Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: posy, Marla84, sTanja

Antworten
Benutzeravatar
parsimonia
hat viel zu erzählen
Beiträge: 191
Registriert: 10.02.2012, 05:30

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von parsimonia » 25.09.2012, 20:24

das hatte ich noch garnicht entdeckt. tolle idee, ich hatte bisher nur das hier entwickelt (und es im thread "stillend tragen" beschrieben:

einwenig kompliziert:

erst das baby in die wxt vor den bauch binden.
strähnchenweise festziehen, auffächern, gut anhocken etc.
baby will mehr sehen, stillen etc....
die bahn von der linken schulter runterschieben und den arm rausziehen.
baby nach links auf der hüfte platzieren, oder wie heisst es genau, hüftbein?
nun den rechten arm in die bahn tauchen, die sich um den bauch windet und es auf die rechte schulter schieben.
wenn die halskante (hals der trageperson) zu lasch ist, und dadurch das baby zu ungestützt im tuch hängt, kann man die halskante an der schulter durch die schulterbahn ziehen und aufgefächert auf der schulter platzieren.
„Phantasie ist wichtiger als Wissen.“
(Albert Einstein)

zauberlaus
Herzlich Willkommen
Beiträge: 9
Registriert: 05.05.2013, 19:36

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von zauberlaus » 06.05.2013, 14:42

Danke für das tolle Video. Habe bisher erst ein Tuch (ein langes). Werde das aber auf jeden Fall mal ausprobieren. Man würde sich dann einen Sling sparen.
Liebe Grüße,
zauberlaus mit zaubermaus 08/2012

Benutzeravatar
Frieda78
Moderatoren-Team
Beiträge: 3693
Registriert: 25.06.2013, 12:06
Wohnort: Rheinland-Pfalz

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Frieda78 » 16.10.2013, 13:46

Habe es gestern auch mal ausprobiert: total bequem!
Frieda mit Junge 07/98, Mädchen 12/12 und Junge 04/15

Benutzeravatar
Flipi
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 323
Registriert: 04.10.2009, 20:17

Re: Entdeckung: Hüftschlinge mit Slingring

Beitrag von Flipi » 01.09.2016, 15:07

Funktioniert das auch auf dem Rücken?
LG

Antworten