Stoffwindel-Plauder-Thread

Alles rund um die Stoffwindel, egal ob Strick- oder Pocketwindel, gekauft oder selbstgemacht...
Antworten
koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6936
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina » 23.01.2018, 17:52

Idie, x k k o Bambus mullis besser nicht 60 Grad waschen. Warum kannst du im mullwindel faden lesen, die Dinger schrumpfen und reissen im schlimmsten Fall. Kann ich nur für 40 Grad Wäsche empfehlen.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
IdieNubren
Profi-SuTler
Beiträge: 3206
Registriert: 01.10.2016, 15:22
Wohnort: Franken

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von IdieNubren » 23.01.2018, 21:45

Ja stimmt da war ja was... spricht klar für prefolds... Danke euch für die Erfahrungen und Empfehlungen ☺️
Idie mit Maus (06/16) und Baby Zwerg (04/18)

Benutzeravatar
Myla
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 829
Registriert: 31.12.2013, 00:04

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Myla » 23.01.2018, 23:35

Aber die Bambus PF von Myllemuksut sind echt toll anschmiegsam und verrutschen nicht, weil sie wie ganz feines Frottee sind. Nichts im Vergleich zum meinen Baumwoll-PF. Im Zweifel musst du dir beides holen und testen.
Myla mit Madame (9.9.2011) und dem kleinen Hitzköpfchen (5.12.2016)

Benutzeravatar
britje
ist mit Leidenschaft dabei
Beiträge: 919
Registriert: 30.10.2014, 22:43

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von britje » 24.01.2018, 09:05

Hallo Ihr Lieben,

ich habe gerade drei Wollwikkel in der Wäsche, die ich einfärben möchte.
Ich habe mir Simplico l Farbe besorgt, da man mit der auch Wolle färben können soll.
Eigentlich sollte man damit in der Maschine färben, aber 40°C überleben die drei Wikkel in der Maschine bestimmt nicht. Dachte an einen Eimer mit heißem Wasser, Farbe und Fixiersalznd Wikkel rein einmal umrühren, damit alles gut bedeckt ist und dann auskühlen lassen ohnesich Bewegung.
Danach ein Wollwaschgang in der Maschine?

Hört sich das praktikabel an?
Hat sowas schon mal jemand gemacht?
Liebe Grüße von Christiane mit Söhnchen 1, Söhnchen 2, Bauchbaby und zwei Sternchen, sowie einem Doppelsternchen im Herzen

koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6936
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina » 24.01.2018, 09:50

Wollwikkel kannst du wirklich problemlos bis 60 Grad waschen. Habe ich aus versehen getestet :oops: Allerdings bekommt man die schwer gefärbt. Im naturwindelforum hat das wer versucht und aufgegeben.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

Benutzeravatar
Yelma
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1460
Registriert: 17.08.2017, 16:00

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Yelma » 24.01.2018, 10:05

Myla hat geschrieben:
23.01.2018, 17:32


Bei uns ist es tatsächlich nicht nur um den Anus etwas rot sondern der komplette Windelbereich. Vergleich mit WWW hab ich jetzt gar nicht, nehme aber an, dass der Unterschied so groß nicht ist, da es ja nicht um Feuchtigkeit zu gehen scheint.

Yelma echt?
Ja, ich vermute, weil das schmierige dünne zeug da gleich weg ist, vielleicht reibt das mehr?

Oder es ist einbildung, wenn ich drüber nachdenke, die einzige zeit in der www eine nach der anderen dran kam war im kkh, da hatte sie auch einfach häufiger stuhlgang.
Pupselchen 07/2017

Benutzeravatar
Glöckchen
Profi-SuTler
Beiträge: 3330
Registriert: 14.11.2014, 13:49
Wohnort: Herzogenrath

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Glöckchen » 24.01.2018, 11:20

koalina hat geschrieben:
24.01.2018, 09:50
Wollwikkel kannst du wirklich problemlos bis 60 Grad waschen. Habe ich aus versehen getestet :oops:
Das ist ja spannend! Würde doch das Wollproblem schlechthin lösen, dass man sie sonst eben immer von Hand schrubben muss, wenn richtig was daneben gegangen ist.
Also klar, dass man das sicher nicht jede Woche tun sollte, aber so ab und an.

Ich hab Kaschmirklamotten für die Kinder, die können das auch, sehen danach sogar fast wie neu aus.
Hat zwei Töchterlein von 09/14 und 03/17

Benutzeravatar
Vronilein
alter SuT-Hase
Beiträge: 2760
Registriert: 17.11.2013, 21:34

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von Vronilein » 24.01.2018, 11:29

Wichtig ist denke ich vor dem färben dass kein Fett mehr in der windel ist, sonst können die Fasern die Farbe nicht aufnehmen...
Bild Bild

koalina
Power-SuTler
Beiträge: 6936
Registriert: 17.11.2014, 16:00
Wohnort: im schönen Norden

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von koalina » 24.01.2018, 11:44

Glöckchen, die ist nocht mal eingelaufen... es war ein unfall. Was ganz wichtig ist, ist kletts schliessen. Die sind sehr stark bei w ollwikkel. Zum grundreinigen kann ich das u nicorn beyond clean empfehlen. Habe ich bei einem stoffishop bestellt. Danach sind die wollsachen echt sauber. War ganz erstaunt. Irgendwer hat das hier mal empfohlen.
--.-'-;@

mit Krümel (1/15) und Krümelchen (4/17)

Unsere kleinen Wunder... kamen überraschend und haben unser Leben mehr bereichert als man es in Worte fassen kann.

NIN
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1129
Registriert: 18.01.2014, 17:09

Re: Stoffwindel-Plauder-Thread

Beitrag von NIN » 24.01.2018, 14:34

Hier ist das immer noch so, dass sehr extrem auf Stuhl reagiert wird. Phasenweise zwar mehr oder weniger, aber mit bald 2.5 und Kind, das nicht immer gleich Bescheid gibt echt ein Problem. Sie ist oft ziemlich autark und ich habe sie auch mal über ne Stunde nicht in "Riechweite". Noch dazu rieche ich es manchmal noch nichtmal, wenn ich direkt daneben bin. So geht es leider auch Oma/Opa und die "sehen" es auch nicht. Ich krieg es meist mit. sie drückt dann kurz oder ist kruz still. Ich hab sie auch schon von Oma/Opa (wohnen im Haus) geholt mit Stinker hübsch verteilt... und dann halt alles knallrot. Zum Glück ist aber meistens nach der nächsten Nacht alles wieder weg. Auf Pipiwindeln wird hier nämlich garnicht reagiert.
VLG NIN

mit Bärenkind geb. Dezember 2011, Sternenkind geb. August 2014, Schneckenkind geb. August 2015, Würmchen März 2018

Antworten