Grosser Komforttragen - Vergleich. Lange!

Sammelstelle aller Infos rund ums Tragen

Moderator: sTanja

mamama
gehört zum Inventar
Beiträge: 406
Registriert: 04.10.2007, 13:20
Wohnort: Schweiz

Beitrag von mamama »

Gerade habe ich diese Mass-Tabelle bei Sonnenkind gesehen:

Welche Tragehilfe?

Da stehen ja schon einige Masse zu den getesteten Tragen. Ob diese Tabelle noch aktuell ist?

LG mamama
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zertifizierte Trageberaterin ClauWi

Sonja37
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 316
Registriert: 06.05.2007, 10:56
Wohnort: Schweiz / Aargau

Beitrag von Sonja37 »

Talgaro hat geschrieben:
mamama hat geschrieben:Erstmal ein grosses Danke für die tolle Zusammenstellung! Da habt Ihr Euch ja mächtig ins Zeug gelegt. Endlich sieht man man "am Objekt" die Unterschiede.

Jetzt mein Senf dazu:

Mir fällt auf, dass Euer "Model" den Ergo (und auch andere Tragen mit Hüftgurt) sehr weit oben trägt. Damit hat man dann das beschriebene Problem, dass die Träger fast nicht genug eng angezogen werden können.

Ich trage den Ergo (auf dem Rücken) mit dem Hüftgurt etwa 5-10 cm tiefer, eben auf Hüfthöhe. Damit habe ich keine Probleme, die Schultergurte straff zu ziehen, obwohl ich sehr klein bin (157 cm). Ich hatte so nie den Eindruck, dass meine Tochter irgendwie "rumschlackert".

Der Gurt ist kein Taillen- sondern ein Hüftgurt. Schau mal auf der Hersteller-Webseite, dort hat es Bilder. In den Anleitungs-Videos wird auch darauf hingewiesen dass man den Gurt auf den Hüften ("really low on your hips") tragen soll.

Wenn der Gurt in Höhe der Taille ist, finde ich das zudem unangenehm, weil das Gewicht auf dem Bauch statt auf den Hüftknochen lastet (Belastung des Beckenbodens).

Was meinst Du dazu?

LG mamama


Aber wenn das Kind zu tief sitzt kann es nicht mehr über die Schulter schauen...

stimmt. ich habe einen patapum toddler (also ab 1,5 jahre) da kann felix noch nicht über die schulter schauen obwohl er gross ist. das stöhrt ihn aber überhaupt nicht.

@dorothea: wieso habt ihr den patapum nicht auch vergliechen? anyway ich trage felix momentan kaum, da er im kiwa zufrieden ist und wärmer hat. (dank fusssack). obwohl ich schon sehr geübt bin ihn auf den rücken zu bringen mit patapum ist es mit viel kleider einfach manchmal ganz schön anstrengend 12kg auf den rücken zu schieben ;-). achja das war ja nicht das thema ;-)
gestern hab ich übrigens eine mama mit ergo gesehen die ihr ca. 4 monatiges auf dem rücken trug und das sah ganz schlimm aus es war auch noch falsch drinn..ich wollte noch was sagen aber da war sie schon weg.


Gruß Talgaro
Sonja mit Melina(03/03) und Felix (11/06)

Sonja37
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 316
Registriert: 06.05.2007, 10:56
Wohnort: Schweiz / Aargau

Beitrag von Sonja37 »

mist das hat mir falsch editiert...von talgaro war: es kann nicht mehr über die schulter schauen. der rest ist von mir!!
Sonja mit Melina(03/03) und Felix (11/06)

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 2475
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Beitrag von Montanara »

Ich habe den Patapum nicht dazugenommen, weil keiner vorhanden war - simpel und einfach!

Das mit dem 4 Monate alten Kind - Örks...

Hast Du keine Tragejacke? Darunter hat ein Kind wärmer als im KiWa... :wink:

Herzlich
Dorothea
hausgeburtserprobte, langzeitstillende und kinderwagenfreie Mutter von Eva Sophia (Mai 2002) und Susanna Martina (Sept. 2004)
Trageberaterin

mamama
gehört zum Inventar
Beiträge: 406
Registriert: 04.10.2007, 13:20
Wohnort: Schweiz

Beitrag von mamama »

Montanara hat geschrieben:Ich habe den Patapum nicht dazugenommen, weil keiner vorhanden war - simpel und einfach!


Hmm, besteht denn die Möglichkeit, das bei Gelegenheit noch nachzuholen? Das wäre spitze!

Besonders den Toddler fände ich interessant, weil es nicht so viele Tragen für "grosse" gibt.

LG Anita
Mit der Grossen (07/06) und dem Junior (12/08)
Zertifizierte Trageberaterin ClauWi

Benutzeravatar
Montanara
Admin- u. Tragemod a.D.
Beiträge: 2475
Registriert: 28.01.2007, 20:53
Wohnort: Schweiz, Aargau
Kontaktdaten:

Beitrag von Montanara »

Ich würde auch den African Carrier und den Manduca noch dazunehmen!

Erst mal wieder eine Mama finden, die dazu bereit ist, und die fraglichen Tragen auftreiben...

Herzlich
Dorothea
hausgeburtserprobte, langzeitstillende und kinderwagenfreie Mutter von Eva Sophia (Mai 2002) und Susanna Martina (Sept. 2004)
Trageberaterin

Sonja37
möchten wir nicht mehr missen
Beiträge: 316
Registriert: 06.05.2007, 10:56
Wohnort: Schweiz / Aargau

Beitrag von Sonja37 »

Montanara hat geschrieben:Hast Du keine Tragejacke? Darunter hat ein Kind wärmer als im KiWa... :wink:

Herzlich
Dorothea


nöö hab i net. wäre ev. noch zu überlegen obwohl..felix ist momentan so gerne im kiwa ich kanns selbst nicht glauben und das wo melina der absolute tragling war ;-). und jetzt fängt er an zu laufen und will nur noch laufen und nicht mal mehr getragen werden. zu hause trag ich ihn auch fast kaum mehr da er immer so zufrieden am spielen ist.
frühling/sommer wird er dann sicher wieder mehr getragen..hoffe auf jeden fall. snief ;-)
Sonja mit Melina(03/03) und Felix (11/06)

Benutzeravatar
BabyCanguro
Herzlich Willkommen
Beiträge: 5
Registriert: 29.07.2008, 22:20
Wohnort: Rom

ASH in Manduca

Beitrag von BabyCanguro »

Hallöli,
also ich habe meinen Sihn 15 Monate gut im Manduca sitzen. Kann den Rücken schön abrunden. Mein Mann hat sich leider die wenigen Male, die er ihn hinten dran hatte nicht gemacht, die Gurte zu verstellen und ich ´hatte gesehen, daß der Kleine zu angepresst am Rücken saß.
Bei mir entsteht das Problem, daß ich Rückenschmerzen bekomme, wenn er die Arme oben rausholt und mit seinen Achseln die Schultergurte runterzieht. So habe ich das Gewicht nicht mehr auf den Hüften, sonder auch auf den Schultern. Solang die Arme drin sind ist alles super. Wie bereits an anderer Stelle erwähnt fehlt natürlich die Nackenstütze in seinem Alter. Habe aber schon beim Hersteller eine Idee abgegeben.
Tschüß Sandra

bedlaa
Herzlich Willkommen
Beiträge: 8
Registriert: 01.12.2009, 13:48

Re: Grosser Komforttragen - Vergleich. Lange!

Beitrag von bedlaa »

hallo zusammen,
lese schon eine zeitlang mit habe aber noch nie was mitgeschrieben (also sorry falls dies der falsche ort ist....
welche komforttrage würdet ihr mir anraten wenn ich a) ein 2jähriges kind damit tragen will b) vorallem gg tragen lasse (er ist mit den tts immer noch sehr gefordert) c) auch ab und zu damit tragen will --später auch die kleine (klar erst ab sitzalter:))
was ist der unterschied zwischen dem ergo und dem ergo sport?? oder der beco? oder der manduca?

Luema
Profi-SuTler
Beiträge: 3824
Registriert: 29.05.2006, 09:43
Wohnort: Schweiz

Re: Grosser Komforttragen - Vergleich. Lange!

Beitrag von Luema »

Ich denke für ein 2jähriges Kind ist die Manduca das Beste. Sie lässt sich nämlich auch prima im Rückenteil verlängern. Klar, dass der STeg nicht mehr von Kniekehle zu Kniekehle reicht, aber das ist nirgends mehr der Fall bei 2jährigen Kindern - ausser in einem Toddler MeiTai. Das wäre vielleicht auch eine Variante für Euch?
Liebe Grüsse von Maria
mit kleiner Lady Bild (Jan.06), Sonnenschein Bild (Juni 08) und Herzkäferchen (August 2012)Bild
Kreatives aus meiner Freizeit: Blog

Antworten