Stoffwindel-Plauder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6694
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina »

Wir haben es getestet und hatten mit oder ohne vorwäsche keine unterschiede. Ich bin extrem Geruchs empfindlich. Stinkende Windeln gatten wir sehr selten und nur nach Urlaub mit schlecht spülenden Maschinen.

Daher mag ich mit machen es zu probieren.

Allerdings haben wir quasi null stuhl Windeln wegen schon immer abhalten der Kinder.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1190
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Myla »

delfinstern hat geschrieben:
14.02.2020, 13:26
Also pumpleistung ist quatsch. Wenn der keller niedeigee als der kanal ist, brauchts ne hebeanlage und keine starke Waschmaschine..... Man muss nur die höhe vom abflussschlauch beachten, das steht aber in der Anleitung.
Ich kann da nochmal nachfragen, aber mein Schwiegervater ist technisch eigentlich sehr versiert...

Aber dafür hab ich ja jetzt GsD wieder Zeit. Bisher hält die geflickte Waschmaschine und die Wäscheberge sind langsam abgetragen.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6694
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina »

Grundsätzlich muss alles was tiefer als der schmutzwasser anschluss zur Strasse hin liegt durch eine hebeanlage gepumpt werden. Immer mit rückstauschutz!
Welche Waschmaschine benutzt wird und welche pumpleistung sie hat ist unwichtig für die ableitung.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2411
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von KaLotta »

Ich bin echt platt, das Baby passt schon nicht mehr so recht in die Pop in NB😱
Die One Size Capri passt aber nur über die kleinen Bamboozles nachts, und auch nur die mit Klett schließen gut ab. Milovia passt schon deutlich besser, die waren auch beim ersten Kind lange vor Flip und Capri zu klein. Naja, wir haben nur 2 Milovia und viele Capris😏 beim dritten Kind wird dann nochmal richtig klar, wie verschieden das sein kann mit den Stoffis...
Hat jemand hier eigentlich Windelinge?
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babyjunge (1/20)

Bild

Tyaris
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Tyaris »

Ja, hier. Wir haben Windelinge.
Allerdings noch nicht soo wahnsinnig lange. Bin zur Zeit auch noch nicht ganz sicher, ob ich sie super gut finden oder lieber weiter verkaufen soll. :roll:
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1630
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von februarkind16 »

Wir haben einen Windeling. Ich bin bisher zufrieden. Klett wäre mir zwar lieber als Snaps, aber das empfindet ja jeder anders
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2411
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von KaLotta »

Tyaris hat geschrieben:
15.02.2020, 14:02
Ja, hier. Wir haben Windelinge.
Allerdings noch nicht soo wahnsinnig lange. Bin zur Zeit auch noch nicht ganz sicher, ob ich sie super gut finden oder lieber weiter verkaufen soll. :roll:
Warum?
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babyjunge (1/20)

Bild

Tyaris
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Tyaris »

Es sind bei uns bisher die einzigen Onesize Wollüberhosen, die an den Beinchen nicht zu weit sind. Durch das Umschlagen hat man auch nicht diesen dicken Knubbel vorne, den wir zur Zeit bei anderen Onesize haben, die auf mini zugeknöpft sind.
Auch insgesamt trägt die Hose nicht so doll auf.
Aber durch das Umschlagen ist es teilweise sehr knifflig, die Snaps richtig zu zumachen, da vielen Lagen Snaps und Stoff übereinander sind. Gerade, wenn das Kind sich dabei bewegt. Außerdem hatten wir es schon ein paar Mal, dass die Hose nicht dicht war. Da weiß ich allerdings nicht, ob es an der nur einlagigen Wollschicht liegt oder ob das mit der Zeit noch besser wird.
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2411
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von KaLotta »

Ah, danke für die Erklärung! Wie oft hast du sie denn gefettet? Kann ja echt daran liegen..sonst klingt es ja recht vielversprechend!
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babyjunge (1/20)

Bild

Tyaris
ist gern hier dabei
Beiträge: 70
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Tyaris »

KaLotta hat geschrieben:
15.02.2020, 19:13
Ah, danke für die Erklärung! Wie oft hast du sie denn gefettet? Kann ja echt daran liegen..sonst klingt es ja recht vielversprechend!
Ich habe 2 Windelinge (gabs zusammen bei eka :wink: ), der eine war neu und ist inzwischen dreimal gefettet. Den anderen habe ich erst einmal gefettet, der war allerdings auch schon gebraucht.
Passformtechnisch haben wir welche aus Webware die sollen wohl etwas anders sitzen wie die mit dehnbarem Dekostoff, hatte allerdings bisher keinen zum Vergleich.
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Antworten