kriege ich so etwas frei in der Apotheke?
Ja, kriegst du. Wir hatten Clotrimazol, das kostet unter 2€ (zumindest online lt. Google. Den Apothekenpreis weiß ich gerade nicht mehr.).
Dorkas mit Spätzchen (11/2016) an der Hand und Mäuschen (09/2019) vorm Bauch.

Antworten