Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Antworten
Benutzeravatar
tragefee
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1235
Registriert: 19.05.2008, 22:58
Wohnort: Schorndorf

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von tragefee » 13.02.2009, 14:49

Habs jetzt auch mal probiert, ist wirklich einfacher und trotzdem sehr bequem. Hatte nur etwas Bedenken wegen dem Ring. Normalerweise trägt man das Gewicht ja mit zwei Ringen - ist einer denn stark genug auch für schwerere Kinder?
EINE TRÄGT - ZWEI GEWINNEN

Zertifizierte Trageberaterin (Die Trageschule®)

Luema
Dipl.-SuT
Beiträge: 5277
Registriert: 29.05.2006, 09:43
Wohnort: Schweiz

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Luema » 13.02.2009, 14:51

Scheinbar bis zu 500kg zugkraft belastbar, hab ich nachgelesen im Internet irgendwo.. daher denke ich sollte es schon gehen... :wink:
Liebe Grüsse von Maria
mit kleiner Lady Bild (Jan.06), Sonnenschein Bild (Juni 08) und Herzkäferchen (August 2012)Bild
Kreatives aus meiner Freizeit: Blog

mamama
gehört zum Inventar
Beiträge: 523
Registriert: 04.10.2007, 13:20
Wohnort: Schweiz

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von mamama » 13.02.2009, 21:09

Apropos Sicherheit: Das sagt der Hersteller: KLICK

Sollte also kein Problem sein.

LG mamama
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zertifizierte Trageberaterin ClauWi

Benutzeravatar
tragefee
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1235
Registriert: 19.05.2008, 22:58
Wohnort: Schorndorf

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von tragefee » 13.02.2009, 23:38

luema hat geschrieben:Scheinbar bis zu 500kg zugkraft belastbar, hab ich nachgelesen im Internet irgendwo.. daher denke ich sollte es schon gehen... :wink:


Sollte reichen, bin beruhigt, Danke! :lol:
EINE TRÄGT - ZWEI GEWINNEN

Zertifizierte Trageberaterin (Die Trageschule®)

Benutzeravatar
chamomillas
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 359
Registriert: 23.10.2008, 14:09

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von chamomillas » 14.02.2009, 12:42

meine maus schläft grad bei mir in dem tuch mit dieser bindetechnik :smilie_und_kind:

Benutzeravatar
Melli22
Dipl.-SuT
Beiträge: 4006
Registriert: 26.07.2008, 21:27

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Melli22 » 01.03.2009, 17:31

sieht wahnsinnig bequem aus, werd es irgendwann bestimmt mal ausprobieren :D
Liebe Grüße von mir und meinen Kids (2007/2010/2013) einem Sternchen(*Mai `12)




meist klein schreibend da einhändig oder ganz schnell auf'm iPad

Benutzeravatar
STORM
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1010
Registriert: 01.02.2009, 21:46
Wohnort: Im Wilden Westen Irlands

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von STORM » 15.03.2009, 10:52

Hi :)
eine Trageberaterin aus Irland war zum Fortbildung bei der Trageschule Dresden und die "Bindevariante" wurde den Teilnehmern vorgestellt und dann auch ausprobiert :)

Dachte ich teil das mal mit ;)
Mummy of 2 boyz and a lil' girl

Basic Course Trageschule UK 10/2011
Advanced Course Trageschule UK 09/ 2012

Zauberelfe
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1651
Registriert: 12.06.2008, 22:07
Wohnort: Oberösterreich

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Zauberelfe » 15.03.2009, 22:42

Hallo Luema,

das sieht wirklich schön aus, vor allem mit diesem tollen 2 färbigen Tuch! Ich finde deine Videos einfach toll - hab gleich alle angesehen.
OT: Das `Kicher` Video hat mich an meine beiden erinnert - meine Tochter sagt immer `Lachpartie` dazu.
und nochmal OT: Deine Haut sieht ja wirklich so schön aus wie als Kind!

Jetzt überleg ich, ob ich meinen selbstgenähten Sling auftrennen soll, um zu probieren (ich hab noch einen anderen).... Im Sling hüpft Valentin oft fast heraus (stosst sich mit den Füßlein ab, wenn er was sieht wo er hin will etc.) - das sollte er bei dieser Bindeart nicht schaffen,oder?
Liebe Grüße
Zauberelfe

Luema
Dipl.-SuT
Beiträge: 5277
Registriert: 29.05.2006, 09:43
Wohnort: Schweiz

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Luema » 25.03.2009, 08:21

Zauberelfe hat geschrieben:Jetzt überleg ich, ob ich meinen selbstgenähten Sling auftrennen soll, um zu probieren (ich hab noch einen anderen).... Im Sling hüpft Valentin oft fast heraus (stosst sich mit den Füßlein ab, wenn er was sieht wo er hin will etc.) - das sollte er bei dieser Bindeart nicht schaffen,oder?

Bisschen spät gesehen sorry :oops:
Ich denke, ein Sling ist dafür zu kurz! Du brauchst schon 3,5m für sowas!
Liebe Grüsse von Maria
mit kleiner Lady Bild (Jan.06), Sonnenschein Bild (Juni 08) und Herzkäferchen (August 2012)Bild
Kreatives aus meiner Freizeit: Blog

Zauberelfe
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1651
Registriert: 12.06.2008, 22:07
Wohnort: Oberösterreich

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Zauberelfe » 25.03.2009, 14:28

Nein, ich meinte wegen der Ringe. Aber ich hab den Sling so genähnt, dass ein Ring zum Herausnehmen ging - netter Zufall. Hab die Hüftschlinge schon probiert, mein Tuch ist etws lang oder ich etwas klein oder beides :lol: - aber es ist eine gute Variante mit zusätzlicher Sicherung.
Danke!
Liebe Grüße
Zauberelfe

Antworten