Überhosen — Wolle vs. PUL

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
HeLeo
gehört zum Inventar
Beiträge: 407
Registriert: 21.10.2018, 21:55

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von HeLeo » 29.10.2019, 22:01

Also meine Milovia Laschen müffeln nicht :)

Wenn du Wollklett oder Wollsnap Überhosen kaufst, kannst du da auch Prefolds und Mullis reinlegen. Nur bei Wollschlupfüberhosen stell ich mir das schwierig vor. bzw. hab das nie so gemacht. Bei Wollschlupf hatte ich Bindewindeln oder Höwis.
Das waschen von Wolle hält sich echt in Grenzen, kommt aber auch ganz auf das Kind an :roll: also so genau kann man das vorher gar nicht sagen :lol:
Ich würde vll Wollklett oder welche mit Snaps gebraucht kaufen und schauen wie ihr damit klar kommt. Falls es nichts ist, wirst du sie bestimmt wieder los. Und Mumistuhl punktuell auswaschen hat bei uns wirklich immer gut geklappt und dann halt so aufhängen, dass sie gut und schnell trocknen kann.
Bub 09/15
Mädchen 08/18
Baby 11/19

Benutzeravatar
Laca
gehört zum Inventar
Beiträge: 467
Registriert: 01.04.2011, 23:33
Wohnort: zu Hause

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von Laca » 29.10.2019, 22:26

HeLeo hat geschrieben:
29.10.2019, 22:01
Also meine Milovia Laschen müffeln nicht :)

Wenn du Wollklett oder Wollsnap Überhosen kaufst, kannst du da auch Prefolds und Mullis reinlegen. Nur bei Wollschlupfüberhosen stell ich mir das schwierig vor. bzw. hab das nie so gemacht. Bei Wollschlupf hatte ich Bindewindeln oder Höwis.
Das waschen von Wolle hält sich echt in Grenzen, kommt aber auch ganz auf das Kind an :roll: also so genau kann man das vorher gar nicht sagen :lol:
Ich würde vll Wollklett oder welche mit Snaps gebraucht kaufen und schauen wie ihr damit klar kommt. Falls es nichts ist, wirst du sie bestimmt wieder los. Und Mumistuhl punktuell auswaschen hat bei uns wirklich immer gut geklappt und dann halt so aufhängen, dass sie gut und schnell trocknen kann.
Danke - ich glaub so mach ich das! So komplett mit dem PUL Gedanken kann ich mich nämlich nicht anfreunden 🙈
Ich hab heute noch zwei Milovia Second Hand gekauft; die behalt ich einfach mal als Ausweichmöglichkeit und Kauf dann noch ein paar Wollüberhosen dazu ☺️ Die werden ja meist wirklich noch für kaum weniger als dem Neupreis verkauft, da macht man wenigstens auch kaum Verlust!


Hat jemand vielleicht noch Erfahrung bzgl Wollfleece in den Wollüberhosen? Wie die von Windelzauberland? Die habe ja neue Newborn Wollüberhosen und schöne Designs und aktuell Rabatt ...
Liebe Grüße

***********
Mit meinem wunderbaren großen Mädchen (01/11), meinem klasse Bub (03/13) und meinem starken kleinen Mädchen (05/15)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1960
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von februarkind16 » 05.11.2019, 20:33

Laca hat geschrieben:
14.10.2019, 10:40

Ich habe bisher nur welche aus Walk da (Puppi und Anavy). Würde da eine Wolleinlage noch zusätzlich Schutz bringen?
Welche findest du besser? Welche macht den kleinsten Windelpo?
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Laca
gehört zum Inventar
Beiträge: 467
Registriert: 01.04.2011, 23:33
Wohnort: zu Hause

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von Laca » 06.11.2019, 14:15

februarkind16 hat geschrieben:
05.11.2019, 20:33
Laca hat geschrieben:
14.10.2019, 10:40

Ich habe bisher nur welche aus Walk da (Puppi und Anavy). Würde da eine Wolleinlage noch zusätzlich Schutz bringen?
Welche findest du besser? Welche macht den kleinsten Windelpo?

Also Puppi ist echt dünn und eher schmal, ich glaub nicht, dass die meinem Kind wirklich gut passen wird, ich hab eher immer sehr proppere Kinder 😉
Die Windelinge bzw Winzling, davon hab ich mittlerweile eine und eine weitere unterwegs zu mir, sind echt dünn und gut geschnitten, find ich. Da geht die Größenverstellung auch nicht mittels Snaps vorne, was ja immer noch zu einer extra Wulst führt. Die gefallen mir sehr gut und sind für tagsüber aktuell Favorit, was sie Planung angeht ;)

Anavy ist wesentlich dicker als Windelinge, und bisschen größer geschnitten generell find ich. Die macht sicher den dicksten Popo, aber ist dann wahrscheinlich auch sehr dicht, wenn man mal länger nicht wickelt, würd ich jetzt mal spontan behaupten. Testen kann ich ja noch nicht am Kind ;)

Aber mir gefallen Windelinge bzw Winzlinge und Anavy besser als Puppi bisher, vom Anfassen und so.
Liebe Grüße

***********
Mit meinem wunderbaren großen Mädchen (01/11), meinem klasse Bub (03/13) und meinem starken kleinen Mädchen (05/15)

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1960
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von februarkind16 » 06.11.2019, 20:41

Danke! Hier wohnt auch ein Michelinmännchen :lol: Also ist Puppi gestrichen und Anavy auch, wenn sie mehr aufträgt. Wenn die Wibdelinge nur nicht so teuer wären...
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Benutzeravatar
Laca
gehört zum Inventar
Beiträge: 467
Registriert: 01.04.2011, 23:33
Wohnort: zu Hause

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von Laca » 07.11.2019, 09:16

februarkind16 hat geschrieben:
06.11.2019, 20:41
Danke! Hier wohnt auch ein Michelinmännchen :lol: Also ist Puppi gestrichen und Anavy auch, wenn sie mehr aufträgt. Wenn die Wibdelinge nur nicht so teuer wären...
Manchmal hat man Glück und sie werden günstig weiter verkauft. Ich hab meine auch als Schnäppchen ergattern können. Allerdings hab ich auch noch bis März Zeit, bis mein Baby kommt und demnach gut Zeit, nach Schnäppchen Ausschau zu halten 😉
Liebe Grüße

***********
Mit meinem wunderbaren großen Mädchen (01/11), meinem klasse Bub (03/13) und meinem starken kleinen Mädchen (05/15)

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9639
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von koalina » 07.11.2019, 13:06

W indelinge und w indelmanufaktur hatten wir mal kurz zum testen da und passte dem krümelchen seinerzeit überhaupt nicht. Passt - wie alles - nicht zu jedem Baby. Da hilft nur testen.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1960
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von februarkind16 » 07.11.2019, 20:53

Oh je. Ist dein Kind denn auch eher speckig koalina?
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

koalina
SuT-Legende
Beiträge: 9639
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von koalina » 08.11.2019, 06:28

Krümelchen war sehr speckig bis sie 1,5 würde. Nun normal. 13 kg auf 88 cm bei letzter Messung.
Als Baby war sie ne Kugel. Die RM xl trägt sie seit sie 8 Monate alt ist
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Bewertung Kruschelkiste

februarkind16
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1960
Registriert: 31.08.2015, 14:34

Re: Überhosen — Wolle vs. PUL

Beitrag von februarkind16 » 08.11.2019, 07:20

Danke. Jetzt bin ich wieder am Zweifeln zwischen Wollwikkel, RM und Windelingen. Wahrscheinlich schaue ich, was ich zuerst gebraucht bekomme.
Mama mit großem Sohn (02/15) und kleinem Sohn (07/19) und kleinem Sternchen (09/18)

Antworten