Der Podaegi

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderatoren: Marla84, sTanja, posy

Benutzeravatar
bina1307
Dipl.-SuT
Beiträge: 4229
Registriert: 06.02.2009, 21:28
Wohnort: im schönen Schwarzwald

Re: Der Podaegi

Beitrag von bina1307 » 09.02.2009, 22:24

super, danke für die tolle arbeit!
ich habe jetzt das erste mal von solch einer trage gelesen und will das auch mal ausprobieren!
hoff ich bekomme das dann mit dem binden auch hin...
Liebe Grüße von Sabrina (`82) mit Noah (Mai´08), Niklas (Juli´13), Nils (Januar `16) und **(`12u.`14) im Herzen

Bild



"Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten! "
Jochen Mariss

Benutzeravatar
bina1307
Dipl.-SuT
Beiträge: 4229
Registriert: 06.02.2009, 21:28
Wohnort: im schönen Schwarzwald

Re: Der Podaegi

Beitrag von bina1307 » 11.02.2009, 21:25

kann ich den auch irgendwo bestellen? oder vielleicht sogar "mieten", falls ich mit der bindeweise nicht zurecht käme?
das nahen scheint zwar einfach, aber ich habe angst, dass irgendwo eine naht aufegehen könnte- nähe sehr sehr selten :(
Liebe Grüße von Sabrina (`82) mit Noah (Mai´08), Niklas (Juli´13), Nils (Januar `16) und **(`12u.`14) im Herzen

Bild



"Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten! "
Jochen Mariss

Benutzeravatar
Susanne
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1586
Registriert: 23.03.2006, 20:09

Re: Der Podaegi

Beitrag von Susanne » 12.02.2009, 05:52

@bina
Ich habe gerade 3 Podaegis in der Kruschelkiste zum Verkauf.Ab 20 Beitraegen kannst du dich freischalten lassen.

Gruss Susanne

Benutzeravatar
bina1307
Dipl.-SuT
Beiträge: 4229
Registriert: 06.02.2009, 21:28
Wohnort: im schönen Schwarzwald

Re: Der Podaegi

Beitrag von bina1307 » 13.02.2009, 16:05

Susanne hat geschrieben:@bina
Ich habe gerade 3 Podaegis in der Kruschelkiste zum Verkauf.Ab 20 Beitraegen kannst du dich freischalten lassen.


warte jetzt noch auf freischaltung... danke dir! :)
Liebe Grüße von Sabrina (`82) mit Noah (Mai´08), Niklas (Juli´13), Nils (Januar `16) und **(`12u.`14) im Herzen

Bild



"Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten! "
Jochen Mariss

Benutzeravatar
bina1307
Dipl.-SuT
Beiträge: 4229
Registriert: 06.02.2009, 21:28
Wohnort: im schönen Schwarzwald

Re: Der Podaegi

Beitrag von bina1307 » 27.02.2009, 19:59

Susanne hat geschrieben:@bina
Ich habe gerade 3 Podaegis in der Kruschelkiste zum Verkauf.Ab 20 Beitraegen kannst du dich freischalten lassen.

Gruss Susanne



hast du denn noch podaegis eingestellt?
ich warte immer noch auf die freischaltung :( hoffe du hast dann noch einen drin...
Liebe Grüße von Sabrina (`82) mit Noah (Mai´08), Niklas (Juli´13), Nils (Januar `16) und **(`12u.`14) im Herzen

Bild



"Mit Kindern vergehen die Jahre wie im Flug. Doch Augenblicke werden zu Ewigkeiten! "
Jochen Mariss

Angora

Re: Der Podaegi

Beitrag von Angora » 13.05.2009, 17:36

die erklärung zum podaegi ist ja mal super! ich habe mir vor ungefähr einem monat einen selbst genäht und siehe da, intuitiv wohl mal alles richtig gemacht. ich hatte eh nur noch tragetuchstoff vorrätig, also ist mein nino nun ein pod, auch mit 10cm breiten trägern. ich habe den pod auch eher schmal geschnitten, was aber auch nicht weiter schlimm ist, da mein kerlchen ja schon über ein jahr ist und super drin sitzt. allerdings finde ich vorm bauch tragen nciht so toll damit wie die rückentrage! gibts da tipps? denn mit tuch oder mei tai kann ich meinen kleinen noch relativ lange vorm bauch schleppen (er wiegt nix;-) nur acht kilo)

Angora

Re: Der Podaegi

Beitrag von Angora » 16.05.2009, 20:46

ha, ich hab selber die bequeme lösung gefunden! ich binde den pod wie die wickelkreuztrage, das ist total bequem. Meine maus ist mir nämlich grad auf dem arm eingeschlafen und dann hab ich das mit dem binden nun mal so probiert, weil ich eh grad saß und das am einfachsten ging. ich glaub, ich nähe mir noch einen... bekomme nächste woche ein ninotuch, entweder wird er daraus gebaut oder ich "schlachte" mein schönes, aber fädenziehendes indio-gletscher.*grübel*

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 3153
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Re: Der Podaegi

Beitrag von Montanara » 24.05.2009, 21:40

Achtung! Ninos und Indios sind sehr nachgiebige Tücher. Es zeigte sich, dass sich die Eigenschaften des verwendetetn TT's auf den Pod übertragen. Es lohnt sich also, ein gutes Tuch zu verwenden, das wenig nachgibt.

Herzlich
Dorothea
hausgeburtserprobte, langzeitstillende und kinderwagenfreie Mutter von Eva Sophia (Mai 2002) und Susanna Martina (Sept. 2004)
Trageberaterin

Affenmama
schreibt ganz schön oft
Beiträge: 124
Registriert: 12.04.2009, 13:57

Re: Der Podaegi

Beitrag von Affenmama » 07.06.2009, 13:05

Dein Bericht war sehr interessant!! Vielen Dank!!
Liebe Grüße
Tina mit dem Äffchen und der Motte
Bild Bild

Benutzeravatar
amimama
hat viel zu erzählen
Beiträge: 172
Registriert: 23.10.2009, 19:54
Wohnort: Ruhrgebiet
Kontaktdaten:

Re: Der Podaegi

Beitrag von amimama » 21.03.2010, 22:43

Danke für die Infos und die Bilder. Zum Nachnähen sieht das um einiges einfacher aus als ein Mei Tai.
Amerikanerin zu Hause im Ruhrgebiet. Zwei Jungs: Kleiner Bär 5/07, Baby Bär 12/08
Trageberaterin - Trageschule NRW - GK
Offene Tragegruppe Mach mit!

Antworten