Welche Tragehilfe ab wann?

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderator: sTanja

Zottel
gut eingelebt
Beiträge: 33
Registriert: 19.03.2008, 15:55
Wohnort: Bayern

Beitrag von Zottel »

ah und ich dachte nur mir PC- Dummie geht es so.... kann man da was machen? *auch neugierig bin*

Zottel
Meine Räuberbande:

8) Mr. Cool - Fabian (09/00)
:x "IchBinDagegen" - Manuel (04/02)
Mein Sonnenschein - Dominik (08/08)
Das Mini (ET Ende 11/11)

Tiger
Herzlich Willkommen
Beiträge: 18
Registriert: 04.08.2006, 15:18

Beitrag von Tiger »

Irgendwie seh ich auch nix ...

Benutzeravatar
Markus
ist nicht mehr wegzudenken
Beiträge: 1315
Registriert: 13.01.2006, 16:22
Wohnort: Limburg a. d. Lahn
Kontaktdaten:

Beitrag von Markus »

Beitrag ist wieder sichtbar!
"Denk falsch, wenn du magst, aber denk um Gottes Willen für dich selber."
Doris Lessing
"Um das Leben recht zu beginnen und gut zu beschließen, braucht es nicht bloß Sicherheit, sondern Geborgenheit."
Ernst Reinhardt

Benutzeravatar
CaroBiene
alter SuT-Hase
Beiträge: 2181
Registriert: 05.07.2008, 17:07
Wohnort: Insel Usedom

Beitrag von CaroBiene »

vielen dank
Bild

Benutzeravatar
Rabea
hat viel zu erzählen
Beiträge: 178
Registriert: 10.08.2008, 23:40
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitrag von Rabea »

Hallo,

tja, hätte ich mal diesen Thread vorher gelesen, dann hätte ich vermutlich das Geld für den Neugeborenen-Einsatz des Ergos lieber in ein weiteres etwas kürzeres Tuch investiert... Danke für die viele Mühe!!

Habe die Erfahrung bei meinem Kleinen gemacht, dass er durch den Einsatz tatsächlich zu sehr gespreizt wird, und sich dann nach dem Rausnehmen erst mal wieder "entfalten" also strecken muss. Nach zweimal Tragen (beim ersten mal habe ich noch gedacht, ich habe was falschgemacht) hatte sich das dann erledigt für mich. Das sah ziemlich ungesund aus.

LG Beatrix

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 2475
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Beitrag von Montanara »

Hallo Beatrix

Mich beeindruckt, wie Du auf Deinen gesunden Menschenverstand hörst!

Liebe Grüsse
Dorothea
hausgeburtserprobte, langzeitstillende und kinderwagenfreie Mutter von Eva Sophia (Mai 2002) und Susanna Martina (Sept. 2004)
Trageberaterin

Babyle9
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2008, 16:28

Beitrag von Babyle9 »

Ich habe eine Frage....ich habe leider nirgends was passendes gefunden...

Gestern habe ich mir einen MeiTai bestellt...und habe oft gesehen das die anders gewickelt bzw. geknotet werden, wenn das Baby vorne getragen wird...
Oft wird der Knoten um den Körper des Babys gemacht und oft wird über bzw. unter den Beinen gekreuzt und hinten der Knoten gemacht...
Jetzt meine Frage: Was ist bei einem 2 Monate alten Baby die richtige Bindeweise?! :?:
Bild

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 2475
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Beitrag von Montanara »

Unter den Beinchen durch! Macht man die Riemen über den Babyrücken, drückt man den Rücken, der eigentlich rund sein sollte, gerade!

Herzlich
Dorothea
hausgeburtserprobte, langzeitstillende und kinderwagenfreie Mutter von Eva Sophia (Mai 2002) und Susanna Martina (Sept. 2004)
Trageberaterin

Babyle9
Herzlich Willkommen
Beiträge: 6
Registriert: 06.08.2008, 16:28

Beitrag von Babyle9 »

So...endlich habe ich meinen MeiTai bekommen....einen Catbirdbaby...
allerdings sind die Bänder zu kurz um sie auf meinen Rücken zusammen zu binden...
Ich hab sie jetzt von hinten nach vorne geholt und über Ninas Beinchen gezogen und dann zusammen geknotet...
Ist das auch richtig so??? :?:
Bild

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 2475
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Re: Welche Tragehilfe ab wann?

Beitrag von Montanara »

Genau wie beim TT - also OK! :wink:

Liebe Grüsse
Dorothea

Antworten