Stoffwindel-Plauder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4074
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von IdieNubren »

Ohne vorherigen spülgang (bei uns heißt das Programm feinspülen und dauert 30 min) kann ich mir windelwaschen gar nicht mehr vorstellen. Ich vertrau meiner Waschmaschine aber nicht ob sie das Wasser beim vorwäsche Programm wirklich abpumpt (hab irgendwo mal gelesen das manche Maschinen da Wasser sparen). Ich mach das Feinwäsche Programm sogar bei Handtücher, dann kann ich nämlich sicher sein dass alle nass sind und genug Wasser beim eigentlichen Waschgang da ist.

Das nur als Bericht wie ich wasche, Klar jeder wäscht anders Bze jede Maschine.
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Tyaris
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 317
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Tyaris »

Ich war, als das Thema Stoffies bei uns im Raum stand, mal bei einem Infoabend zum Thema gewesen. Da hieß es immer Vorwäsche (ohne extra Waschmittel), um grobe Verschmutzungen (auch Mumistuhl) nicht im eigentlichen Waschvorgang zu haben. Wenn man sich nicht sicher ist, ob die Maschine das Wasser nach der Vorwäsche abpumpt, sogar besser ein Kurzprogramm (kalt, ohne Waschmittel).
Bisher haben wir das ehrlicherweise nie hinterfragt :oops:
Extra Spülen mach ich am Ende auch.
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Tyaris
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 317
Registriert: 23.01.2020, 19:20

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Tyaris »

Achso, zweiter Punkt für die Vorwäsche war, damit die Sachen schon mal nass sind und genug Wasser im Waschgang dabei ist.
(Neue Maschinen werden ja immer sparsamer am Wasser)
Tyaris mit dem kleinen Milchmonster (9/19)

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1332
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Sisqi »

Wenn ich nicht extra vorspüle wird mit dem ersten Wasser die Wäsche gewaschen. Das Wasser schießt sofort ins Hauptwaschmittelfach. Ich bin sehr geruchsempfindlich und mag es gar nicht, wenn die Wäsche nach dem Waschen noch immer nach Kleinkindpipi stinkt und das tut sie wenn das Wasser nicht ausreichend getauschter wird. 🤷‍♀️
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

KaLotta
alter SuT-Hase
Beiträge: 2968
Registriert: 04.09.2014, 22:41

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von KaLotta »

Mein Infostand ist auch, dass die erste Runde Stuhl-/Pipiwasser abgepumpt wird durch den Spülgang und, wie Tyaris schon schrieb, die Windeln schon nass sind. Das leuchtete mir damals bei der Recherche ein und funktioniert auch gut mit unserer Waschmaschine und den Windeln die wir haben. Kommt ja sicher auch auf die Kombination an. Und Mullwindeln sind ja beispielsweise auch nochmal unkomplizierter als andere Systeme, da spielt das Waschen/Spülen usw vermutlich nicht so die Rolle.
👭 große Schwester (4/14) und kleine Schwester (6/17) und Babybruder (1/20)🤱

Bild

Myla
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1661
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Myla »

Ich danke euch auf jeden Fall für eure interessanten Beiträge! Ein Freund meines Schwiegervaters hat jetzt eine Überbrückung auf den verschmorten Teil der Platine gelötet und sie wäscht erstmal wieder! Nur meine Fleckentaste ist leider tot. Was bedeutet, dass ich das 60° Programm nicht mehr auf über 2h hochkriege... Aber gut, erstmal tut es das, wir haben aktuell ja nur noch Pipi-Nachtwindeln. Evtl. jage ich die dann einfach bei 90° durch.
Schwiegervater meinte übrigens, sie haben damals eine Miele in den Keller gestellt, weil stärkere Pumpe, weil das Wasser irgendwie von oben kommt/nach oben muss? Und alle anderen Maschinen hätten das (damals) laut Händler nicht geschafft. Da wir irgendwann nächstes Jahr in sein Haus ziehen, sollte ich das wohl auch bedenken (oder bei irgendwelchen Umbaumaßnahmen mit einplanen, dass man da was verlegt). Vielleicht kriege ich ihn mal dazu alle Macken und Eigenheiten des Hauses aufzuschreiben :lol:

Toplader ist aktuell bei uns raus, weil Mehrfamilienhaus und nur einen Abstellplatz, d.h. wir müssen stapeln. Aber evtl. tut sie jetzt nochmal 1 1/2 Jahre und dann schauen wir weiter, ob Schwiegervater sich eine neue kauft und wir einfach seine alte nehmen.
Myla mit Madame (9.9.2011), dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016) und Krümel im Bauch (11/2020)

Meine Angebote in der Kruschelkiste

delfinstern
Power-SuTler
Beiträge: 6694
Registriert: 13.01.2013, 09:20
Wohnort: Nördliches Baden-Württemberg
Kontaktdaten:

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von delfinstern »

Also pumpleistung ist quatsch. Wenn der keller niedeigee als der kanal ist, brauchts ne hebeanlage und keine starke Waschmaschine..... Man muss nur die höhe vom abflussschlauch beachten, das steht aber in der Anleitung.
Liebe Grüße
Delfin*
glücklich verheiratet, mit Delfinzwerg(1/17) und Delfinknirps(12/18) DelfinBabys-Thread *(11.14) *(2.18)

KK-Bewertung

Jeynkey
ist gern hier dabei
Beiträge: 71
Registriert: 01.02.2020, 06:33
Wohnort: Region Hannover

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Jeynkey »

Da wir gerade bei dem waschthema sind kann ich ja vllt mal zum Trockner fragen: meine Eltern wollen uns zur Geburt einen Trockner schenken - gibt es da was besonderes zu beachten?

Energieverbrauch war bisher hauptaugenmerk.

Sisqi
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1332
Registriert: 22.05.2019, 13:10

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Sisqi »

Generell leiden Windeln im Trockner mehr als auf der Leine, werden dafür aber weicher. Einige Materialien vertragen den Trockner nicht, aber wir trocknen unsere BW-Mullis öfter im Trockner.
A 06/13, E 03/16 & P 11/18

Benutzeravatar
IdieNubren
Dipl.-SuT
Beiträge: 4074
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von IdieNubren »

Jeynkey hat geschrieben:
14.02.2020, 14:58
Da wir gerade bei dem waschthema sind kann ich ja vllt mal zum Trockner fragen: meine Eltern wollen uns zur Geburt einen Trockner schenken - gibt es da was besonderes zu beachten?

Energieverbrauch war bisher hauptaugenmerk.
Wärmepumpentrockner sollen glaub Energie sparend sein, bei unserem brauxh ich aber 2-3x durchläufe 2 std bis Unterwäsche/Bettwäsche/Handtücher trocken wird. Hier ist die Ersparnis also nur beim nicht aufhängen und dass es flauschig ist - Zeit Ersparnis hab ich dadurch keine
Idie mit der Großen (06/16) und der Mittleren (04/18) und dem Kleinen (09/20)

Antworten